klicken
Bestellstatus prüfen

Männergesundheit

65 erstaunliche Fakten über den Körper

facts-about-body-ALT_BIG_IMG
  • teilen

Haben Sie das über unseren Körper gewusst?

Der Mensch ist ein eigenartiges Geschöpf. Bis jetzt sind alle Kapazitäten des menschlichen Körpers nicht bekannt. Jene Kapazitäten, die aus den wissenschaftlichen Studien bekannt sind, sind überraschend und regen zum Nachdenken an. In diesem Beitrag haben wir für Sie 65 erstaunliche Fakten über den Körper zusammengestellt.

1. Der einzige Körperteil, in dem es keine Durchblutung gibt, ist die Hornhaut. Mit Sauerstoff wird sie direkt aus der Luft versorgt.

2. Der Speicherplatz des menschlichen Gehirns liegt bei mehr als 4 Terabyte.

3. Die Hirnschale besteht aus 29 Knochen.

4. Ein Nervenimpuls aus dem Gehirn bewegt sich mit der Geschwindigkeit von 274 km/h.

5. Beim Niesen stoppen alle Funktionen des Körpers, sogar das Herz.

6. Das Gehirn produziert mehr elektrische Impulse als alle Handys in der Welt innerhalb von 24 Stunden.

7. Der durchschnittliche menschliche Körper enthält genug Schwefel, um alle Flöhe bei einem Hund zu töten, sowie genug Kohlenstoff, um 900 Bleistifte zu produzieren. Der Körper enthält genug Kalium, um einen Schoß aus der Spielkanone zu machen, und genug Fett, um 7 Stück Seife zu machen. Im Körper des Menschen gibt es genug Flüssigkeiten, um ein 50L-Fass auszufüllen.

8. 50 000 Zellen im Körper sterben ab und werden durch neue ersetzt, während Sie diesen Satz lesen.

9. Rechtshänder leben im Durchschnitt 10 Jahre länger als Linkshänder.

10. Der Mensch vergisst 90 Prozent seiner Träume.

11. Die Gesamtlänge aller Blutgefäße im menschlichen Körper beträgt ca. 100 000 km.

12. Im Frühling ist die Atemfrequenz um ein Drittel höher als im Herbst.

13. Bis zum Ende des Lebens prägt sich der Mensch 150 Billionen Byte Informationen ein.

14. Man bekommt Durst beim Wasserverlust, der einem Prozent des Körpergewichtes entspricht. Der Wasserverlust von 5 Prozent verursacht eine Ohnmacht. Beim Wasserverlust von mehr als 10 Prozent stirbt man.

15. Nur 1 Prozent Bekterien erregen Krankheiten beim Menschen.

16. Im Durchschnitt braucht man 7 Minuten, um einzuschlafen.

17. Der Rechtshänder kaut das Essen meistens auf der rechten Seite, während der Linkshänder umgekehrt.

18. Die Haareslänge, die man erreichen kann, wenn man sich sein Leben lang Haare nicht schneiden lässt, würde bei 725 km liegen.

19. Das Gesamtgewicht aller Bakterien im Körper des Menschen beträgt 2 Kilo.

20. Der Kaumuskel kann mit einer Kraft von 195 Kilo zubeißen.

21. Das Zahnemaille ist das härteste Gewebe, das im menschlichen Körper prozudiert wird.

22. Aus dem Eisen im Körper des Menschen wäre es möglich, ein Rädchen für die Uhr zu machen.

23. Man kann 150 kcal pro Stunde verbrennen, indem man sich mit dem Kopf gegen die Wand schlägt.

24. Der Mensch ist der einzige Vertreter in der Tierwelt, der imstande ist, gerade Linien zu malen.

25. Im Laufe des Lebens regeneriert sich die Haut ungefähr 1000mal.

26. Wer eine Packung Zigaretten täglich raucht, trinkt eine halbe Tasse Tee im Jahr.

27. Frauen blinzeln seltener als Männer.

28. Fingernägel wachsen 4mal schneller als Zehennägel.

29. Menschen mit blauen Augen empfinden Schmerzen stärker als alle anderen.

30. Nervenimpulse im Körper bewegen sich mit der Geschwindigkeit von 90 m/s.

31. Im menschlichen Gehirn finden 100 000 chemische Reaktionen jede Sekunde statt.

32. Kinder werden ohne Kniescheiben geboren. Nur im Alter von 2 — 6 Jahren bekommt man Kniescheiben.

33. Die Fläche der menschlichen Lungen entspricht der Fläche eines Tennisplatzes.

34. Im Durchschnitt verbringt man 2 Wochen seines Lebens beim Küssen.

35. Haare wachsen schneller bei Blondinen als Brunetten.

36. Der stärkste Muskel im menschlichen Körper ist die Zunge.

37. Von der Geburt an gibt es im Gehirn des Menschen rund 14 Milliarden Zellen, bis zum Tod erhöht sich die Anzahl nicht. Ab dem 25sten Lebensjahr wird die Anzahl um 100 000 jeden Tag reduziert. Während Sie eine Seite lesen, sterben rund 70 Zellen ab. Ab 40 wird die Anzahl schneller reduziert. Ab 50 schrumpfen und sterben Neuronen ab, das Gehirn verliert an Umfang.

38. Das Neugeborene hat rund 300 Knochen, der Körper eines Erwachsenen enthält nur 206 Knochen.

39. Der Dünndarm des Menschen ist 2,5 m lang. Nach dem Tod entspannen sich die Muskeln der Darmwände, sodass die Länge bei 6 Metern liegt.

40. Die rechte Lunge des Menschen ist größer als die linke.

41. Ein Erwachsener atmet 23 000mal täglich ein und aus.

42. Im Mund leben mehr als 40 Tausend Bakterien.

43. Das menschliche Auge kann 10 Millionen Schattierungen unterscheiden.

44. Schokolade enthält die chemische Substanz Phenylethylamin, die für die Liebe/ Verliebtheit verantwortlich ist.

45. Das Herz erzeugt einen Druck, der das Blut bis zum 3. Stock hinaufpumpen kann.

46. Während man schläft, verbrennt man mehr Kalorien als beim Fernsehen.

47. Kinder wachsen im Frühling besonders schnell.

48. Zum Lächeln braucht man 17 Muskeln. Um ein finsteres Gesicht zu machen, braucht man 43 Muskeln.

49. Mit 60 Jahren verlieren die meisten Menschen rund die Hälfte der Geschmacksrezeptoren.

50. Beim Flug verdoppelt sich die Geschwindigkeit des Haarwachstums.

51. Nur ein Prozent der Menschen kann die Infrarotstrahlung sehen. Nur 3 Prozent können die Ultraviolettstrahlung sehen.

52. Wenn man in einem Raum ohne Sauerstoffzufuhr gesperrt sind, so stirbt man nicht an einem Sauerstoffmangel, sondern an einer Vergiftung mit Kohlendioxid.

53. Im Durchschnitt verbringt man 2 Wochen seines Lebens bei Rot Ampel.

54. Laut Statistik erreicht nur ein Mensch von 2 Milliarden sein 116tes Lebensjahr.

55. Im Durchschnitt gibt man von sich 4800 Wörter pro Tag.

56. Unsere Augen haben dieselbe Größe von der Geburt an, während unsere Nase und Ohren wachsen.

57. Die Augenmuskeln bewegen sich 100 000mal pro Tag. Damit unsere Beinmuskeln diese Werte erreichen, muss man 80 km pro Tag gehen.

58. Im Durchschnitt produziert der menschliche Körper rund 1 Liter Schweiß pro Tag.

59. Das Risiko eines Herzinfarktes ist am Montag höher als an einem anderen Tag.

60. Ein Knochen ist 5mal härter als Stahl.

61. Mit den offenen Augen ist es unmöglich, zu niesen.

62. Eingewachsene Nägel werden vererbt.

63. Ein durchschnittlicher Mensch stirbt an einem Schlafmangel schneller als an Hunger. In etwa 10 Tagen ohne Schlaf stirbt man, während man mehrere Wochen hungern kann.

64. Die Lebenserwartung beträgt im Durchschnitt 2 475 576 000 Sekunden, wir geben von uns 123 205 750 Wörter im Leben, haben Sex 4239mal, vergießen 60 L Tränen.

65. Das Potenzmittel Original Viagra wandelt Fettzellen in unserem Körper um und lässt Fett an den Problemzonen abschmelzen. Das gilt für alle Viagra Generika. Das sagen die Forscher der Universität Bonn. Ob Cialis 20mg oder Potenzmittel Levitra diesen Effekt erzielen, gibt es bisher keine Studien.

Schon gewusst?

28 Jahre schlafen wir, 9 Jahre sehen wir fern, 10,5 Jahre arbeiten wir, 4 Jahre widmen wir dem Essen und 2 Jahre dem Kochen, beinahe 2 Jahre machen wir Sport...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Bewertung:

Recent_comments_to_article

Mehr interessante Beiträge unten

Für Männer

2019-08-09

Cialis Nebenwirkungen

Cialis Nebenwirkungen auf Herz und Augen

Cialis (Tadalafil) ist eines der bekanntesten Präparate gegen Impotenz, das von dem pharmazeutischen Unternehmen Lilly ICOS hergestellt wird. Nach den durchgeführten obligatorischen klinischen Studien wurde das Medikament in der Europäischen Union zugelassen. 2003 erschien Tadalafil unter dem Handelsnamen „Cialis“ auf dem Pharmamarkt. Seitdem bleibt Cialis auf Platz 2 unter allen Medikamenten gegen Erektionsstörungen. Viele Männer sind der Meinung, dass Cialis besser als Viagra ist.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Gesundheit

2019-08-01

10 Tipps, um eine sichere Online Apotheke zu wählen

10-Tips-Choose-Right-Online-Pharmacy-ALT_SMALL_IMG

Deutsche sparen jedes Jahr Millionen Euro, indem sie ihre Medikamente in Online-Apotheken bestellen. Es ist jedoch nicht immer einfach, seriöse Apotheken aus einem unheimlich großen Haufen der verfügbaren Dienstleistungen im Netz zu finden. Medikamente billiger zu bekommen ist immer gut, aber nur, wenn es genau die Medikamente sind, die Sie brauchen, und keine billigen Fälschungen.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-08-01

Cialis Wirkung

cialis-effect-ALT_SMALL_IMG

Cialis ist eines der bekanntesten Arzneimittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Nach der Einnahme dieses Potenzmittels verbessert sich das Sexualleben bei den meisten Patienten. Das Potenzmittel Cialis gehört zu den Präparaten aus der Wirkstoffklasse Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer. Seine Wirkung beruht auf der selektiven und wirksamen Hemmung der Phosphodiesterase vom Typ 5. Das ermöglicht eine gute Blutzufuhr zum Penis des Mannes bei einer sexuellen Stimulation oder Erregung. Cialis ist für Männer geschaffen, die trotz Erektionsstörungen ein erfülltes Sexualleben haben möchten.

verfasst von Paul Neumann

weiter lesen

Für Männer

2019-07-31

Levitra Wirkung

levitra-ALT_SMALL_IMG

Levitra (Vardenafil) ist eines der wirksamsten Präparate zur Potenzsteigerung neben Cialis und Viagra. Das Potenzmittel kam auf den Pharmamarkt relativ vor kurzem und hat es geschafft, schnell beliebt zu werden. Eine große Beliebtheit verdankt Levitra 20mg seiner Wirkung. Millionen von Männern mit Erektionsstörungen können jetzt die Pannen im Bett vergessen und ein volles Geschlechtsleben genießen.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen

Für Männer

2019-07-24

Kamagra Nebenwirkungen

Potenzmittel Kamagra

Kamagra ist möglicherweise das bekannteste Generikum von Viagra. Generika wer den nach dem Ablauf des Patentes für eine neue Wirksubstanz hergestellt. Generische Medikamente sind den Originalpräparaten chemisch, biologisch und therapeutisch gleichwertig. Die Hersteller von generischen Präparaten müssen keine großen Summen Geld für die Entwicklung des Wirkstoffes ausgeben, sowie für verschiedene Studien und Werbekampagnen. Deshalb sind Generika für Verbraucher preisgünstig.

verfasst von Jonas Meyer

weiter lesen
Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise