Ihr Kommentar

David

Viagra gefiel mir nicht

18 Januar 2018um 4:10

Mir hat Viagra überhaupt nicht gefallen. Aus Interesse hab ich mir eine 4er Packung (100mg) gekauft, den Rest der Packung gab ich einem meiner Bekannten. Dem hilft Viagra gut. Jetzt nehme ich Cialis manchmal ein. Die Wirkung ist unglaublich.

Jürgen Holzman

Rotes Gesicht wegen Cialis Generika

14 Januar 2018um 22:58

Immer wieder habe ich ein rotes Gesicht nach der Einnahme von Cialis Generika. Egal ob ich die ganze Tablette oder nur die Hälfte einnehme. Mit Viagra erlebe ich solche Probleme nicht, zudem ist die Wirkung besser und tritt schneller ein.

Mikkel

Priligy einfach beeindruckend

04 Januar 2018um 3:11

Früher mußte ich mich beim Sex ablenken, um nicht zu kommen, bis meine Frau ihren Höhepunkt erreichte. Dann kaufte ich mir bei europe-pharm Priligy Generika, und nun hab ich vergessen, was es bedeutet, Schnellspritzer zu sein. Jetzt kann ich Sex wirklich genießen. Meiner Frau gefällt es sehr, daß wir es länger machen.

Daniel

Levitra hat eine gute Wirkung

27 Dezember 2017um 6:03

Ich habe lange darüber nachgedacht, so was auszuprobieren. Ich hab eigentlich keine Probleme mit dem Stehvermögen. Ich bin Mitte 40 und meine neue Freundin ist 20. Ich beschloss Levitra einzunehmen, um sicher zu sein, dass alles klappt. Ich wählte gerade Levitra anhand der Erfahrungsberichte, weil es die geringsten Nebenwirkungen hat.
Nun zum Thema: Ich nahm eine Pille etwa vor 30-40 Minuten, wir unterhielten uns ein bisschen, nach dem ersten Kuss war ich merkwürdigerweise startklar. Zuerst dachte ich mir, dass die Wirkung bald nachlässt und die Erektion zurückgeht, aber Levitra wirkte. Die erste Runde dauerte beinahe 20 Minuten (die Empfindlichkeit war etwas verringert). Sogar nach dem Samenerguss stand er noch 5 Minuten... dann sprachen wir und ich schlummerte ein. Etwa nach einer halben Stunde begannen wir zu küssen, und die Wirkung war wiederum dieselbe! Levitra wirkt aber nur dann, wenn ich Lust habe. Mit einem steifen Penis lief ich nicht herum ))) Die Wirkung dauert 7 Stunden an. Ich hab Erfahrungen nur mit dem Original gemacht.

Matthias

Viagra Generika mit Alkohol

19 Dezember 2017um 2:11

Es ist mir aufgefallen, dass ein bisschen Alkohol die Wirkung von Viagra verbessert. Und die Pille wirkt deutlich besser.
Da kann ich nicht zustimmen, dass Potenzmittel und Alkohol nicht gemischt werden sollen. Alles funktioniert gut in vernünftigen Mengen, wie es sich erwiesen hat.
P.S. Alkohol trinke ich ziemlich selten.

Jürgen

Hervorragedes Ergebnis mit langer Wirkung

14 Dezember 2017um 9:44

Wenn ihr diesen Erfahrungsbericht lest, dann habt ihr dasselbe Problem wie ich. Hier beschreibe ich das Potenzmittel Cialis, das ich selber ausprobiert habe. Es gibt Situationen, in denen der Mann wegen Stress oder aus anderen Gründen eine totale Flaute im Bett hat. Cialis ist gerade für solche Fälle geschaffen.
Habt ihr eine Tablette sialis in der Tasche, fühlt ihr euch wie ein superman. Das Potenzmittel wirkt sehr lange, beinahe 3 tage. Schon beim kleinsten Gedanken an eine nackte sexy Frau steht er wie eine Eins.
Sein wesentlicher Vorteil anderen Potenzmitteln gegenüber ist, dass es mit Alkohol eingenommen werden kann, was bei der Einnahme von Viagra steng verboten ist.
Wenn ich dieses Präparat nehme, bedeutet es nicht, dass ich total impotent bin. Wollt ihr einen unvergesslichen Eindruck auf die neue Freundin machen, dann ist Cialis eure Wahl. 10Mg sind für einen gesunden Mann ausreichend. 20 mg lassen die Toten auferstehen :)

Philipp

Anfangs hatte ich zweifel, aber Viagra generika wirkt

04 Dezember 2017um 21:31

Ich bin 52. In der letzten Zeit bin ich sowohl körperlich als auch seelisch sehr müde, und diese Müdigkeit hat selbstverständlich Auswirkungen aufs Wohlbefinden. Zu viel Stress im Alltag, rauche eine halbe Packung am Tag. Meine Frau hat keine Lust auf Sex und Experimente im Bett. Schon keine Morgenlatte!! Ich fühlte mich nicht wie ein Mann. Neulich lernte ich eine attraktive Frau kennen, hatte aber Angst mit ihr was zu machen, weil ich nicht sicher war, ob alles klappt.
Einmal hatte ich schon Viagra ausprobiert und wollte es diesmal bestellen, weil ich schon die Wirkung kannte. Mir wurde aber Viagra Generika empfohlen. Ich beschloss, billige Viagra Generika zu nehmen, entschied mich für 16 Tabletten in der Wirkstärke 50mg. Zuerst hab ich diese mit meiner Frau getestet (ihr hab ich selbstverständlich nichts gesagt). Das Präparat wirkt bei der Stimulation in 20 Minuten (ich schaute auf die Uhr, denn es war sozusagen meine erste Erfahrung). Die Erektion war richtig gut.
Und nun zu den Nebenwirkungen. Anscheinend hat jeder eigene Nebenwirkungen. Ich hatte keine stark ausgeprägten Nebenwirkungen. Nur ein Hitzegefühl im Gesicht, es wird ein bisschen rot.
Damit Viagra Generika schnell wirkt, empfehle ich, es auf leeren Magen einzunehmen, sonst muss man lange warten.

Patrick

Viagra Generika ohne Wirkung

01 Dezember 2017um 4:09

ich hatte nur einen starken druck im kopf. ich glaube, ich sollte diesen druck in meinem penis haben.
ich war mir sicher, dass sildenafil in allen präparaten, in denen es zum wirkstoff gehört, indentisch wirkt. stada, ajanta, ratiopharm hatten bei mir ebenfalls keine wirkung. nur das original von pfizer wirkt zuverlässig. ich weiß nicht, von wem generika überhaupt positive bewertungen bekommen...

Nicole

Levitra hilft bei Potenzproblemen

29 November 2017um 11:07

Einige Zeit lang hatte mein Mann Potenzprobleme. Was die Qualität unserer Beziehungen und sein Selbstwertgefühl anbetrifft, so hat dieses Problem ihn sehr stark betroffen. Zu einem Arzt wollte er nicht, vertraut den Urologen nicht, will seine Zeit und sein Geld nicht vergeuden. Die einzige Lösung war, Potenzmittel anzuwenden. Mit einigen Potenzmitteln war er überhaupt nicht zufrieden, wegen starken Nebenwirkungen. Schließlich beschloss er, das Potenzmittel Levitra auszuprobieren. Welchen Effekt wollte er denn erreichen? Er wollte eine langanhaltende Erektion und jederzeit zum Sex bereit zu sein: morgens oder abends nach der Arbeit.
Morgens hat er keine Probleme, aber nach einer 12-stündigen Schicht will er, kann aber nicht. Damit seine Wünsche seinen Fähigkeiten entsprächen, probierte er Levitra aus.
Bei meinem Mann wirkt es! Die Wirkung ist erst in 2 Stunden nach der Einnahme spürbar. In der Produktbeschreibung steht es, dass Levitra bis zu 12 Stunden wirkt. Bei meinem Mann sind es aber beinahe 2 Tage!
Für uns bietet Levitra viele Vorteile: eine lange Wirkung, die Erektion ist ganz natürlich, so dass wir beide mehr Befriedigung beim Sex bekommen. Allerdings gibt es auch Nachteile, und zwar der Preis ist ziemlich hoch und mögliche Nebenwirkungen. Hat man Herzprobleme, so würde ich abraten, Levitra ohne Absprache mit einem Arzt einzunehmen, denn es gibt Risiken.
Im Großen und Ganzen sind wir mit der Wirkung von Levitra zufrieden))

Julia

Meine Erfahrung mit Cialis Generika

23 November 2017um 4:11

Es half meinem Partner die Unsicherheit zu überwinden, verlängerte den Geschlechtsakt, allerdings muss die Dosis angepasst werden. Nach der Einnahme weißt du, dass alles gut läuft. 20mg sind aber eine zu hohe Dosis, mein Mann bekommt Muskelschmerzen in den Beinen und im Rücken. Mein Mann ist 43, er hat im Großen und Ganzen keine Probleme mit dem Stehvermögen, aber ich hatte keine Befriedigung beim Sex, weil alles dauerte nicht so lange, wie ich es mir wünsche. Das ärgerte ihn und er hatte Angst, dass alles wiederum schief läuft. Ich hatte früher Angst, Generika überhaupt zu kaufen. Zuerst haben wir eine kleine Bestellung gemacht. Bei der ersten Anwendung halbierten wir die Pille, mein Mann nahm 10mg ein, weil er Angst vor Nebenwirkungen hatte. Nach 30 Minuten wurde sein Gesicht rot, er bekam eine leicht verstopfte Nase, nach einer Stunde verschwanden diese Symptome glücklicherweise. Dann hatten wir ein romantisches Abendessen. Was Sex anbetrifft, so war alles besser als zuvor. Nächstes Mal nahm mein Mann 20mg Cialis Generika. Für ihn war es zu viel. An den nächsten 2 Tagen hatte er Muskelschmerzen, was ziemlich unangenehm ist. Im Beipackzettel steht's geschrieben, dass Cialis 30 Minuten vor dem Sex eingenommen werden soll. Aus unserer Erfahrung kann ich sagen, dass es besser wäre, Cialis 2-3 Stunden vor dem Sex einzunehmen. Meinem Mann gefällt es besser, wenn Kopfschmerzen und Gesichtsrötungen verschwinden, um dann ohne diese Nebenwirkungen Sex zu haben.


Kommentare schreiben