klicken
Bestellstatus prüfen

Für Männer

Viagra Connect

Viagra Connect kaufen
  • teilen

Die Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) in Großbritannien hat beschlossen, das apothekenpflichtige Viagra Connect rezeptfrei zu machen.

Am 28. November 2017 hat die medizinische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel in Großbritannien bekanntgegeben, dass Viagra Connect (mit Sildenafil 50 mg) offiziell zum rezeptfreien Präparat wird. Das bedeutet, dass es für Männer über 18 Jahren mit der erektilen Dysfunktion (ED) ohne Rezept erhältlich sein wird.

Dieser Entscheid wurde nach der aussichtsvollen Sicherheitseinschätzung von Viagra Connect, der Empfehlung von Arzneimittelkommission zur medizinischen Anwendung am Anfang 2018 positiv getroffen.

Wenn das Heilmittel zum Verkauf gelangt, wird es durch pharmazeutisches Personal von Apotheken abgegeben werden. Pharmazeuten können feststellen, ob die Therapie für den Patienten geeignet ist, und bezüglich der ED, der Einnahme des Heilstoffs, der potenziellen Nebenwirkungen konsultieren, ob weitere Beratungen des Arztes notwendig sind.

Viagra Connect wird den Personen mit schweren kardiovaskulären Krankheiten, der Leberinsuffizienz, einer schweren Niereninsuffizienz oder beim Gebrauch von bestimmten Medikamenten nicht verkauft. Der Einsatz von Viagra Connect bei diesen Gruppen der Männer muss unter fachärztlicher Aufsicht erfolgen.

Ein breiterer Zugang zu diesem Präparat hilft den Männern, die die medizinische Hilfe in Anspruch nicht nehmen können, und schützt sie vor Risiken, die mit der Bestellung von Arzneimitteln auf illegalen Web-Seiten verbunden sind.

Mick Foy, Manager von MHRA, äußerte sich so betreffs der Überwachung und der Risikosteuerung der Arzneimittel:

  • Dieser Entscheid ist eine gute Nachricht für Männer. Ein breiterer Zugang zu Viagra Connect veranlasst Männer sich ans Gesundheitswesenssystem zu wenden und steigert die Informiertheit über die ED.
  • Die ED kann ein ermattender Zustand sein. Deshalb ist es wichtig, dass Männer darüber wissen, dass sie einen schnellen Zugang zu einer qualitativen und legalen Behandlung haben, und kein Bedürfnis nach dem Kaufen von verfälschten Heilstoffen online haben, die potenziell seriöse Nebenwirkungen haben können.

Was ist Viagra Connect?

  • Es gibt keine Notwendigkeit, einen Arzt zu besuchen, um das Rezept zu bekommen;
  • das erste rezeptfreie Medikament zur Heilbehandlung der ED;
  • 74% der Betroffenen bemerken eine deutliche Verbesserung der Erektion nach dem Gebrauch;
  • es ist einfacher, eine Erektion innerhalb von 4 Std. zu erreichen;
  • man braucht einfach eine Tablette eine Std. vor dem Sex zu nehmen;
  • das Mittel ist in der Dosierung 50 mg und Packungsgrößen mit 4 und 8 Tabletten erhältlich;
  • Viagra Connect ist die neue Methode, rezeptfreies Viagra zu bekommen. Man kann es in der Apotheke beantragen und wie jedes rezeptfreie Präparat kaufen.

Dieser Heilstoff enthält Sildenafil Citrat. Es ist dieselbe aktive Komponente wie in Viagra oder Viagra Generika. Aber diese neue Form von Viagra ist kein Präparat, das nur gegen Vorlage eines Rezeptes verkauft wird, wie alle anderen Medikamente gegen die ED.

Wie kann ich Viagra Connect kaufen?

Sobald Viagra Connect auf den Markt kommt, können Sie es in jeder Apotheke in Großbritannien kaufen:

  • Das Beratungsgespräch verläuft direkt in der Apotheke;
  • man soll einen kleinen Fragebogen ausfüllen, der die Fragen über Sie und Ihre Gesundheit enthält, damit die Pharmazeuten richtige Empfehlungen zur Therapie geben könnten;
  • nach dem Ausfüllen des Fragebogens kann man eine Eingabe auf die Anwendung von Viagra Connect machen;
  • der Pharmazeut bewertet die Antworten und beschließt, ob das Potenzmittel Ihnen passt oder nicht.

*Seit 2017 kann man tatsächlich in den örtlichen Apotheken Großbritanniens das neue rezeptfreie Viagra kaufen.

Warum kann ich Viagra Connect ohne Rezept kaufen?

Die Entscheidung über die neue rezeptfreie Version von Viagra wurde noch seit 2017 disponiert:

  • der offizielle Antrag über den rezeptfreien Heilstoff mit Sildenafil wurde am 27. März 2017 annonciert;
  • der 18. April 2017 war der letzte Termin für die Stellungnahmen betreffs des Antrags von MHRA;
  • MHRA hat den Antrag für rezeptfreies Viagra genehmigt, was am 28. November 2017 annonciert wurde;
  • Pfizer (Hersteller von Viagra) hat das neue Mittel Viagra Connect genannt und die Anmeldung über die Veränderung veröffentlicht, die von solchen Nachrichtenportalen wie The Guardian und BBC abgeleuchtet wurde;
  • Viagra Connect kommt in den Handel im Frühling 2018.

Manche Pro-Argumenten für die Einführung dieser Veränderung wurden in den Kommentaren zum Antrag im März 2017 besprochen. Dazu gehören folgende:

  • Viagra ist online bereits erhältlich, wenn es auch ohne Rezept erhältlich wird, sichert das denselben Zugang nur in den Apotheken;
  • Pharmazeuten sollen Normvorschriften für den Zugang der Männer zu Viagra Connect verwenden;
  • es wurde beschlossen, dass diese Veränderung sicher und kundenbezogen wird;
  • die Behandlung wird für die meisten Männer zugänglich;
  • weniger Männer werden illegale Potenzmittel im Internet bestellen.

Ist Viagra Connect 50mg für mich geeignet?

Viagra Connect wie Viagra sind nur für erwachsene Männer mit der ED zugedacht. Das bedeutet Folgendes:

  • Sie haben Probleme mit dem Erreichen oder Aufrechterhalten der Erektion;
  • diese Probleme sind regelmäßig (einmalige Fälle bedeuten nicht immer die ED);
  • Sie wollen Ihre Erektion nicht verbessern, wenn Sie keine ED haben.

Falls Sie den oben aufgeführten Voraussetzungen erfüllen, können Sie ein Recht auf die Behandlung mit Viagra Connect erhalten. Nicht jedermann darf Präparate wie Viagra Connect 50mg anwenden. Es passt Ihnen nicht, falls Sie eine der nachfolgend genannten Erkrankungen haben:

  • eine genetische Exposition zu Augenkrankheiten;
  • Sichelzell-Anämie;
  • multiples Myelom;
  • Leukämie;
  • seriöse Nierenerkrankungen;
  • Leberprobleme;
  • Herzkrankheiten;
  • ein unkontrollierter erhöhter Blutdruck;
  • Luftnot oder Schmerzen im Laufe von Übungen.

Sie dürfen auch Viagra Connect 50mg nicht gebrauchen, falls Sie einen der folgenden Heilstoffe einnehmen:

  • andere Potenzpräparate wie Levitra 20mg, Viagra, Cialis ohne Rezept usw.;
  • CYP3A4-Inhibitoren;
  • Alphablocker;
  • Arzneien, die Nitrate enthalten (das betrifft auch den Gebrauch von Amylnitrit – Poppers).

Auf der Webseite Europe-Pharm können Sie auch den Kundendienst kontaktieren, um zu verstehen, ob Sie Mittel wie Viagra Connect 50mg gebrauchen dürfen. Wenn man früher eine erfolgreiche Anfrage für Heilstoffe wie Viagra gerichtet hat, sich seine medizinische Indikationen nicht verändert haben, kann man Viagra Connect beantragen, sobald das erhältlich wird.

Kann Viagra Connect Nebenwirkungen auslösen?

Wie auch andere Aryneimittel mit Sildenafil Citrat kann Viagra Connect bei manchen Männern Nebenwirkungen verursachen, unter anderem:

  • Kopfschmerzen;
  • Rötung;
  • Verdauungsstörungen;
  • Nasenverstopfung;
  • Taumel;
  • Übelkeit;
  • Hitzewallungen;
  • Sehprobleme;
  • eine anhaltende schmerzhafte Erektion, die nicht verschwindet (Priapismus);
  • vordere nichtarterielle ischämische Neuropathie des Sehnervs (NAION) – eine seltene Augenkrankheit.

Wenn Sie glauben, dass Sie Nebenwirkungen haben, suchen Sie einen Arzt auf. Wir beraten Sie gern, wenn Sie Sildenafil 100mg kaufen möchten.

Beim Einsatz von Viagra Connect 50mg (oder ähnlichen Mitteln) soll man folgende Dinge vermeiden:

  • der Grapefruitsaft kann das Risiko für Nebenwirkungen steigern;
  • Alkohol schwächt den Effekt des Präparats und erschwert die Erektion;
  • schwere Mahlzeiten vor dem Gebrauch der Arznei können die Aufnahme des Arzneistoffes verhindern;
  • man soll Amylnitrit (Poppers) vermeiden.

Wenn Sie über schwere Nebenwirkungen tief besorgt sind, sollen Sie einen Notarzt rufen.

Gibt es andere Behandlungsmethoden, die Viagra Connect ähnlich sind?

Es gibt folgende Präparate, die Sie statt Viagra Connect probieren können (oder falls Sie die Therapie früher als im Frühling 2018 beginnen wollen):

  • Viagra oder Sildenafil;
  • Cialis oder Tadalafil,
  • Levitra;
  • Kamagra.

Neben Arzneimitteln gibt es andere Varianten der Behandlung, u.a.:

  • Penispumpen;
  • Penisringe;
  • psychologische Beratung;
  • Veränderung der Lebensweise;
  • Kegelübungen;
  • Gewichtsreduktion;
  • Verzicht auf Rauchen und Alkohol.

Mehr Viagra Connect Patienteninfo unter dem Link.

Während Sie erwarten, dass Viagra Connect 50mg nicht nur in Großbritannien, sondern auch in der EU erhältlich wird, falls Sie eine andere Behandlungsmöglichkeit ohne Rezept wollen, empfehlen wir Ihnen eine von den oben angeführten nichtmedikamentösen Methoden. Wir empfehlen nicht, andere Methoden der rezeptfreien oder pflanzlichen Behandlung der ED online zu suchen. Sie haben ihre Wirksamkeit nicht bewiesen und können schädlich sein, falls sie auf der nicht seriösen Webseite bestellt werden.

Unter dem Link können Sie Preise für Viagra bei Europe-Pharm kennen lernen.


Quellen

  1. Viagra Connect: Over the Counter ED Treatment. URL: www.viagraconnect.co.uk
  2. What is the difference between Viagra and Viagra Connect, and which one can you buy over the counter? The Sun. URL: www.thesun.co.uk
  3. Pfizer outlines training programme for Viagra Connect. Pharmacy Magazine. URL: www.pharmacymagazine.co.uk

Schon gewusst?

Seit April kann man in Großbritannien Viagra Connect in der Dosierung 50 mg endlich ohne Verschreibung kaufen. Eine 4er-Packung kostet £19.99.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Bewertung:

Recent_comments_to_article

Mehr interessante Beiträge unten

Für Männer

2019-08-09

Cialis Nebenwirkungen

Cialis Nebenwirkungen auf Herz und Augen

Cialis (Tadalafil) ist eines der bekanntesten Präparate gegen Impotenz, das von dem pharmazeutischen Unternehmen Lilly ICOS hergestellt wird. Nach den durchgeführten obligatorischen klinischen Studien wurde das Medikament in der Europäischen Union zugelassen. 2003 erschien Tadalafil unter dem Handelsnamen „Cialis“ auf dem Pharmamarkt. Seitdem bleibt Cialis auf Platz 2 unter allen Medikamenten gegen Erektionsstörungen. Viele Männer sind der Meinung, dass Cialis besser als Viagra ist.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Gesundheit

2019-08-01

10 Tipps, um eine sichere Online Apotheke zu wählen

10-Tips-Choose-Right-Online-Pharmacy-ALT_SMALL_IMG

Deutsche sparen jedes Jahr Millionen Euro, indem sie ihre Medikamente in Online-Apotheken bestellen. Es ist jedoch nicht immer einfach, seriöse Apotheken aus einem unheimlich großen Haufen der verfügbaren Dienstleistungen im Netz zu finden. Medikamente billiger zu bekommen ist immer gut, aber nur, wenn es genau die Medikamente sind, die Sie brauchen, und keine billigen Fälschungen.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-08-01

Cialis Wirkung

cialis-effect-ALT_SMALL_IMG

Cialis ist eines der bekanntesten Arzneimittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Nach der Einnahme dieses Potenzmittels verbessert sich das Sexualleben bei den meisten Patienten. Das Potenzmittel Cialis gehört zu den Präparaten aus der Wirkstoffklasse Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer. Seine Wirkung beruht auf der selektiven und wirksamen Hemmung der Phosphodiesterase vom Typ 5. Das ermöglicht eine gute Blutzufuhr zum Penis des Mannes bei einer sexuellen Stimulation oder Erregung. Cialis ist für Männer geschaffen, die trotz Erektionsstörungen ein erfülltes Sexualleben haben möchten.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-07-31

Levitra Wirkung

levitra-ALT_SMALL_IMG

Levitra (Vardenafil) ist eines der wirksamsten Präparate zur Potenzsteigerung neben Cialis und Viagra. Das Potenzmittel kam auf den Pharmamarkt relativ vor kurzem und hat es geschafft, schnell beliebt zu werden. Eine große Beliebtheit verdankt Levitra 20mg seiner Wirkung. Millionen von Männern mit Erektionsstörungen können jetzt die Pannen im Bett vergessen und ein volles Geschlechtsleben genießen.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-07-24

Kamagra Nebenwirkungen

Potenzmittel Kamagra

Kamagra ist möglicherweise das bekannteste Generikum von Viagra. Generika wer den nach dem Ablauf des Patentes für eine neue Wirksubstanz hergestellt. Generische Medikamente sind den Originalpräparaten chemisch, biologisch und therapeutisch gleichwertig. Die Hersteller von generischen Präparaten müssen keine großen Summen Geld für die Entwicklung des Wirkstoffes ausgeben, sowie für verschiedene Studien und Werbekampagnen. Deshalb sind Generika für Verbraucher preisgünstig.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen
Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise