klicken
Bestellstatus prüfen

Frauengesundheit

Frauenviagra

Frauenviagra Wirkung
  • teilen

Lesedauer: 3 Min.

Als Frigidität bezeichnet man ungenügende oder fehlende adäquate Reaktionen der Frau beim Geschlechtsverkehr. Heute wird es bevorzugt, statt dieses Begriffs solche Termini wie Anorgasmie oder orgasmische Dysfunktion zu verwenden, da „Frigidität“ eine negative Färbung hat.

Diese Störung kann variieren vom Fehlen der erotischen Gefühle bis zum normalen Geschlechtsverkehr, ohne die Möglichkeit den Orgasmus zu erreichen.

Die Ursachen der Anorgasmie können sowohl psychologisch, als auch physiologisch bedingt sein.

Die Anorgasmie ist ein seriöses Problem und hat eine negative Auswirkung auf die weibliche Gesundheit: das führt zur Blutstauung im Genitalbereich, was verschiedene gynäkologische Infektionskrankheiten verursachen kann. Außerdem beeinträchtigt die Anorgasmie das Familienleben: die Frau wird nervös, zornig, sogar aggressiv, wechselnden Stimmungen unterworfen. Diese Faktoren tragen dazu bei, dass der Sexualtrieb erlischt. Selbstverständlich übt das einen negativen Einfluss auf die Partnerschaft aus.

Natürlich muss die Anorgasmie behandelt werden. Oft muss man nicht nur den Sexologen aufsuchen, sondern auch den Psychotherapeuten.

Zur Behandlung der Anorgasmie können Medikamente eingesetzt werden. 1992 wurde Sildenafil Citrate entdeckt. Diesen Wirkstoff enthält das Potenzmittel Viagra. Später gründete Prof. Irwin Goldstein die Klinik, wo weibliche sexuelle Störungen mittels Viagra behandelt wurden. Somit entstand Viagra für die Frau, das mit der Berücksichtigung der Besonderheiten des weiblichen Organismus entwickelt wurde.

Wie wirkt Viagra für die Frau denn? Lohnt es sich, dieses Präparat einzunehmen? Lovegra 100mg steigert die sexuelle Erregung, stimuliert die Befeuchtung der Vagina, verstärkt die Empfindlichkeit der erogenen Zonen der Frau.

Der Hauptwirkstoff Sildenafil verbessert die Durchblutung im Genital- und Vaginabereich. Somit steigt die Empfindlichkeit der erogenen Zonen und die Frau hat mehr Lust auf Sex.

Die Wirkung von Viagra für die Frau tritt in 45 Minuten ein und dauert innerhalb von 4 – 6 Stunden. Vor der Einnahme dieses Medikamentes soll man sich vom Arzt beraten lassen und sich über die Nebenwirkungen informieren. Das Mittel ist keinesfalls für schwangere und stillende Frauen geeignet.

Keine Frau soll auf den Orgasmus und ein erfülltes Sexualleben verzichten. Mit Viagra für die Frau ist ein vielfältiges Geschlechtsleben wieder möglich.

Potenzschwierigkeiten bei Männern können mit den Potenzmitteln aus unserem Sortiment behandelt werden. Jeder Kunde kann hier zu einem wirklich bescheidenen Preis Viagra Generika online oder Kamagra Oral Jelly kaufen.

Schon gewusst?

Die Frigidität bei Frauen hat folgende Ursachen: Eine schmerzhafte Entjungferung, gespannte Beziehungen mit dem Partner, psychologische Traumen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Bewertung:

Recent_comments_to_article

Mehr interessante Beiträge unten

Für Männer

2019-09-05

Warum sollten Sie nicht Viagra und Grapefruitsaft zusammen einnehmen?

Viagra und Grapefruit

Grapefruitsaft ist durch seine Nährstoffe bekannt, er beinhaltet große Menge Vitamin C und andere wichtige Vitamine und organische Säuren. Dieser Saft hilft sogar bei der Behandlung der Hypertonie und Hepatitis C! Zugleich ist der Grapefruitsaft eine richtige Katastrophe für die Pharmafirmen. Dieser Saft kombiniert so schlecht mit der Einnahme von Medikamenten, dass die Amerikaner alle neuen Arzneien auf die Kombination mit dem Grapefruitsaft prüfen. In Kombination mit einigen Stoffen kann der Grapefruitsaft tödliche Gefahr darstellen.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-08-29

Wechselwirkung Antibiotika und Viagra

antibiotic-ALT_SMALL_IMG

Viele Männer stellen die Frage über die gleichzeitige Einnahme von Potenzmitteln und Antibiotika. Es ist bekannt, dass Antibiotika selbst eine negative Auswirkung auf die männliche Potenz haben. Was tun, wenn es trotzdem notwendig ist, Antibiotika einzunehmen, aber man möchte auch gut im Bett bleiben? Darf man Antibiotika zusammen mit Potenzmitteln einnehmen?

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-08-23

Viagra Wirkung

beste Viagra Wirkung

Um Viagra Wirkung zu verstehen, müssen wir uns zuerst mit dem Erektionsmechanismus auseinandersetzen. Sexuelle Erregung verursacht die Erweiterung der Blutgefäße im kleinen Becken sowie die Blutzufuhr zum Penis. Dadurch wird der Penis härter und größer, eine Erektion findet statt. Nach dem Samenerguss fließt Blut aus dem Penis ab, und die Erektion geht zurück. Die Anwendung mancher Arzneimittel (zum Beispiel Antihypertensiva) sowie eine Reihe von chronischen Erkrankungen verschlimmern die Durchblutung im Körper samt dem Penis. In solchem Fall kann sexuelle Erregung für eine ausreichende Blutzufuhr zum Penis nicht sorgen: Eine Erektion findet überhaupt nicht statt oder entsteht, aber sie ist nicht ausreichend hart, um einen befriedigenden Geschlechtsakt zu vollbringen. Bei solchen sich wiederholenden Misserfolgen im Sex spricht man über eine erektile Dysfunktion.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-08-23

Was ist das beste Potenzmittel?

Best_Potency_Pill_VCLS-ALT_SMALL_IMG

Viagra, Cialis, Levitra und Spedra sind beliebte Medikamente zur Behandlung der Symptome der erektilen Dysfunktion. Diese 4 Potenzmittel wurden sowohl von der US-Behörde FDA als auch von der Europäischen Arzneimittel-Agentur zugelassen. Ihre Wirkungsweise ist ähnlich. Es gibt jedoch bestimmte Unterschiede. Es ist wichtig, diese Unterschiede zu verstehen, um die beste Wahl zu treffen.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-08-15

Viagra Nebenwirkungen

Viagra Nebenwirkungen

Bei der Entscheidung ein erfülltes Geschlechtsleben dank den Potenzpillen Viagra, Cialis und Levitra wiederherzustellen muss der Mann ein geeignetes Präparat finden. Dabei kann nur ein Arzt helfen. Hier werden nur die wichtigsten Nebenwirkungen der Potenzmittel angeführt, sowie Indikationen und Gegenanzeigen.

verfasst von Lukas Richter

weiter lesen
Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise