• Original
    Original
    Viagra Preis Österreich

    Günstiger Preis von Viagra Original ab 6,71€ in Österreich, Generika ab 2,77€ pro Tablette

  • Lovegra
    Lovegra
    Preis von Viagra für die Frau 100mg

    Frauen Viagra Preis Österreich ab 4,98€ pro Tabletten

  • Soft Tabs
    Soft Tabs
    Soft Viagra Preis in der Apotheke Europe-Pharm

    Preis von Viagra Soft Tabs in Österreich ab 3,7€ pro Tabl.

  • Genegra
    Genegra
    Preis von Viagra Strips 25mg billig

    Viagra Preis in der Apotheke ab 2,99€ pro Streifen

Viagra Preis

Original

Wirksubstanz: Sildenafil
Verfügbare Dosis:
50mg/100mg
Anwendungsgebiet: Impotenz
Hersteller: Pfizer
Wirkdauer: 4-6 Std.
Einnahme vorzugsweise ohne Mahlzeiten
Wirksamkeitsgrad: 82%
Darreichungsform: Filmtabletten
Viagra Preis Österreich ab 6,71€

Generika

Wirkstoff: Sildenafil
Erhältliche Dosis:
50mg/100mg
Anwendungsgebiet: Impotenz
Wirkzeit: 4-6 Std.
Einnahme lieber ohne Mahlzeiten
Wirksamkeitsgrad: 82%
Darreichungsform: Filmtabletten
Viagra Preis in der Apotheke ab 2,77€

Lovegra

Wirkstoff: Sildenafil
Dosis: 100mg
Anwendungsgebiet: Orgasmusstörungen
Wirkzeit: 4-6 Std.
Einnahme lieber ohne Mahlzeiten
Wirksamkeitsgrad: 82%
Arzneiform: Filmtabletten
Frauen Viagra Preis in der Apotheke ab 4,98€

Soft Tabs

Wirkstoff: Sildenafil
Dosis: 50/ 100mg
Anwendungsgebiet: Impotenz
Wirkzeit: 4-6 Std.
Einnahme mit/ohne
Mahlzeiten
Wirksamkeitsgrad: 82%
Arzneiform: Kautabletten mit Minzearoma
Preis von Viagra Soft in der Apotheke ab 3,7€

Genegra

Wirksubstanz: Sildenafil
Dosis: 25mg
Anwendungsgebiet: Impotenz
Wirkzeit: 4-6 Std.
Einnahme mit/ohne
Mahlzeiten
Wirksamkeitsgrad: 60-80%
Arzneiform: Streifen mit Minzearoma
Preis von Viagra Strips in der Apotheke ab 3,7€

Viagra kaufen Österreich Viagra Generika kaufen Österreich Lovegra kaufen Österreich Soft Tabs Genegra
Viagra Original besser als Generika

Original Viagra kaufen

Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Viagra Original 100mg 4 Pillen € 58.00
Viagra Original 100mg 8 Pillen + 2 Bonus € 99.00
Viagra Original 100mg 12 Pillen + 2 Bonus € 125.00
Viagra Original 100mg 16 Pillen + 4 Bonus € 165.00
Viagra Original 100mg 20 Pillen + 6 Bonus € 199.00
Viagra Original 100mg 32 Pillen + 8 Bonus € 295.00
Viagra Original 100mg 40 Pillen + 12 Bonus € 349.00
 
Viagra Generikum Preisvergleich

Generika Viagra kaufen

Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Viagra Generika 100mg 12 Pillen + 2 Bonus € 79.00
Viagra Generika 100mg 20 Pillen + 4 Bonus € 95.00
Viagra Generika 100mg 30 Pillen + 6 Bonus € 135.00
Viagra Generika 100mg 40 Pillen + 8 Bonus € 159.00
Viagra Generika 100mg 60 Pillen + 14 Bonus € 205.00
 
Pink Viagra für Frauen

Lovegra kaufen

Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Kaufen Viagra für die Frau 100mg 8 Pillen € 52.00
Kaufen Viagra für die Frau 100mg 12 Pillen € 71.00
Kaufen Viagra für die Frau 100mg 16 Pillen € 95.00
Kaufen Viagra für die Frau 100mg 32 Pillen + 4 Bonus € 194.00
Kaufen Viagra für die Frau 100mg 40 Pillen + 8 Bonus € 239.00
 
Viagra 25mg Preis

Strips Viagra kaufen

Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Genegra (Viagra Strips) 25mg 1 Packung(en) € 49.90
Genegra (Viagra Strips) 25mg 2 Packung(en) € 84.90
Genegra (Viagra Strips) 25mg 3 Packung(en) € 119.90
Genegra (Viagra Strips) 25mg 4 Packung(en) + 1 Bonus € 149.90
Genegra (Viagra Strips) 25mg 5 Packung(en) + 2 Bonus € 209.90
 
Viagra-Citrat Kautabletten

Soft Tabs Viagra kaufen

Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Viagra Soft Tabs 100mg 10 Pillen + 4 Bonus € 79.00
Viagra Soft Tabs 100mg 30 Pillen + 8 Bonus € 149.00
Viagra Soft Tabs 100mg 60 Pillen + 12 Bonus € 249.00
Viagra Soft Tabs 100mg 90 Pillen + 18 Bonus € 399.00
 
Viagra Preis in der Apotheke

Beste Marke — bester Viagra Preis

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat das Präparat Viagra® mit dem Wirkstoff Sildenafil Citrat im Januar 1998 zugelassen. Eine Zulassung erhielt Viagra im September 1998 auch von der Europäischen Arzneimittelagentur EMA als der erste Hemmer der Phosphodiesterase vom Typ 5, der bei der Behandlung einer Erektionsstörung (erektile Dysfunktion) verwendet wird.

Die positive Wirkung des weltbekanntesten Potenzmittels ist unbestritten. In 82 Prozent der Fälle kann der Patient mit einer Erektionsstörung einen befriedigenden Geschlechtsakt vollbringen. Nun wollen wir die potenzfördernde Wirkung von Viagra näher betrachten!

Wirkungsmechanismus von Viagra

Um die Natur der Wirkung von Viagra zu verstehen, müssen wir uns zuerst mit dem Mechanismus der Erektion beim Mann auseinandersetzen. Bei der sexuellen Erregung überleitet das Gehirn Nervenimpulse zum Penis. Sobald der Impuls sein Ziel erreicht, entspannen sich die Glattmuskeln im Penis. Die Entspannung begünstigt die Erweiterung der Blutgefäße und den Blutzufluss zum Penis. Infolgedessen wird eine Erektion erzeugt. Der entgegengesetzte Vorgang wird von einem Enzym gesteuert. Es heißt Phosphodiesterase vom Typ 5 oder kurz PDE-5. Die PDE-5 trägt dazu bei, dass sich die Blutgefäße verengen, das Blut aus dem Penis abfließt und die Erektion sofort zurückgeht. Die Wirkung von Viagra richtet sich auf die Hemmung des Enzyms PDE-5. In diesem Fall bleiben die meisten Stoffe, die an der Entstehung der Erektion beteiligt sind, ungestört, so dass das Blut in der erforderlichen Menge in den Penis fließt und eine stabile Erektion während des Geschlechtsverkehrs verursacht. Die Zeit, in der Viagra zu arbeiten beginnt, ist für jeden Mann anders, aber in den meisten Fällen beträgt das Intervall zwischen der Einnahme und dem Wirkungsbeginn des Medikaments etwa 45 Minuten. Die Dauer der Wirkung wird normalerweise vier-sechs Stunden betragen. Die höchste Konzentration des Medikaments im Blut wird in den ersten zwei Stunden nach der oralen Einnahme auf nüchternen Magen beobachtet.

Manche Männer haben im Zusammenhang mit Viagra Pillen eine unbegründete Angst, dass sie nach der Einnahme eine Erektion trotz Willen bekommen. Eigentlich ist es nicht so. Der PDE-5-Hemmer Viagra ist nicht imstande, eine willkürliche Erektion auszulösen. Lust und Stimulation sind dafür einfach unentbehrlich. Viagra gibt somit eine super Unterstützung für die Erektion, übt aber keine Wirkung auf die Libido aus.

Warum ist Viagra rezeptpflichtig?

Alle Potenzpillen mit dem Wirkstoff Sildenafil Citrat werden als rezeptpflichtige Medikamente in Deutschland klassifiziert. In jeder Apotheke Österreichs, Deutschlands oder der Schweiz kann es nur auf Rezept gekauft werden. Enthalten Sie sich der Anwendung von Viagra ohne vorherige Beratung beim Arzt, weil der Wirkstoff Sildenafil Citrat mit anderen Arzneimitteln in Wechselwirkungen treten kann. Daraus können unangenehme oder sogar lebensbedrohliche Nebenwirkungen resultieren.

Viagra Preis mit Rezept

Das Potenzmittel ist in jeder örtlichen Apotheke auf Rezept erhältlich. Zu diesem Zweck soll man einen Hausarzt, einen Urologen oder einen Kardiologen aufsuchen, der ein Rezept für Viagra oder Sildenafil aufgrund der Diagnose ausstellt, das man dann in einer örtlichen oder online Apotheke abholen kann. Wenn es keine Gegenindikationen gibt, stellt der Arzt ein Rezept aus. Der Patient soll sich in den Wirkstärken, Wechselwirkungen, Nebenwirkungen und Gegenindikationen gut orientieren.

Bei einzelnen Apotheken bekommt man einen Sofort-Bonus in Höhe von 2,5€ bis 10€ für rezeptpflichtige Medikamente. Trotz Bonus sind Viagra Preise in den örtlichen Apotheken ziemlich hoch. Merken Sie sich, dass gesetzliche Krankenkassen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz Viagra Kosten nicht übernehmen.

Ab 2019 ist mit dem elektronischen Rezept in Deutschland zu rechnen. In manchen EU-Ländern, zum Beispiel Tschechien, wurden E-Rezepte ganz vor kurzem eingeführt.

Ungefähre Viagra Kosten mit Rezept

Was kostet Viagra mit Rezept? Die Kosten hängen da von einigen Faktoren ab: Packungsgröße, Hersteller (Original oder eines der Generika), Dosierung etc. Der Preis für ein Stück in der Dosis 50mg (4er Packung) beträgt von 10,79€ bis 13,75€, plus eine Rezeptzuzahlung selbstverständlich, während eine 100mg Viagra Original im Durchschnitt 14,5€-18,24€ kostet.

Spürbar billiger kann man Generika von Viagra in der Apotheke kaufen. Zum Glück ist der Patentschutz noch 2013 ausgelaufen. Zur Zeit gibt es im pharmazeutischen Markt eine Reihe von legalen patentfreien Potenzmitteln mit dem Wirkstoff Sildenafil, z.B. Kamagra von Ajanta in vielen Darreichungsformen, Sildenafil Generika von Sandoz, Teva, Ratiopharm, Hexal etc. Auch heute hat Sildenafil den größten Marktanteil im Vergleich mit anderen Potenzmitteln aus derselben Wirkstoffklasse.

Welche Alternativen zu Viagra in der Apotheke gibt es?

Zweifelsohne bleibt Viagra eines der besten potenzfördernden Mittel in der ganzen Welt. Es gibt jedoch viele Alternativen, die den Viagra Pillen in der Wirkung nicht nachstehen, sondern auch bezüglich einiger Eigenschaften sogar übertreffen. Zu solchen Alternativen für Viagra in der Apotheke gehören:

  • Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil. Es wirkt genauso wie Viagra, seine Wirkung hält aber innerhalb von 36 Stunden an. Zudem ist Tadalafil jetzt patentfrei, was preisliche Vorteile für jeden Patienten bedeutet.
  • Levitra mit dem Arzneistoff Vardenafil. Es ist der Wirkung von Viagra oder Cialis sehr ähnlich. Der Arzneistoff Vardenafil besitzt beinahe eine absolute Verträglichkeit. Die Wirkung dieser Alternative zu Viagra aus der Apotheke Europe-Pharm dauert 8-12 Stunden an.

Da das Patent für Viagra/ Sildenafil in der EU 2013 ausgelaufen ist, berechtigt dies andere Pharmafirmen (Actavis, Ajanta, Teva, Mepha) zur Herstellung der Sildenafil Generika, die vom Preis her attraktiver als das Original aussehen. Eines der beliebten Generika mit dem Wirkstoff Sildenafil Citrat ist Kamagra.

Viagra Patienteninformation

In jeder Packung Viagra finden Sie einen Beipackzettel mit den wichtigsten Informationen für den Patienten. Dort steht es geschrieben, dass es eine Stunde vor dem Geschlechtsakt unzerkaut mit einem Glas stilles Wasser eingenommen werden soll.

Die Wahl der Dosis beruht auf den individuellen Eigenschaften des Patienten. Die Anwendung von 100mg Viagra einmal täglich ist für die Gesundheit absolut sicher, sogar für ältere Patienten.

Tipps der Apotheke Europe-Pharm zur besten Anwendung von Viagra

Damit Patienten den besten therapeutischen Effekt erzielen, muss man über die richtige Einnahme des Potenzmittels informiert sein. Es gibt eine Reihe von Anweisungen, die zu den besten Effekten verhelfen:

  1. Viagra kann auch nach einer Mahlzeit eingenommen werden, man sollte aber gebratene und fettreiche Speisen vermeiden, sonst wird der Arzneistoff langsamer ins Blut aufgenommen. Für den Patienten bedeutet dies seinerseits, dass die Wirkung mit 1-2 Stunden Verspätung eintritt.
  2. Während der Anwendung von Viagra sollte man auf den Alkoholkonsum verzichten. Der kombinierte Konsum kann unerwünschte Nebenwirkungen begünstigen. Haben Sie vor, Alkohol zu trinken, tun Sie es in 24 Stunden nach der Einnahme des Potenzmittels am besten.
  3. In manchen Fällen kann die allererste Einnahme von Viagra die erwünschte Wirkung nicht erzielen. Da gibt es keinen Grund für die Verzweiflung. Bei einzelnen Patienten beginnt Viagra erst nach der dritten oder vierten Einnahme zu wirken. Oder die Dosierung soll angepasst werden. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren behandelnden Arzt. Merken Sie sich, dass 100mg Sildenafil die maximale Dosierung innerhalb von 24 Stunden sind.
  4. Enthalten Sie sich der gleichzeitigen Anwendung von Viagra mit anderen Potenzmitteln aus der Wirkstoffgruppe PDE-5-Hemmer. Bisher gibt es keine wissenschaftlichen Befunde, wie solche Medikamente zusammenwirken.

Viagra Wirkung Grafikkarte

Informationen zum Viagra Preis in der Apotheke Europe-Pharm

Beipackzettel

Beipackzettel

Mitte Herbst 1998 wurde Viagra in Österreich zugelassen. In diesem Artikel können sich alle Patienten zu folgenden Schwerpunkten besser informieren: Wirkungsmechanismus, Nebenwirkungen, Kontraindikationen und andere Eigenschaften der blauen Pillen. Der Wirkstoff Sildenafilcitrat ist ein Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer mit der gefäßerweiternden Wirkung. Sildenafil sorgt für das Erschlaffen der glatten Muskulatur im Schwellkörper im Penis. Deutlich mehr Blut kommt zur Folge in den Genitalbereich des Anwenders. Die Erektionsfähigkeit kann somit gesteigert werden. Das Potenzmittel setzt eine sexuelle Erregung und/ oder Stimulierung voraus. Ohne diese Voraussetzungen setzt die Wirkung des Potenzmittels nicht ein. Das Potenzmittel zeigt einen spürbaren Erfolg. Je nach Dosis liegt die Erfolgsquote bei 63 – 82 Prozent.

Mehr
Geschichte

Geschichte

Viagra ist nicht nur das bekannteste Potenzmittel, sondern auch eines der bekanntesten Medikamente in der Welt. Es wurde durch einen Zufall entdeckt, dass sein arzneilich wirksamer Stoff Sildenafilcitrat potenzsteigernd wirkt. Diese zufällig entdeckte Wirkung hat die Bahn für eine große Erfolgsgeschichte des Potenzmittels geebnet.
Die Geschichte von Viagra in Österreich war nicht so einfach. Anfangs wurde es gegen die Zulassung des Potenzmittels gestimmt, weil die Warnung vor Nebenwirkungen im Beipacktext nicht ausführlich war. Etwas später wurde in dem Beipackzettel deutlicher auf die möglichen Nebenwirkungen der blauen Wunderpille hingewiesen. Das Medikament hat schon vielen Männern geholfen, Potenzstörungen zu beheben, deshalb gehören die blauen Pillen nicht umsonst zu den meistverkauften Potenzpillen überhaupt.

Mehr
Frauen Viagra Preis in der Apotheke

Frauen Viagra Preis in der Apotheke

Das neue Medikament von Ajanta Pharma soll den weiblichen Geschlechtstrieb stimulieren sowie die Orgasmusfähigkeit verbessern. Genau wie beim Mann wirkt Viagra für Frauen auf die Blutgefäße im genitalen Bereich.
Durch die Erweiterung der Blutgefäße wird die Blutzirkulation in den Geschlechtsorganen intensiviert. Dieser Effekt ist für die Lust am Sex sowohl bei Frauen als auch bei Männern ausreichend. Die körperliche Erregung ist für das psychische Verlangen unbedingt notwendig. Der Geschlechtstrieb und die Orgasmusfähigkeit können in vielen Fällen rückläufig sein. Meistens liegt die Ursache in der Physiologie. Frauenviagra stimuliert die Zirkulation des Blutes in den Organen des kleinen Beckens. Und so steigt die weibliche Libido.

Mehr
Viagra oder Kamagra?

Viagra oder Kamagra?

Kamagra ist eines der bekanntesten Generika des Potenzmittels Pfizer, die nach dem Patentablauf für den Wirkstoff Sildenafil auf den Markt kamen. Das Generikum enthält auch den arzneilich wirksamen Bestandteil Sildenafilcitrat wie die Marke Pfizer. Dieses Generikum ist in verschiedenen Darreichungsformen verfügbar. Dieses Generikum von Viagra kaufen Preis in Österreich können die Kunden als Tabletten, Brausetabletten, Kautabletten, flüssiges Oral Jelly mit vielen fruchtigen Geschmacksrichtungen sowie die kombinierte Version Sildenafil + Dapoxetine. Generika werden als gleichwertige Kopien des Originalmedikamentes bezeichnet. D. h. Generika enthalten denselben arzneilich wirksamen Inhaltsstoff, wirken wie das Originalprodukt und sind dementsprechend genauso sicher. Das Generikum ist eine sichere und preisgünstige Alternative zum Potenzmittel von Pfizer.

Mehr
Viagra oder Cialis?

Viagra oder Cialis?

In diesem Artikel informieren wir Sie über die Vorteile der zwei Medikamente zur Behandlung der Impotenz, sodass Sie sich endlich entscheiden können: Viagra kaufen Preis in Österreich oder Cialis? Die beiden Potenzmittel sind zuverlässig und haben ihre Wirksamkeit und Verträglichkeit in zahlreichen Studien bestätigt. Für viele betroffene Männer besteht die Frage in Folgendem: Viagra kaufen Preis in Österreich oder das Potenzmittel Cialis? Welches ist besser geeignet? Eine stabile Erektion entsteht, indem der Körper viel Blut in den genitalen Bereich pumpt. Die genannten Potenzmittel helfen dabei den Betroffenen. Die aktiven Wirksubstanzen verbessern die Blutzufuhr und die Erektionsfähigkeit innerhalb von einem gewissen Zeitraum.

Mehr
Viagra oder Levitra?

Viagra oder Levitra?

Beinahe eine Million Männer in Österreich leiden an der erektilen Dysfunktion. Ein Drittel von ihnen ist von mittlerer bis schwerer Impotenz betroffen. Es gibt mehrere Behandlungen, die das Liebesleben verbessern. Gegen die erektile Dysfunktion hilft nicht nur das Potenzmittel Viagra. Seit vielen Jahren sorgt auch Levitra Bayer für mehr Manneskraft. In diesem Artikel geht es um Vorteile und Nachteile dieser Sexpillen. Vielen Männern fällt es schwer, sich zu entscheiden: Viagra kaufen Preis in Österreich oder Levitra Bayer? Levitra ist eine Alternative zu den blauen Potenzpillen. Levitra kann auch Männern helfen, bei denen Viagra keine Wirkung hat.

Mehr
Viagra Pfizer

Viagra Pfizer

Viagra ist ein vom amerikanischen Pharmakonzern entwickeltes Medikament, mit dem urpsrünglich die Herzmuskelschwäche behandelt werden sollte. Bei vielen männlichen Testpersonen führte es überraschend zu Erektionen. Vor der Marktzulassung des Potenzmittels mussten alle Patienten mit Impotenz ein Präparat unmittelbar in den Penis spritzen. Das Potenzmittel Viagra (eine Tablette) wird ungefähr eine Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen. Die Wirkung von Viagra unterstützt die natürliche Erektion des Penis, sofern der Anwender eine sexuelle Erregung verspürt. Die Substanz Sildenafil (als Citrate) fördert die Durchblutung und wurde bei der Herzforschung als Abfallprodukt entdeckt.

Mehr
Naturviagra

Naturviagra

Naturviagra eignet sich für Männer mit einer niedrigen Libido besonders gut. Es wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt. Durch die Anwendung dieses Präparates kann man wiederum ein erfülltes Sexualleben führen. Dieses Präparat ermöglicht nicht nur den Bluteinstrom in den Penis, indem es die Blutzirkulation im kleinen Becken verbessert, sondern auch stimuliert das Wachstum der Zellen. Visuell wird das männliche Glied größer. Naturviagra ist ein hochwirksames Präparat, das einen lang andauernden Geschlechtsverkehr ermöglicht. Dieses Präparat behebt die sexuellen Störungen psychologischer und physiologischer Herkunft.

Mehr