klicken
Bestellstatus prüfen

Sex-Tipps

Was ist Swinger-Sex?

swinging-ALT_BIG_IMG
  • teilen

Lesedauer: 4 Min.

Den Menschen von heute kann schon kaum etwas überraschen. Die Swinger erstaunen aber die meisten Leute, die im Prinzip keine Tabus haben, was das Sexualverhalten anbetrifft. Wodurch ist es bedingt?  Höchstwahrscheinlich vernachlässigen sie einen der Grundinstinkte – den Besitzinstinkt. Hier geht es nicht um das übertriebene Gefühl des Besitzens, das an den Wahn grenzt und letztendlich zur Scheidung oder Trennung führt.

Sex mit einem anderen Paar

Als Swingen wird der abgestimmte kurzfristige Austausch der Geschlechtspartner verstanden, in aller Regel kommt das unter den festen Paaren. Die Swinger behaupten, dass solcher Austausch einer festen Partnerschaft nicht schadet, sondern stärkt und frischt  sie auf. Stimmt das? Die Frage ist nun: warum ist ein gewöhnlicher Seitensprung für viele ein psychologisches Trauma, das zur Scheidung führt? Ist das Swingen wirklich ein Erlebnis, dass die Partnerschaft stärkt? Ist das Swingen eine Abweichung von der Norm oder ein gutes Mittel, sein Sexualleben vielfältig zu machen und manchmal die Partnerschaft zu retten?

In erster Linie muss man darauf hinweisen, dass es verschiedene Formen des Swingens gibt. Es wird ein leichtes Swingen unterschieden. Darunter versteht man den Geschlechtsverkehr ohne Partnertausch in der unmittelbaren Nähe der anderen Paare, die auch Sex machen. So zu sagen eine schonende Variante. Eine andere Form setzt folgendes voraus: das Vorspiel mit den anderen Partnern, der Oralverkehr ist in diesem Fall möglich, das Eindringen in die Vagina ist ausgeschlossen. Eine andere Form lässt den dritten Partner zu.

Das offene Swingen bedeutet den Gruppensex mit zwei und mehreren Paaren mit dem Partnertausch. Das geschlossene Swingen bedeutet den Partneraustausch und Sex in der Zweisamkeit. Wenn Sie auf den Vorschlag Ihres Partners eingehen, das Swingen auszuprobieren, ist es wichtig, festzustellen, um welche Form es geht. Ansonsten können Sie in eine unangenehme Situation geraten. Z.B. Sie sagen Ihr Ja für das Swingen und werden auf den Gruppensex warten, und Ihr Partner zieht mit einer anderen Frau in ein gemütliches Zimmer zurück. Unter Ihrer Zustimmung selbstverständlich.

Gewöhnlich behaupten die Swinger, dass bestimmte Regeln ihnen helfen, die Beziehung aufzubewahren. Am häufigsten etwas wie „Sie müssen Spaß haben, was Ihrem Partner Spaß macht“. Falsch. Es wird erwartet, dass Sie etwas gegen den Willen tun. Außerdem soll die Frage entstehen: warum macht sich Ihr Partner keine Gedanken darüber, was für Sie gut ist. Die meisten Frauen können ohne Swingen ganz ruhig auskommen.

Selbstverständlich ist diese Sache ganz persönlich. Wenn die beiden Partner vom Swingen träumen, warum denn nicht? Oft kann man Anzeigen sehen "Paar sucht Mann", "Paar sucht Frau", "Sie sucht Paar", "Paar sucht sie", "Paar sucht ihn", "Swingerclubs" usw.

Das Problem besteht darin, dass nur einer der Partner in der Regel die Idee fürs Swingen hat. Dann versucht er seine Partnerin davon zu überzeugen, wie gut es wäre, zu swingen. Der andere Partner kann zustimmen, um dem anderen Partner Freude zu bringen.  Selbstverständlich stammt die Idee zu swingen von dem Mann, und die Frau gibt nach. In diesem Fall stärkt das Swingen die Partnerschaft kaum. Der Partner, der nachgibt, wird höchstwahrscheinlich eifersüchtig sein, was natürlich zu nichts Gutem führen kann. Wenn Sie Ihrem Partner vorschlagen zu swingen, denken Sie darüber nach, wie er reagieren wird. Falls das Swingen Ihnen vorgeschlagen wurden, überlegen Sie darüber ruhig, berücksichtigen Sie Ihre Einstellung zum Swingen, insbesondere wenn es um Sie und Ihren Partner geht.

Lesen Sie Erfahrungsberichte darüber auf den Foren. Wer eine Vorliebe fürs Swingen hat, kann im Internet entsprechende Swingerclubs bzw. Swingerpartys finden. Viele haben eine negative Erfahrung mit dem Swingen. Also, hören Sie auf Ihr Herz und tun, wenn Sie es richtig finden.

In unserer Apotheke können Sie billig und ohne Rezept Cialis Original kaufen. Möchten Sie Potenzmittel kaufen? Lernen Sie unser attraktives Angebot kennen! Nur hier können Sie zu einem bescheidenen Preis Original Viagra online kaufen.

Schon gewusst?

Laut Statistik hatten 50% der Frauen einen Seitensprung. 23% hatten einen flotten Dreier, 46% träumen davon. Rund 7 % aller Frauen weltweit hatten mehr als 50 Sexpartner

Ihre Meinung ist uns wichtig

Bewertung:

Recent_comments_to_article

Mehr interessante Beiträge unten

Für Männer

2019-09-05

Warum sollten Sie nicht Viagra und Grapefruitsaft zusammen einnehmen?

Viagra und Grapefruit

Grapefruitsaft ist durch seine Nährstoffe bekannt, er beinhaltet große Menge Vitamin C und andere wichtige Vitamine und organische Säuren. Dieser Saft hilft sogar bei der Behandlung der Hypertonie und Hepatitis C! Zugleich ist der Grapefruitsaft eine richtige Katastrophe für die Pharmafirmen. Dieser Saft kombiniert so schlecht mit der Einnahme von Medikamenten, dass die Amerikaner alle neuen Arzneien auf die Kombination mit dem Grapefruitsaft prüfen. In Kombination mit einigen Stoffen kann der Grapefruitsaft tödliche Gefahr darstellen.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-08-29

Wechselwirkung Antibiotika und Viagra

antibiotic-ALT_SMALL_IMG

Viele Männer stellen die Frage über die gleichzeitige Einnahme von Potenzmitteln und Antibiotika. Es ist bekannt, dass Antibiotika selbst eine negative Auswirkung auf die männliche Potenz haben. Was tun, wenn es trotzdem notwendig ist, Antibiotika einzunehmen, aber man möchte auch gut im Bett bleiben? Darf man Antibiotika zusammen mit Potenzmitteln einnehmen?

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-08-23

Viagra Wirkung

beste Viagra Wirkung

Um Viagra Wirkung zu verstehen, müssen wir uns zuerst mit dem Erektionsmechanismus auseinandersetzen. Sexuelle Erregung verursacht die Erweiterung der Blutgefäße im kleinen Becken sowie die Blutzufuhr zum Penis. Dadurch wird der Penis härter und größer, eine Erektion findet statt. Nach dem Samenerguss fließt Blut aus dem Penis ab, und die Erektion geht zurück. Die Anwendung mancher Arzneimittel (zum Beispiel Antihypertensiva) sowie eine Reihe von chronischen Erkrankungen verschlimmern die Durchblutung im Körper samt dem Penis. In solchem Fall kann sexuelle Erregung für eine ausreichende Blutzufuhr zum Penis nicht sorgen: Eine Erektion findet überhaupt nicht statt oder entsteht, aber sie ist nicht ausreichend hart, um einen befriedigenden Geschlechtsakt zu vollbringen. Bei solchen sich wiederholenden Misserfolgen im Sex spricht man über eine erektile Dysfunktion.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-08-23

Was ist das beste Potenzmittel?

Best_Potency_Pill_VCLS-ALT_SMALL_IMG

Viagra, Cialis, Levitra und Spedra sind beliebte Medikamente zur Behandlung der Symptome der erektilen Dysfunktion. Diese 4 Potenzmittel wurden sowohl von der US-Behörde FDA als auch von der Europäischen Arzneimittel-Agentur zugelassen. Ihre Wirkungsweise ist ähnlich. Es gibt jedoch bestimmte Unterschiede. Es ist wichtig, diese Unterschiede zu verstehen, um die beste Wahl zu treffen.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-08-15

Viagra Nebenwirkungen

Viagra Nebenwirkungen

Bei der Entscheidung ein erfülltes Geschlechtsleben dank den Potenzpillen Viagra, Cialis und Levitra wiederherzustellen muss der Mann ein geeignetes Präparat finden. Dabei kann nur ein Arzt helfen. Hier werden nur die wichtigsten Nebenwirkungen der Potenzmittel angeführt, sowie Indikationen und Gegenanzeigen.

verfasst von Lukas Richter

weiter lesen
Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise