klicken
Bestellstatus prüfen

Männergesundheit

Im Bett länger durchhalten!

Im Bett länger durchhalten
  • teilen

Lesedauer: 4 Min.

Orgasmussteuerung

Vor kurzem geriet der Orgasmus in den Mittelpunkt der wissenschaftlichen Untersuchungen. Sofort wurde festgestellt, dass der Orgasmus nicht nur ein sehr angenehmes Erlebnis ist, sondern auch gut für die Gesundheit.

Beim weiblichen Orgasmus bildet der Körper Testosteron und Östrogene, das Immunsystem stärkt sich, der Orgasmus beugt den Erkrankungen vor, somit bleibt die Frau jung und attraktiv. Die Frauen, die regelmäßig den Orgasmus erreichen, haben weniger Risiko, an der Alzheimer-Krankheit, dem Brust- und Gebärmutterhalskrebs, dem Herzinfarkt und Schlaganfall zu erkranken. Dies wird dank den Hormonen Oxytocin und Dehydroepiandrosteron.

Dennoch haben manche Frauen Schwierigkeiten, einen Orgasmus zu erreichen. Deshalb ist es für den Mann wichtig, seinen Orgasmus steuern zu können, damit auch die Frau ihren Orgasmus erreichen kann.

Die Orgasmussteuerung ist eine sexuelle Technik, die die sexuellen Empfindungen auszudehnen, die Dauer und Stärke des Orgasmus bei einem oder beiden Partnern zu kontrollieren hilft, also länger durchhalten im Bett.

Die Menschen streben danach, den Orgasmus steuern zu lernen, um mehr Spaß am Geschlechtsverkehr zu haben. Die Orgasmussteuerung wird eine langsame Masturbation genannt. Diese Behauptung ist falsch, weil der aktive Partner den passiven Partner nicht nur mit der Hand stimuliert, sondern auch er verwendet andere Methoden, um den anderen zu erregen: der traditionelle Vaginalverkehr, Oralverkehr oder Sexspielzeuge.

Die beiden Partner können erlernen, ihren Orgasmus dank der Erfahrung der Masturbation, die selbstständig  oder durch andere Personen ausgeführt wird, zu steuern.

Wenn Sie Ihre sexuellen Empfindungen in den Griff bekommen, wird Ihr Orgasmus stärker und intensiver. Weiter werden ein paar Tipps angeführt, wie der Mann länger durchhalten im Bett kann.

Vor allem kann  man beim Sex an etwas anderes denken, um den Höhepunkt zu verzögern, z.B. an die Arbeit usw. Falls Sie spüren, dass Sie den Orgasmus gleich erreichen, und die Partnerin noch Zeit braucht, dann können Sie Hin-und-her-Bewegungen stoppen oder den Penis aus der Scheide ausziehen und die Partnerin beispielsweise oral befriedigen.

Selbstverständlich kann man die Sexualpraktik ausüben, indem der Penis in die Scheide eingeführt wird, dabei bleiben die Partner bewegungslos. Nun kann man einen geistigen Orgasmus haben. Auf solche Weise kann der Mann seine Ejakulation verzögern und länger durchhalten im Bett. Man berichtet auch von Sexverlängerung und mehr Kontrolle des Ejakulationsprozesses mit Cialis und anderen ED-Medikamenten wie Kamagra Brausetabletten oder Viagra.

Tramadol soll bei der Behandlung des vorzeitigen Samenergusses wirksam sein

Männer mit vorzeitiger Ejakulation könnten von einer Off-Label-Behandlung mit Tramadol profitieren. In zusammengefassten Ergebnissen einer Studie war das Medikament bei einer Verlängerung der intra-vaginalen Latenzzeit (IELT) über 8 bis 12 Wochen signifikant wirksamer als Placebo. Aufgrund der begrenzten Evidenz bleiben jedoch viele Fragen offen, darunter eine sichere und wirksame tägliche Mindestdosis von Tramadol, eine angemessene Behandlungsdauer, Nebenwirkungen und ein besorgniserregendes Suchtpotenzial. Das Schmerzmittel Tramadol soll eine ähnliche Wirksamkeit wie der SSRI-Hemmer Dapoxetin aufweisen. Beide Arzeimittel scheinen beim vorzeitigen Samenerguss vorteilhaft zu sein. Obwohl Tramadol hilft, erzeugt es innerhalb von ein paar Monaten der Behandlung häufig Nebenwirkungen wie Schwindel, Erektionsschwierigkeiten, Müdigkeit. Weitere Untersuchungen sind erforderlich. Bei der Apotheke Europe Pharm können Sie in den Dosierungen von 50 mg bis 200 mg Tramadol kaufen.

Natürlich gibt es viele Methoden zur Orgasmussteuerung, die Sie mit Ihrer besseren Hälfte ausprobieren können. Wenn es Ihnen nicht gelungen ist, den Orgasmus gleichzeitig mit dem Partner zu erreichen, soll das Sie nicht enttäuschen. Vergessen Sie nicht: Übung macht den Meister bzw. die Meisterin. Zärtlichkeit, Vertrauen und Liebe werden zu Ihren Helfern auf dem Wege zu einer harmonischen Beziehung. Länger durchhalten im Bett - dann läuft die Beziehung besser.

Schon gewusst?

Je schöner und stärker der Orgasmus ist, desto tiefer und fester schläft man. Viele Orgasmen (20 und mehr innerhalb von einer Stunde) können aber zu einem Koma führen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Bewertung:

Recent_comments_to_article

Mehr interessante Beiträge unten

Für Männer

2019-09-05

Warum sollten Sie nicht Viagra und Grapefruitsaft zusammen einnehmen?

Viagra und Grapefruit

Grapefruitsaft ist durch seine Nährstoffe bekannt, er beinhaltet große Menge Vitamin C und andere wichtige Vitamine und organische Säuren. Dieser Saft hilft sogar bei der Behandlung der Hypertonie und Hepatitis C! Zugleich ist der Grapefruitsaft eine richtige Katastrophe für die Pharmafirmen. Dieser Saft kombiniert so schlecht mit der Einnahme von Medikamenten, dass die Amerikaner alle neuen Arzneien auf die Kombination mit dem Grapefruitsaft prüfen. In Kombination mit einigen Stoffen kann der Grapefruitsaft tödliche Gefahr darstellen.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-08-29

Wechselwirkung Antibiotika und Viagra

antibiotic-ALT_SMALL_IMG

Viele Männer stellen die Frage über die gleichzeitige Einnahme von Potenzmitteln und Antibiotika. Es ist bekannt, dass Antibiotika selbst eine negative Auswirkung auf die männliche Potenz haben. Was tun, wenn es trotzdem notwendig ist, Antibiotika einzunehmen, aber man möchte auch gut im Bett bleiben? Darf man Antibiotika zusammen mit Potenzmitteln einnehmen?

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-08-23

Viagra Wirkung

beste Viagra Wirkung

Um Viagra Wirkung zu verstehen, müssen wir uns zuerst mit dem Erektionsmechanismus auseinandersetzen. Sexuelle Erregung verursacht die Erweiterung der Blutgefäße im kleinen Becken sowie die Blutzufuhr zum Penis. Dadurch wird der Penis härter und größer, eine Erektion findet statt. Nach dem Samenerguss fließt Blut aus dem Penis ab, und die Erektion geht zurück. Die Anwendung mancher Arzneimittel (zum Beispiel Antihypertensiva) sowie eine Reihe von chronischen Erkrankungen verschlimmern die Durchblutung im Körper samt dem Penis. In solchem Fall kann sexuelle Erregung für eine ausreichende Blutzufuhr zum Penis nicht sorgen: Eine Erektion findet überhaupt nicht statt oder entsteht, aber sie ist nicht ausreichend hart, um einen befriedigenden Geschlechtsakt zu vollbringen. Bei solchen sich wiederholenden Misserfolgen im Sex spricht man über eine erektile Dysfunktion.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-08-23

Was ist das beste Potenzmittel?

Best_Potency_Pill_VCLS-ALT_SMALL_IMG

Viagra, Cialis, Levitra und Spedra sind beliebte Medikamente zur Behandlung der Symptome der erektilen Dysfunktion. Diese 4 Potenzmittel wurden sowohl von der US-Behörde FDA als auch von der Europäischen Arzneimittel-Agentur zugelassen. Ihre Wirkungsweise ist ähnlich. Es gibt jedoch bestimmte Unterschiede. Es ist wichtig, diese Unterschiede zu verstehen, um die beste Wahl zu treffen.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-08-15

Viagra Nebenwirkungen

Viagra Nebenwirkungen

Bei der Entscheidung ein erfülltes Geschlechtsleben dank den Potenzpillen Viagra, Cialis und Levitra wiederherzustellen muss der Mann ein geeignetes Präparat finden. Dabei kann nur ein Arzt helfen. Hier werden nur die wichtigsten Nebenwirkungen der Potenzmittel angeführt, sowie Indikationen und Gegenanzeigen.

verfasst von Lukas Richter

weiter lesen
Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise