Ernährung

26 Dezember 2016 um 8:14


Eiweiß Diät für Männer: Vorteile und Besonderheiten

Eiweiß Diät für Männer: Vorteile und Besonderheiten

In den letzten Jahren hat das Verhalten gegenüber der gesunden Lebensweise und Diäten eine Wandlung erfahren. Vor einiger Zeit machten nur Frauen Diäten. Aber die Zeit verändert sich und die alte sprichwörtliche Redensart „ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ ist wieder aktuell. Immer mehr Männer sind um ihre Gesundheit und Schönheit des Körpers besorgt. Um dabei Erfolg zu erlangen, braucht man die Leibesübungen und eine passende Schlankheitsdiät auszuwählen. Ein Mann ohne Übergewicht sieht nicht nur attraktiver aus, sondern auch hat eine bessere Potenz. Cialis Generika aus Deutschland kann jenen Männern helfen, die mit Potenzproblemen konfrontiert sind.
Wodurch unterscheidet sich die Eiweiß Diät für Männer von anderen? Wie sind ihre Besonderheiten, Vor- und Nachteile? Und aus welchen Produkten besteht das Menü? Worin liegt der Diätplan zum Abnehmen für Männer? Alle diese Fragen brauchen beantwortet zu sein.
Viele von uns haben verschiedene Diäten ausprobiert, manche Leute haben dabei verblüffende Erfolge erzielt, und andere haben keine Unterschiede bemerkt. Doch fast alle Menschen haben beobachtet, dass das Gewicht nach dem Ende der Diät früher oder später zurückkommt, und die Figur wird wie bevor. Eben darin liegt das Hauptproblem: Es ist einfach abzunehmen, aber wie kann man das Resultat behalten? Es liegt darin, dass im Verlauf von den meisten Diäten das Muskelgewebe und kein Fettgewebe verliert wird. Das kommt vor, wenn es am Eiweiß mangelt. Gerade Proteine stellen das Urelement des Lebens dar, sie haben eine komplizierte Struktur, die im Organismus auf die Aminosäuren gespaltet wird. Dieser Prozess nimmt viel Energie in Anspruch, deswegen verliert man viele Kalorien bei ihrer Verdauung, wobei die Verwertung von Aminosäuren den Stoffwechsel stimuliert. Ebendarum stellt eine Eiweiß Diät die beste Lösung für jeden Mann vor, der abnehmen will.
Es ist zu bemerken, dass männliche und weibliche Diäten ganz unterschiedlich sind, weil hier ihre Besonderheiten beachtet werden sollen. Zum Beispiel der tägliche Kalorienbetrag für Männer im Ausmaß von 1700 Kilokalorien stellt den Normalwert dar, und für Frauen ist es zu viel. Eine Proteindiät verläuft in zwei Formen und hat den entsprechenden Ernährungsplan. Es ist für Sie zu beschließen, welche Diät Ihnen besser passt.

Erste Variante vom Diätplan zum Abnehmen für Männer

Diese Diät hilft Ihnen binnen einigen Monaten in Form zu kommen und überschüssige Fettpolster zu beseitigen. Vor allem braucht man zu beachten, dass man bei der Eiweiß Diät nur bestimmte Getränke trinken darf: Wasser, nicht starken Tee und Kaffee ohne Zucker. Was Alkohol betrifft, beträgt seine maximale tägliche Dosis 250 ml (leichtes Bier oder Wein), aber es wird empfohlen, Alkohol überhaupt zu vermeiden. Solche Stoffe, wie Butter und Mayonnaise, werden komplett verboten. Für die gesamte Dauer der Diät sollen diese Lebensmittel aus dem Ernährungsplan völlig ausgeschlossen werden. Gemüsesalate sollen mit Zitronensoße, speziellen Speisewürzen oder Essig gewürzt werden. Im ganzen genommen ist die Eiweißdiät sehr reichhaltig und abwechslungsreich, was Sie selbst erfahren können, und passt jedem Interessenten.

Ernährungsplan der ersten Variante der Eiweiß Diät für Männer

Beim Frühstück kann man Tee mit einem belegten Brot (mit Käse, Hähnchenbrust, Schinkenfleisch oder Gemüse) oder einen Fruchtsaft mit einer Toastscheibe und einem halben Apfel oder Grapefruit essen. Aber solch ein leichtes Frühstück ist nicht notwendig, weil man auch Pasta oder einen Haferflockenbrei kochen kann. Wenn Sie ein gutes (100-120 Gramm) Stück Fleisch oder ein Fischkotelett ohne Öl braten, können Sie auch ganz gut frühstücken.
Zum Mittagessen kann man ein kleines Stück Fleisch mit Kartoffeln und Käse kochen. Ein Schweinskotelett (100 Gramm) oder Fisch (150 Gramm) können eine Alternative dem Fleisch vorstellen. Als Zuspeise kann man Brühkartoffeln und Erbsen verwenden. Zur Abwechslung kann man auch an bestimmten Tagen Rinderleber oder Nieren mit Tomaten und kleinem Stück Speck probieren.
Die Eiweißdiät sieht auch Zwischenmahlzeiten vor. In diesem Fall wird es empfohlen, eine Omelette mit Graubrot oder zwei kleinen Brötchen mit einem Gemüsesalat zu essen. Oder man kann auch Salzkartoffeln (besser Pellkartoffeln) mit Bohnen essen.
Zum Abendessen kann man etwas von drei Varianten kochen: Fisch (150 Gramm), Gemüsesuppe oder Beefsteak. Eine Alternative bilden hier gekochte Bohnen mit Käse oder Brot mit Thunfisch, Hühnerbrust oder sogar Schinkenfleisch.
Wenn man diese Diät probiert, bemerkt man, wie man in einer Woche abzunehmen beginnt. Wenn man zwei Monate durchhält, bekommt man eine echte männliche Figur ohne Bauch und Fettschürze.

Zweite Variante vom Diätplan zum Abnehmen für Männer

Mit der zweiten Variante kann man viel schneller im Verlauf von zehn Tagen abnehmen. Im Unterschied zur vorigen Diät wird dabei der Ernährungsplan nicht für einen Tag vorgesehen, für jeden von zehn Tagen ist es unterschiedlich.
Der erste Tag
Das Frühstück besteht aus zwei gekochten Eiern, zwei mittelgroßen Tomaten, 0,3 Liter Trinkjoghurt, und am Ende kann man ein wenig Kaffee ohne Zucker trinken.
Zum Mittagessen isst man ein Stück Rinderfleisch mit Erbsen und gekochten Pilzen, einen Gemüsesalat und ein paar Pfirsiche.
Zum Abendessen kann man eine Gemüsesuppe mit Erbsen essen, eine Tasse grünen Tee oder Kräutertee trinken.
Der zweite Tag
Zum Morgenbrot kann man drei Würstchen, einen Möhrensalat mit Knoblauch essen und Tomatensaft trinken.
Die Hauptmahlzeit ist die kräftigste Mahl, deshalb kann man ein geschmortes Huhn mit gebackenen Auberginen mit Walnüssen essen, ein Glas Joghurt und schwarzen Tee ohne Zucker trinken.
Zur Abendmahlzeit ist gekochte oder ohne Öl gebratene Hühnerleber am besten, als Zuspeise kann man Gemüse, einen Salat mit Hering und gekochten Eiern machen. Danach kann man einen Fruchtsaft trinken.
Der dritte Tag
Zum Frühstück genießt man ein Auberginenpüree oder einfach gedünstetes Gemüse mit Tomaten, einen Buchweizenbrei mit geschabter Möhre und trinkt eine Tasse Grapefruitsaft.
Zum Mittagsbrot kann man eine Bohnensuppe, dann einen Salat mit Lachs essen und Grapefruit trinken.
Die Abendmahlzeit besteht aus gekochten Eiern und Oliven, ein wenig Salat mit gekochten Rüben und Magertrinkjoghurt.
Der vierte Tag
Zum Frühstück kann man traditionellen Haferbrei mit Banane essen. Dazu kommt ein Salat mit den Meeresstäbchen und eine Tasse Kaffee ohne Zucker.
Zum Mittagsbrot isst man ein kleines Stück der Rinderbrust mit Pilzen und Gemüse als Zukost, dann trinkt man ein Glas Tomatensaft.
Die Abendmahlzeit kann aus leckeren Hühnerflügeln und 0,5 Liter Bier bestehen.
Der fünfte Tag
Zum Frühstück kann man gekochte Eier, gebackenen Kohlrabi mit Hühnerfleisch, ein Glas frischen Saft zubereiten. Hühnerfleisch kann durch beliebiges Gemüse ersetzt werden.
Das Mittagsbrot enthält Gemüsesalate, ein Stück gekochtes Rinderfleisch und ein paar Scheiben Zuckermelone.
Zum Abendbrot isst der Mann ein paar Stück Hering mit Gemüse und Käse, danach trinkt man einen beliebigen Saft.
Der sechste Tag
Der Morgenimbiß kann aus Reis mit Lachs und Tee ohne Zucker bestehen.
Zur Hauptmahlzeit kann man Hühnerfleisch mit einer Gemüsebeilage, ein Stück Brimsenkäse und ein Glas Fruchtsaft auswählen.
Das Abendbrot besteht aus einem Stück Auflauf mit Bröckelkohl, ein paar Tomaten und einem Glas Magerjoghurt.
Der siebte Tag
Zur Morgenkost genießt man ein gekochtes Ei und ein Stück gekochten Fisch mit einem Gemüsesaft.
Die Hauptmahlzeit kann aus einigen Salzkartoffeln mit einem Bohnensalat, einer Tasse schwarzen Tee bestehen.
Zum Abendbrot kann man einen Risotto, einen Salat aus frischem Gemüse und Kräutertee zubereiten.
Der achte Tag
Zum Morgenimbiss kann man einen Obstsalat, Müsli und ein Glas Saft genießen.
Die Hauptmahlzeit kann aus ein paar kleinen belegten Broten mit Käse und ohne Öl gebratenem Fisch bestehen, als Nachtisch isst man ein paar Pfirsiche.
Als Abendbrot isst man einen Gemüsesalat mit einem kleinen Stück Hühnerfleisch.
Der neunte Tag
Zum Frühstück kann man gekochte Eier mit Küchengemüse, Grapefruit und Orangensaft auswählen.
Zum Mittagessen macht man Spaghetti mit Lachs, einen Pilzsalat und eine Tasse schwarzen Tee.
Die Abendmahlzeit kann aus einem Gemüsesalat mit Magerfisch und einem Saft bestehen.
Der zehnte Tag
Beim Frühstück genießt man einen Salat mit Mais, Fladenbrot und eine Tasse Kaffee.
Zur Hauptmahlzeit kann man geschmorte Pute, einen Gemüsesalat machen und zwei Pfirsiche essen.
Zum Abendrot bereitet man ein Spiegelei, frische Tomaten und Gurken, einen Kräutertee zu.
Die Eiweiß Diät für Männer gehört zu den einfachsten und effektivsten Diäten.

Gefällt es Ihnen? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Emma Fischer

Emma ist seit 5 Jahren in der Pharmabranche tätig und schreibt für Europe-Pharm.com über Medikamente, Schlankheitsmittel und andere Nahrungsergänzungsmittel. Dieses Thema liegt ihr im Blut, weil ihr Vater ein erfahrener Therapeut ist. Emma ist sehr gesundheitsorientiert und zeigt großes Interesse für Themen Fitness und Gesundheit. Sie hat viele erfolgreiche Diäten hinter sich. D.h. Sie schreibt darüber, was sie selbst getestet hat. Sie reist gerne durch Europa und engagiert sich politisch.

Folgen Sie uns auf