klicken
desk_check_status

Männergesundheit

Wie den Samenerguss unterdrücken? Soll man es tun?

Ejakulation zurückhalten schädlich
  • teilen

Männer interessieren sich dafür, wie den Samenerguss zu unterdrücken, wenn sie zum schnell zum Orgasmus kommen oder den Genuss beim Geschlechtsakt verlängern wollen. Wir erklären in diesem Post, auf welche Weise man den Samenerguss unterdrücken kann, und ob es gesund oder schädlich ist, die Ejakulation zurückzuhalten.

Vorzeitiger Samenerguss

Die Ejakulation erfolgt in zwei Stadien. Das erste Stadium liegt in der Kontraktion der Samenblasen und der Samenleiter. In diesem Stadium fühlt der Mann das Näherkommen des Orgasmus. Im Laufe des zweiten Stadiums finden nämlich der Orgasmus und der Samenerguss statt.

Ärzte versuchen seit langem die vorzeitige Ejakulation zu interpretieren. Sie haben Friktionen berechnet, die Dauer des Geschlechtsverkehrs gemittelt. Es gilt, dass die Intimität zur Befriedigung sowohl des Mannes als auch der Frau führen soll.

Der vorzeitige Samenerguss kann solche Gründe haben: die Überempfindlichkeit der Eichel, eine Übererregung oder die Anwesenheit der entzündlichen Erkrankungen.

Es gibt einen primären und sekundären vorzeitigen Samenerguss:

  • Die primäre Störung findet statt, wenn die vorzeitige Ejakulation von Anfang des Sexuallebens beobachtet wurde.
  • Die sekundäre Störung tritt einige Zeit nach dem Beginn des Geschlechtslebens auf, falls die Dauer des Geschlechtsakts früher normal war.

Wie andere sexuelle Störungen können die Ursachen des vorzeitigen Samenergusses organisch oder psychologisch sein.

Aber erfreulicherweise gibt es Techniken zum Unterdrücken des Samenergusses. Solche Therapie dauert ganz lange und liegt in der Behebung der Ursachen, die zum vorzeitigen Samenerguss führen.

Übungen zum Unterdrücken des Samenergusses

Die Stop-Start-Methode gilt als die Grundmethode zum Zurückhalten der Ejakulation bei Männern. Sie besteht in der Verlangsamung oder der zeitweiligen Unterbrechung der Bewegungen beim Geschlechtsakt. Das schwächt die männliche Erregung ab. Viele Paare verwenden diese Methode. Sie hilft nicht nur den Männern mit dem frühen Samenerguss, sondern auch falls man zu erregt ist und versteht, dass die Ejakulation bald einsetzt.

Die Partnerin kann auch eine Pause vorschlagen, um ihren Orgasmus zu erreichen. Sie kann den Partner darum bitten, sich zu verlangsamen. Diese Methode ist zur Kontrolle der Erregung am natürlichsten. Sie hilft die Sexdauer zu verlängern, auch wenn man keine Probleme mit der vorzeitigen Ejakulation hat.

Es gibt auch andere Methoden ohne die Anwendung der Medikamente gegen vorzeitige Ejakulation. Man kann spezielle Übungen machen.

Die erste Übung wird im Laufe der Harnentleerung gemacht. Wenn man auf die Toilette geht, um zu urinieren, braucht man sich aufzubäumen, dabei kann man sich an die Wand anhalten. Man braucht tief einzuatmen und langsam auszuatmen, indem man den Damm anspannt und den Harn schnell ausstoßt. Dann atmet man ein und spannt die Muskeln an, um die Harnentleerung zu hemmen. Beim Ausatmen uriniert man weiter. Diese Übung soll einige Male wiederholt werden. Die Besonderheit dieser Übung liegt darin, dass der Samenleiter und der Harnkanall die Prostata berühren. Wenn man die Harnableitung zu kontrollieren erlernt, kann man seine Ejakulation kontrollieren.

Wie kann man die Ejakulation mit Hilfe von Atmungsübungen zurückhalten?

Die Annäherung des Orgasmus wird von dem Herzrasen und der beschleunigten Atmung begleitet. Wenn man die richtige Atmung meistert, kann man den Geschlechtsakt verlängern. Am Anfang des Trainings setzt man sich auf einen Stuhl, steift den Rücken, die Füße soll man schulterbreit stellen, die Schultern sollen entspannt sein, die Hände sollen sich auf dem Bauch befinden.

Man atmet tief ein, bemerkt, wenn sich der Bauch bläht. Dann atmet man mühsam aus, zieht den Bauch ein und entspannt den Brustkorb. Die richtige Empfindung ist die Straffung des Penis und der Hoden. Die tägliche Wiederholung der Übung je 20-30 mal lässt das erwünschte Resultat erreichen.

Es gibt noch eine Technik zum Unterdrücken des Samenergusses. Falls die Partnerin den Orgasmus erreicht hat, schließt man seine Augen. Wenn man zu diesem Zeitpunkt die Frau ansieht, ist es viel schwieriger, die Ejakulation zurückzuhalten. Dabei kann man ejakulieren, wenn man es für nötig hält. Der Wechsel der Stellungen hilft auch den Sex zu verlängern und abwechslungsreich zu gestalten.

Psychologen glauben, dass verschiedene Assoziationen, die vom Sex entfernt sind, die Verlängerung des Aktes fördern. Man kann sich vorstellen, dass die Friktionen ein Ball oder ein Tennisschläger sind, der den Ball rhythmisch zurückschlägt. Man kann auch seine eigene Assoziation erdenken, die hilft.

Folgende 3 Medikamente helfen zuverlässig, wenn man zu schnell kommt:

  1. Priligy Generika
  2. Super Kamagra 160mg
  3. Tadapox

Kann das regelmäßige Unterdrücken des Samenergusses schädlich sein?

Um den Genuss von beiden Partnern zu verlängern, wollen Männer den Samenerguss so lange wie möglich verzögern. Bei Lichte betrachtet wird ein zu langer Geschlechtsakt nicht benötigt. Doch das Zurückhalten der Ejakulation kann Schaden bereiten. Lassen wir uns auf die Frage näher eingehen, warum es schädlich sein kann, die Ejakulation zurückzuhalten.

Stauungen im Körper sind sehr schädlich. Ärzte meinen, dass das Zurückhalten der Ejakulation sehr gesundheitsschädlich ist, weil das für den Organismus unnatürlich ist. Das führt zu den Störungen der richtigen Funktion der Geschlechtsorgane. Ärzte empfehlen, den Samenerguss nicht zu unterdrücken, um Störungen der Körperfunktionen zu verhindern.

Die Senkung des Genusses vom Sex gilt als die zweite Ursache. Beim ersten Anblick kann ein dauerhafter Geschlechtsakt den beiden Partnern mehr Befriedigung bereiten. Doch wenn man diese Technik regelmäßig ausübt, kann das dazu führen, dass der Orgasmus schwierig zu erreichen wird. Das ist sehr kompliziert, diese Funktion wiederherzustellen.

Die Meinung der Männer, dass ein dauerhafter Geschlechtsverkehr der Partnerin unbedingt hilft, einen Orgasmus zu erreichen, ist fehlerhaft. Der weibliche Orgasmus ist kompliziert und unlogisch. Man kann der Frau die Befriedigung durch eine einfache Verlängerung der Intimität nicht bereiten. Dabei spielt nicht die Dauer, sondern die Qualität des Geschlechtsverkehrs eine Rolle. Der Orgasmus bei der Frau kann auch in einigen Minuten einsetzen, falls der Partner alles richtig macht. Dabei ist die Genussstärke nicht weniger als bei einem langen Akt. Dieser Irrtum gehört zu den psychologischen Suggestionen. In diesem Fall wird es davon abgeraten, den Geschlechtsakt zu verlängern. Man braucht der Technik und der Vervollkommnung der Intimität eine größere Aufmerksamkeit zu schenken.

Schon gewusst?

Männer können trotz Aids Väter gesunder Kinder werden. Mittels Zentrifuge können gesunde Spermien aus einer Probe herausgefiltert werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Mehr interessante Beiträge unten

Für Männer

2018-04-13

Viagra Connect

Viagra Connect kaufen

Die Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) in Großbritannien hat beschlossen, das apothekenpflichtige Viagra Connect rezeptfrei zu machen. Am 28. November 2017 hat die medizinische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel in Großbritannien bekanntgegeben, dass Viagra Connect (mit Sildenafil 50 mg) offiziell zum rezeptfreien Präparat wird. Das bedeutet, dass es für Männer über 18 Jahren mit der erektilen Dysfunktion (ED) ohne Rezept erhältlich sein wird. Dieser Entscheid wurde nach der aussichtsvollen Sicherheitseinschätzung von Viagra Connect, der Empfehlung von Arzneimittelkommission zur medizinischen Anwendung am Anfang 2018 positiv getroffen.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2018-03-22

Tadalafil kaufen

Tadalafil kaufen

Tadalafil ist als ein Heilstoff zur Heilbehandlung der erektilen Dysfunktion (ED) mit der längsten Wirkungsdauer und dem schnellen Wirkungseintritt bekannt. Seine Beliebtheit ist mit einer hohen Wirksamkeit und einer kleinen Anzahl von Nebenwirkungen verbunden. Die wirkende Substanz Tadalafil wurde zur Therapie der ED vom Pharmaunternehmen Icos Corporation entwickelt, das in der Folgezeit vom amerikanischen Konzern Eli Lilly einverleibt wurde. Das Präparat betrat den Markt unter dem Handelsnamen Cialis und ist zum leitenden Konkurrenten vom bekannten Viagra von Pfizer geworden.

verfasst von Lukas Richter

weiter lesen

Für Männer

2018-03-14

Sildenafil kaufen

Sildenafil kaufen

Solch ein Problem wie die Verschlimmerung der Potenz betrifft jetzt jeden zweiten Mann. Die Verbreitung des Problems ist hauptsächlich von der heutigen Lebensweise der Männer bedingt. Ständige Stresszustände, geistige und körperliche Belastungen, eine ungesunde Ernährungs-, Lebensweise, der Missbrauch von Alkohol, das Rauchen und andere Faktoren führen zur Senkung der Erektionsfunktion und dem allmählichen Fortschreiten der Impotenz. Erektionsprobleme erscheinen mit dem Alter immer öfter. Für Männer ist es ganz peinlich zu begreifen, dass das Jugendalter bald vorbei ist und die Lebensenergie nachlässt. Durch Potenzbeschwerden ist es sehr kompliziert, einen befriedigenden Geschlechtsakt zu vollziehen. Das beeinträchtigt das Selbstwertgefühl jedes Mannes.

verfasst von Lukas Richter

weiter lesen

Männergesundheit

2018-03-03

Impotenz und Steroide: Gibt es einen Zusammenhang?

Impotenz durch Steroide

Für Leistungssportler sind verschiedene Lebensmittelzusätze ganz gewöhnlich. Die Sporternährung ist unter den Männern sehr verbreitet, die einen schönen Körper ausbauen wollen. Für die Männer, die Profisportler werden wollen, gibt es spezielle Präparate – Steroide. Über den Schaden und Nutzen streiten sich die Wissenschaftler immer noch. Als das Hauptargument gegen ihren Gebrauch gilt die Impotenz. Aber es gibt auch Männer, die Steroide gernhaben. Sie glauben, dass die negative Wirkung der Steroide auf die Potenz ein Mythos ist, der mit erdachten Beispielen illustriert wird. Andere Männer sind sich sicher, dass Dopingmittel keine positive Wirkung ausüben, weil Steroide den Hormonspiegel des Sportlers verändern.

verfasst von Lukas Richter

weiter lesen

Frauengesundheit

2018-02-27

Was passiert, wenn Frauen Viagra nehmen? Wirkung und Folgen

Was passiert wenn Frauen Viagra nehmen

Wenn Frauen auf solch ein spezifisches Medikament wie Viagra (Sildenafil) Acht geben, bedeutet es nicht, dass sie irgendwelche Funktionsstörungen haben oder dass ihr Intimleben nicht knackig genug ist. In den meisten Fällen interessieren sich Frauen einfach für dieses Thema: Was passiert wenn sie Viagra nehmen? Dürfen sie das Präparat einnehmen? Was bewirkt Viagra bei Frauen? Solche Fragen stellen alle Frauen. Die Bequemlichkeit und eine hohe Wirksamkeit dieses Potenzmittels wurden von Männern seit langer Zeit hoch eingeschätzt. Obgleich Viagra Preis pro Tablette ziemlich hoch ist, hat es bis heute unter den Betroffenen großen Zuspruch und wird in großen Mengen ausgekauft.

verfasst von Emma Fischer

weiter lesen
Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise