klicken
icon_covid

Der AUSBRUCH DER CORONAVIRUS-KRANKHEIT HAT KEINE GROSSEN AUSWIRKUNGEN AUF DIE ARBEIT VON EUROPE-PHARM. Je nach der Region kann es jedoch zu leichten Versandverzögerungen kommen.

Für Männer

Viagra Einnahme

viagra_uses-ALT_BIG_IMG
  • teilen

Lesedauer: 4 min.

Wie und wann Viagra einnehmen?

Da es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, ist es wichtig, es so einzunehmen, wie es der Arzt verordnet hat.

Schlucken Sie eine Tablette unzerkaut mit einem Glas Wasser. Ein Saft ist dazu auch geeignet. In keinem Fall sollen Sie zu diesem Zweck Grapefruitsaft verwenden!Sildenafil beginnt normalerweise innerhalb von 30-60 Minuten zu wirken. Nach der Einnahme auf nüchternen Magen beginnt es schneller zu wirken. Nehmen Sie es mit Mahlzeiten, dauert es etwas länger bis zum Wirkungseintritt. Seine Wirkung wird von einer sexuellen Stimulation angespornt, d.h. Sie müssen sich erregen, damit es wirkt. Alle Männer, die sich Viagra kaufen, bestätigen einen natürlichen Wirkmechanismus. Mehr Informationen zu diesem Thema gibt es im Blogbeitrag über Sildenafil und Grapefruitsaft.

Wie oft kann ich VIAGRA einnehmen?

Nehmen Sie Sildenafil zur Behandlung der erektilen Dysfunktion ein, ist es erlaubt, es nur einmal täglich einzunehmen.

Bei der Behandlung der pulmonalen Hypertonie soll Sildenafil (Revatio) nicht häufiger als dreimal täglich eingenommen werden.

Ist eine Dauereinnahme von VIAGRA sicher?

Sildenafil gilt als ein sicherer Arzneistoff bei einer dauerhaften Anwendung. Es gibt keine schädlichen Effekte auf Dauer wegen der Einnahme innerhalb von mehreren Monaten oder sogar Jahren. Daher können Sie bedenkenlos Viagra kaufen online und es dauerhaft einnehmen.

Wie viel Viagra gegen erektile Dysfunktion einnehmen?

Viagra Tabletten gegen erektile Dysfunktion sind in verschiedenen Wirkstärken von 25 mg bis zu 100 mg erhältlich. Die am häufigsten verordnete Dosierung sind 50 mg je nach Bedarf, aber nicht häufiger als einmal täglich. Die Dosierung kann bis zu 100 mg erhöht werden. Die niedrigste Dosierung beträgt 25 mg. Die Anpassung der Dosis beruht auf der Verträglichkeit oder Wirksamkeit. Bei Ihrer zuverlässigen Apotheke Europe-Pharm können Sie zurzeit nur 50 mg oder 100 mg Viagra kaufen online.

Wie viel Sildenafil zur Therapie der pulmonalen Hypertonie nehmen?

Sildenafil Tabletten gegen pulmonale Hypertonie werden in den Wirkstärken 10mg und 20mg hergestellt.

Die Standarddosierung für Erwachsene beträgt 20mg dreimal täglich.

Die Dosierung für Kinder variiert von 10 bis 20mg dreimal täglich und hängt vom Körpergewicht ab.

Was tun, wenn ich vergessen habe, meine Dosis VIAGRA einzunehmen?

Falls Sie pulmonale Hypertonie haben und vergessen haben, Sildenafil einzunehmen, sollen Sie die Dosierung bei der nächsten Einnahme nicht verdoppeln — setzen Sie mit der Einnahme wie gewöhnlich fort.

Nie sollen Sie eine Doppeldosis VIAGRA einnehmen. Eine zusätzliche Dosis ist nicht erlaubt, wenn Sie eine Einnahme vergessen haben.

Was passiert, wenn ich zu viel Viagra eingenommen habe?

Eine zufällige Anwendung von zu viel Sildenafil kann unangenehme Nebenwirkungen hervorrufen, z.B.:

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Nasenverstopfung
  • verschwommenes Sehen

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie zu viel Sildenafil genommen haben und die Nebenwirkungen beunruhigend sind.

Wer kann nicht Viagra einnehmen?

Sildenafil (Viagra) für erektile Dysfunktion kann nur von Männern ab 18 eingenommen werden. Es eignet sich nicht für Frauen oder Kinder.

Sildenafil (Revatio) für pulmonale Hypertonie kann von Erwachsenen und Kindern ab 1 Jahr eingenommen werden.

Für manche Personen ist Viagra nicht geeignet.

Enthalten Sie sich der Anwendung von Viagra, wenn Sie:

  • eine Allergie Sildenafil oder beliebigen Medikamenten gegenüber früher hatten;
  • Medikamente mit solcher Bezeichnung wie Nitrate gegen Brustschmerzen anwenden;
  • an seriösen Herz- oder Leberproblemen leiden;
  • vor kurzem einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt erlitten;
  • am Blutniederdruck leiden;
  • eine seltene erbliche Augenkrankheiten haben, z.B. Retinitis Pigmentosa.
  • Ob Viagra dem Herzen schadet, erzählt Dr. med. Petra Lange-Braun im Video unten:
  • Bevor Sie sich günstig Viagra kaufen, suchen Sie unbedingt Ihren Arzt auf, um zu prüfen, ob Sie:
  • Penisverformungen oder Peyronie-Erkrankung haben;
  • Sichelzellnämie (Störungen der roten Blutkörperchen), Leukämie (Blutkrebs) oder multiples Myelom (Plasmozytom) haben;
  • ein Magengeschwür oder Blutgerinnungsprobleme haben.
  • Herzprobleme haben. Ihr Arzt soll gründlich prüfen, ob Ihr Herz zusätzliche körperliche Belastungen durch Sex ertragen kann.

Schon gewusst?

Die Einnahme von Sildenafil an sich kann keine Erektion erzeugen. Sie müssen erregt sein, damit es funktioniert.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Bewertung:

Recent_comments_to_article

Mehr interessante Beiträge unten

Für Männer

2020-05-02

Viagra Einnahme

viagra_uses-ALT_SMALL_IMG

Da es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, ist es wichtig, es so einzunehmen, wie es der Arzt verordnet hat. Schlucken Sie eine Tablette unzerkaut mit einem Glas Wasser. Ein Saft ist dazu auch geeignet. In keinem Fall sollen Sie zu diesem Zweck Grapefruitsaft verwenden!Sildenafil beginnt normalerweise innerhalb von 30-60 Minuten zu wirken. Nach der Einnahme auf nüchternen Magen beginnt es schneller zu wirken. Nehmen Sie es mit Mahlzeiten, dauert es etwas länger bis zum Wirkungseintritt.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-09-05

Warum sollten Sie nicht Viagra und Grapefruitsaft zusammen einnehmen?

Viagra und Grapefruit

Grapefruitsaft ist durch seine Nährstoffe bekannt, er beinhaltet große Menge Vitamin C und andere wichtige Vitamine und organische Säuren. Dieser Saft hilft sogar bei der Behandlung der Hypertonie und Hepatitis C! Zugleich ist der Grapefruitsaft eine richtige Katastrophe für die Pharmafirmen. Dieser Saft kombiniert so schlecht mit der Einnahme von Medikamenten, dass die Amerikaner alle neuen Arzneien auf die Kombination mit dem Grapefruitsaft prüfen. In Kombination mit einigen Stoffen kann der Grapefruitsaft tödliche Gefahr darstellen.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-08-29

Wechselwirkung Antibiotika und Viagra

antibiotic-ALT_SMALL_IMG

Viele Männer stellen die Frage über die gleichzeitige Einnahme von Potenzmitteln und Antibiotika. Es ist bekannt, dass Antibiotika selbst eine negative Auswirkung auf die männliche Potenz haben. Was tun, wenn es trotzdem notwendig ist, Antibiotika einzunehmen, aber man möchte auch gut im Bett bleiben? Darf man Antibiotika zusammen mit Potenzmitteln einnehmen?

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-08-23

Viagra Wirkung

beste Viagra Wirkung

Um Viagra Wirkung zu verstehen, müssen wir uns zuerst mit dem Erektionsmechanismus auseinandersetzen. Sexuelle Erregung verursacht die Erweiterung der Blutgefäße im kleinen Becken sowie die Blutzufuhr zum Penis. Dadurch wird der Penis härter und größer, eine Erektion findet statt. Nach dem Samenerguss fließt Blut aus dem Penis ab, und die Erektion geht zurück. Die Anwendung mancher Arzneimittel (zum Beispiel Antihypertensiva) sowie eine Reihe von chronischen Erkrankungen verschlimmern die Durchblutung im Körper samt dem Penis. In solchem Fall kann sexuelle Erregung für eine ausreichende Blutzufuhr zum Penis nicht sorgen: Eine Erektion findet überhaupt nicht statt oder entsteht, aber sie ist nicht ausreichend hart, um einen befriedigenden Geschlechtsakt zu vollbringen. Bei solchen sich wiederholenden Misserfolgen im Sex spricht man über eine erektile Dysfunktion.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-08-23

Was ist das beste Potenzmittel?

Best_Potency_Pill_VCLS-ALT_SMALL_IMG

Viagra, Cialis, Levitra und Spedra sind beliebte Medikamente zur Behandlung der Symptome der erektilen Dysfunktion. Diese 4 Potenzmittel wurden sowohl von der US-Behörde FDA als auch von der Europäischen Arzneimittel-Agentur zugelassen. Ihre Wirkungsweise ist ähnlich. Es gibt jedoch bestimmte Unterschiede. Es ist wichtig, diese Unterschiede zu verstehen, um die beste Wahl zu treffen.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen
Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise