klicken
Bestellstatus prüfen

Frauengesundheit

Oralsex bei Frauen aus der Sicht der Männer

Oralsex bei Frauen
  • teilen

Im Intimleben jeder Partnerschaft nimmt der Oralverkehr eine besondere Stellung ein. Dieser wird oft praktiziert.

Was würden denn Männer zum Cunnilingus sagen. Ich hab eine Umfrage unter meinen Freunden gemacht. Ich verrate Ihnen ein schreckliches Geheimnis: Alle meine männlichen Freunde erröteten und weigerten sich entschlossen, darüber zu sprechen. Schließlich gaben sie nach und erzählten was. Das allererste, was gesagt wurde und meine Vermutungen bestätigte, dass es spontan nie praktiziert wird. Das ist eine besondere Sexpraktik mit einer vertrauen Partnerin. Das ist wie mit einem Vertrauenskreis. Die Partnerin muss besonders sein, also geliebt werden. Nur wenige Männer offenbaren ihren Freunden, dass sie Cunnilingus praktizieren. Meistens bleibt dieses Thema unter den Männern nicht besprochen, weil es zu intim ist. Ganz normal ist es unter den Männern damit zu prahlen, dass man eine Frau flachgelegt hat. Dies erhöht das Selbstbewusstsein unter anderen Männchen. Die Aussage „Ich hab ihr geleckt“ kann den Ruf eines brutalen Mannes zerstören. Damit ein Mann ein ganzer Mann bleibt, kann er beispielsweise Cialis oder Viagra Generika einnehmen.

Außerdem gestanden meine Freunde, dass Cunnilingus ihnen unheimlich viel Spaß macht. Manche Männer lecken ihre Partnerinnen gern. Manche nicht und verstehen dabei keine Andeutungen. Im Großen und Ganzen finden Männer den Oralsex bei Frauen richtig gut, es sei eigentlich eine Praktik aufs Geben und Nehmen fixiert.

Nicht nur für Männer ist Oralsex der beste Sex. Viele Frauen stehen auch darauf.

Was sagen Männer zum Cunnilingus?

Anton, 25 J.

Ich verwöhne meine Freundin gerne oral. Wenn sie das natürlich will. Es ist ein gutes Vorspiel. Beim ersten Mal schämte sie sich ein bisschen. Warum denn nicht etwas Angenehmes der Freundin machen, wenn sie mich dann im Gegenzug oral verwöhnt. Für einen Blowjob muss es geleckt werden.

Zaccaria, 29 J.

Die Einstellung zum Cunniligus ist in der Gesellschaft nicht eindeutig. Es wird angenommen, dass nur wenige es gern haben oder dass es nur in einer festen Partnerschaft praktiziert wird. Viele halten es für ekelhaft, aber manchmal kann man sich überwinden, um die Partnerin zu verwöhnen. Ich sehe darin kein Problem. Ich mag es, da überkommt mich ein Gefühl, dass ich den Zugang zum Allerheiligsten hab. Frauen legen einen hohen Wert drauf. Darüber hinaus ist es eine gute Möglichkeit, eigene Gefühle auf Probe zu stellen: Wenn es dir Spaß macht, dann bedeutet auch die Partnerin dir was.

Alex, 24 J.

Ich hab das nie gemacht. Nie auf diesen Gedanken gekommen. So viel ich weiß, haben meine Freunde dieselbe Meinung darüber wie ich. Kein Mädchen hat mich darum gebeten oder eine Andeutung gemacht. Ich nehm an, dass es für manche Männer, die Probleme mit der Standfestigkeit haben, etwas Zeit vor dem Akt zu gewinnen hilft. Das kommt wohl aus den lesbischen Spielen, beim Sex zwischen Mann und Frau ist es völlig unnötig. Das ist kein Sex eigentlich, sondern ein Ersatz. Ich bestehe übrigens auf einen Blowjob nicht, aber alle meine Partnerinnen machen es gerne.

Julius, 31 J.

Für mich ist der Oralverkehr etwas ganz besonderes. Nicht mit allen meinen Partnerinnen praktiziere ich es. Nur mit etwa 5% meiner Partnerinnen. Oralsex bei Frauen ist zu intim, vertraut.

Michael, 28 J.

Das ist nur mit einer Partnerin möglich, die ich wirklich liebe. Der Wunsch, die Partnerin oral zu verwöhnen, entsteht spontan und selten. Bei Ons ist es das absolute Nein für diese Praktik. Für mich ist es zu intim mit Unbekannten.

Andreas, 25 J.

Alle Tabus beim Sex sind Unsinn. Tu das, was beiden Partnern gefällt. Ich mag Cunnilingus, meine Freundin auch. Das macht Spaß uns beiden.

Sascha, 39 J.

Eigentlich denken Mädels, dass Männer nicht gerne lecken, dass es ekelhaft ist. Im Grunde genommen ist es falsch. Viele Frauen lieben Oralverkehr und schätzen, wenn Männer das machen. Ich persönlich liebe es, meine Freundin mit der Zunge zu verwöhnen. Oralverkehr bei Frauen erzielt sehr schnell einen starken Orgasmus. Für mich ist der Cunnilingus eine Möglichkeit, meine Gefühle zu prüfen: Wenn es mir Spaß macht oder nicht ekelhaft ist, bedeutete dies, dass ich meine Partnerin liebe.

Markus, 20 J.

Ich habe nie im Leben eine Frau geleckt. Ich bin der Meinung, Oralverkehr sei eine Frauensache, d.h. Blowjob.

Frank, 35 J.

Für mich ist der Oralverkehr von großer Bedeutung. Ich lecke leidenschaftlich gerne, wenn ich wirklich Liebesgefühle habe. In diesen Sachen ist das Vertrauen wichtig.

Axel, 30 J.

Tipps zum richtig lecken

 

Wenn der Mann seine Partnerin oral nicht verwöhnt, ist er kein Mann. Oder er weiß nicht, wie das gemacht wird, damit es der Partnerin gefällt. Ich und meine Frau praktizieren Oralverkehr regelmäßig, das sind die schönsten Momente unseres Intimlebens. Ich muss auch gestehen, dass ich nicht sofort daran Spaß fand. Zuerst schämte ich mich, was sagen die anderen etc. Meine Freundin bestand darauf nicht, sondern verwöhnte mich oral. Einmal überkam mich ein Gefühl, meine Partnerin oral zu verwöhnen. Seitdem bekam unser Sexleben einen neuen Schwung.

Damit Ihr Sexualleben trotz Erektionsstörungen einen neuen Schwung bekommt, können Sie bei Europe-Pharm Original und Generika Potenzmittel wie zum Beispiel Viagra rezeptfrei kaufen Deutschland. Fragen Sie Ihren Arzt über die Wirkung und Nebenwirkungen!

Schon gewusst?

Frauen kommen beim Oralsex leichter zum Orgasmus. Männer können Partnerinnen entweder durch Fingern oder Cunnilingus (Lecken) zum Höhepunkt bringen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Bewertung:

Recent_comments_to_article

Mehr interessante Beiträge unten

Für Männer

2019-08-23

Viagra Wirkung

beste Viagra Wirkung

Um Viagra Wirkung zu verstehen, müssen wir uns zuerst mit dem Erektionsmechanismus auseinandersetzen. Sexuelle Erregung verursacht die Erweiterung der Blutgefäße im kleinen Becken sowie die Blutzufuhr zum Penis. Dadurch wird der Penis härter und größer, eine Erektion findet statt. Nach dem Samenerguss fließt Blut aus dem Penis ab, und die Erektion geht zurück. Die Anwendung mancher Arzneimittel (zum Beispiel Antihypertensiva) sowie eine Reihe von chronischen Erkrankungen verschlimmern die Durchblutung im Körper samt dem Penis. In solchem Fall kann sexuelle Erregung für eine ausreichende Blutzufuhr zum Penis nicht sorgen: Eine Erektion findet überhaupt nicht statt oder entsteht, aber sie ist nicht ausreichend hart, um einen befriedigenden Geschlechtsakt zu vollbringen. Bei solchen sich wiederholenden Misserfolgen im Sex spricht man über eine erektile Dysfunktion.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-08-23

Was ist das beste Potenzmittel?

Best_Potency_Pill_VCLS-ALT_SMALL_IMG

Viagra, Cialis, Levitra und Spedra sind beliebte Medikamente zur Behandlung der Symptome der erektilen Dysfunktion. Diese 4 Potenzmittel wurden sowohl von der US-Behörde FDA als auch von der Europäischen Arzneimittel-Agentur zugelassen. Ihre Wirkungsweise ist ähnlich. Es gibt jedoch bestimmte Unterschiede. Es ist wichtig, diese Unterschiede zu verstehen, um die beste Wahl zu treffen.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-08-15

Viagra Nebenwirkungen

Viagra Nebenwirkungen

Bei der Entscheidung ein erfülltes Geschlechtsleben dank den Potenzpillen Viagra, Cialis und Levitra wiederherzustellen muss der Mann ein geeignetes Präparat finden. Dabei kann nur ein Arzt helfen. Hier werden nur die wichtigsten Nebenwirkungen der Potenzmittel angeführt, sowie Indikationen und Gegenanzeigen.

verfasst von Lukas Richter

weiter lesen

Für Männer

2019-08-14

Viagra Generika: 9 Dinge, die Sie wissen sollten

9-Things-About-Viagra-Generic-ALT_SMALL_IMG

Im Jahr 2013 wurde das beliebte Medikament gegen erektile Dysfunktion Viagra (Sildenafil) generisch in Deutschland und allen EU-Ländern. In den Vereinigten Staaten war Viagra bis zum Jahr 2017 mit dem Patent geschützt. Seitdem sind die Preise bei Europe Pharm auf nur noch € 2.70 pro eine 100mg-Tablette gesunken. Viagra und sein Generikum Sildenafil sind zwei beliebteste Medikamente auf dem heutigen Markt. Ihre Popularität hat zu Tausenden geiler Witze und Hunderten kitschiger Werbespots geführt, aber wie viel wissen Sie tatsächlich über die bekannteste Pille gegen erektile Dysfunktion? Hier sind neun Dinge, die Sie wissen sollten, um Viagra und sein Generikum Sildenafil besser kennen zu lernen.

verfasst von Lukas Richter

weiter lesen

Für Männer

2019-08-09

Cialis Nebenwirkungen

Cialis Nebenwirkungen auf Herz und Augen

Cialis (Tadalafil) ist eines der bekanntesten Präparate gegen Impotenz, das von dem pharmazeutischen Unternehmen Lilly ICOS hergestellt wird. Nach den durchgeführten obligatorischen klinischen Studien wurde das Medikament in der Europäischen Union zugelassen. 2003 erschien Tadalafil unter dem Handelsnamen „Cialis“ auf dem Pharmamarkt. Seitdem bleibt Cialis auf Platz 2 unter allen Medikamenten gegen Erektionsstörungen. Viele Männer sind der Meinung, dass Cialis besser als Viagra ist.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen
Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise