• Cialis Originalverpackung von Lilly und Blister
    Original
    Original Cialis ohne Rezept

    Cialis ohne Rezept mit Versand nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz

  • Cialis Generika aus Deutschland
    Generika
    Generika Cialis online ohne Rezept kaufen

    Generika von Cialis aus Deutschland ohne Rezept

  • Cialis 20 mg Kautabletten
    Soft Tabs
    Cialis Soft Tabs ohne Rezept kaufen

    Kautabletten Cialis ohne Rezept bestellen

  • Cialis mit Minze
    Cialia
    Cialia ohne Rezept bestellen

    Streifen Cialia mit Minze-Aroma in der Wirkstärke 10mg Tadalafil

Cialis ohne Rezept

Original

Das Potenzmittel von Lilly ICOS ist im pharmazeutischen Markt sehr bekannt. Nicht zuletzt wegen seiner 36 Stunden Wirkung. Sein Hauptwirkstoff Tadalafil verhilft dem Mann zu einem erfüllten Geschlechtsleben. Cialis kaufen in der Schweiz können Sie ohne großen Auswand bei Europe-Pharm.com.

Generika

Das Generikum enthält auch den Hauptwirkstoff Tadalafil in der Wirkstärke 20mg. Nur eine gelbe Pille ermöglicht ein erfülltes Sexualleben innerhalb 36 Stunden. Im Vgl. zum Original ist das Generikum spottbillig. Auch das Cialis Generika kaufen können Sie rezeptfrei.

Soft Tabs

Die neuen Kautabletten mit Pfefferminzgeschmack zur Verbesserung der Erektionsfähigkeit wirken innerhalb 36 Stunden. Im Vgl. zu den Tabletten Lilly hat diese Darreichungsform von Tadalafil 20mg einen schnellen Wirkungseintritt. Hier können Sie die neuen Soft Tabs Cialis ohne Rezept bestellen.

Cialia

Das sind neue Streifen zur Erhöhung der Erektionsfähigkeit mit Pfefferminz Geschmack mit 10mg Tadalafil. Dieses Generikum ist billig. Eine bequeme Einnahmeweise und ein schneller Wirkungseintritt. Preisgünstig können Sie die Strips Cialis online ohne Rezept kaufen. Probieren Sie auch Viagra Strips aus!

Original Generika Soft Tabs Cialia
Cialis 20mg Filmtabletten 4 Stück

ORIGINAL - Cialis kaufen rezeptfrei

Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Cialis Original 20mg 4 Pillen + 2 Bonus € 69.00
Cialis Original 20mg 8 Pillen + 2 Bonus € 109.00
Cialis Original 20mg 12 Pillen + 4 Bonus € 149.00
Cialis Original 20mg 16 Pillen + 6 Bonus € 165.00
Cialis Original 20mg 20 Pillen + 6 Bonus € 195.00
Cialis Original 20mg 32 Pillen + 8 Bonus € 289.00
 
Cialis 20mg Filmtabletten 4 Stück

GENERIKA - Cialis kaufen rezeptfrei

Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Cialis Generika 20mg 12 Pillen € 79.00
Cialis Generika 20mg 16 Pillen + 2 Bonus € 99.00
Cialis Generika 20mg 20 Pillen + 4 Bonus € 125.00
Cialis Generika 20mg 30 Pillen + 6 Bonus € 149.00
Cialis Generika 20mg 50 Pillen + 10 Bonus € 215.00
 
Cialis 20mg Filmtabletten 4 Stück

SOFT TABS - Cialis kaufen rezeptfrei

Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Soft Tabs 20mg 10 Pillen + 4 Bonus € 75.00
Soft Tabs 20mg 30 Pillen + 6 Bonus € 125.00
Soft Tabs 20mg 60 Pillen + 10 Bonus € 199.00
Soft Tabs 20mg 90 Pillen + 18 Bonus € 255.00
 
Cialis 20mg Filmtabletten 4 Stück

STRIPS - Cialis kaufen rezeptfrei

Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Cialia 10mg 1 Packung(en) € 49.90
Cialia 10mg 2 Packung(en) € 84.90
Cialia 10mg 3 Packung(en) € 119.90
Cialia 10mg 4 Packung(en) + 1 Bonus € 149.90
Cialia 10mg 5 Packung(en) + 2 Bonus € 209.90
 
Cialis ohne Rezept aus Deutschland

Cialis ohne Rezept stark in der Wirkung

Cialis/ Tadalafil ist ein Präparat zur Förderung der Entspannung der glatten Muskeln der Arterien. Diese Eigenschaft verstärkt die Blutzufuhr zum Penisgewebe, so dass sich die Wahrscheinlichkeit erhöht, eine für den Geschlechtsakt ausreichend harte Erektion zu erreichen und aufrecht zu erhalten. Gibt es keine Erregung oder Lust, bleibt die erektionsfördernde Wirkung von Cialis aus.

Darreichungsform und Zusammensetzung von Cialis Original

Das sind mandelförmige, hellgelbe Filmtabletten. Tabletten in den Wirkstärken 5mg, 10mg und 20mg sind auf einer Seite mit C 5, C 10 und C 20 geprägt. Auf der Rückseite der Cialis-Tabletten gibt es keine Prägung. Cialis von Lilly 20mg und 10mg ist in den Packungsgrößen 4, 8 und 12 Tabletten erhältlich. Cialis 5mg von Lilly ist in den Packungsgrößen 14, 28 und 84 Tabletten erhältlich. In den Verpackungen mit Cialis gibt es Blister in identischer Form und Größe. Die Blister sind in ganz Europa gleich.

Jede Cialis-Tablette enthält:

  • Wirkstoff Tadalafil 2,5mg/ 5mg/ 10mg/ 20mg,
  • Hilfsstoffe Hyprolose, Lactose Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Croscamerllose Natrium, Natriumdodecylsulfat, Magnesius stearat, Triacetin, Titandioxid, gelbes Eisen(III)-oxidhydrat, Talkum.

Die Inhaltsstoffe bei Generika können sich unterscheiden, z.B. andere Hilfsstoffe, Aromastoffe oder Farbstoffe können verwendet werden. Der Wirkstoff bleibt aber ein und derselbe. Die Wirkstärke ebenfalls.

Die Wirkung von Cialis begeistert!

Neben den erektionsfördernden Pillen Viagra, Levitra und anderen Alternativen (mit anderen Wirkstoffen, aber mit derselben pharmakologischen Wirkung) gehört Cialis zu unbestreitbaren Errungenschaften der Menschheit im braven Kampf mit dem peinlichen Problem der Männer.

Seine pharmakologische Wirkung verdankt Cialis dem Wirkstoff Tadalafil. Um den Mechanismus seiner Wirkung zu verstehen, müssen wir einen kleinen Streifzug in hämodynamische Geheimnisse des Prozesses der Erektion machen. Die sexuelle Stimulation löst die Freisetzung von NO aus den Schwellkörpern der Eichel des Penis. Diese Substanz hat eine indirekte vasodilatierende Wirkung dank der Aktivierung des Ferments Guanylatzyklase. Infolgedessen erhöht sich der Spiegel des zyklischen Guanosimmonophosphates (cGMP) in den Schwellkörpern. cGMP fördert seinerseits die Entspannung der glatten Muskeln in den Schwellkörpern und erleichtert die Blutzufuhr in den Penis.

Und nun zum Cialis. Seine lokale gefäßerweiternde Wirkung findet dank der Hemmung des Fermentes Phosphodiesterase vom Typ 5 (PDE-5) statt, das sich am Abbau von cGMP beteiligt. Die Hemmung der PDE-5 fördert die Verstärkung der lokalen Wirkung von NO in den Schwellkörpern unter der sexuellen Stimulation.

Es ist wichtig, dass Cialis ein selektiver Hemmer der PDE-5 ist, die vorwiegend nur in den Glattmuskeln der Schwellkörper vorkommt. Deshalb übt Cialis ohne Rezept so gut wie keine Wirkung auf die PDE-1, PDE-2, 4 und 7, die sich in den lebenswichtigen Organen wie das Gehirn, das Herz, Blutgefäßen, der Leber u.a. befinden. Somit ist die Wahrscheinlichkeit der Nebenwirkungen dieses Potenzmittels seitens der genannten Organe gering.

Man sollte sich keine Sorgen um die Qualität und Menge der Spermien machen: In keiner klinischen Studie gab es Berichte über eine negative Wirkung von Cialis/ Tadalafil auf die Beweglichkeit und Morphologie der Spermien.

Was die unmittelbaren Funktionen anbetrifft, so steigert Cialis ohne Rezept die Potenz und verbessert die Qualität des Sexualkontaktes. Allerdings ist die sexuelle Stimulation eine obligatorische Voraussetzung für den Eintritt der erektionsfördernden Wirkung.

Tipps zur Einnahme von Cialis ohne Rezept aus Deutschland

Cialis Tabletten werden oral, d.h. über den Mund, eingenommen, unabhängig von Mahlzeiten, aber nicht später als 16 Minuten vor dem geplanten Sexualkontakt.

Für Patienten, die häufiger als 2-mal pro Woche sexuell aktiv sind, wird Cialis in der Wirkstärke 5 mg für die tägliche Anwendung unabhängig von Mahlzeiten empfohlen. Je nach Verträglichkeit oder individuellen Besonderheiten des Patienten kann die Dosierung 5 mg für die tägliche Einnahme um die Hälfte reduziert werden, d.h. 2,5mg Tadalafil.

Für weniger sexuell aktive Patienten empfiehlt sich die Einnahme von Cialis nach Bedarf direkt vor dem Geschlechtsverkehr in der Wirkstärke 20mg oder 10mg. 20mg sind die maximale Dosierung.

Innerhalb von 36 Stunden nach der Einnahme von Cialis kann man zu jedem bequemen Zeitpunkt einen Geschlechtsakt vollziehen. Versuchen Sie dies zu verschiedenen Zeitpunkten, um den optimalen Moment zu finden.

Wer soll nicht Cialis ohne Rezept kaufen?

Es gibt absolute Gegenanzeigen zur Einnahme dieses Potenzverstärkers:

  • die gleichzeitige Einnahme mit Doxazosin oder anderen medikamentösen Mitteln zur Impotenz-Therapie;
  • die gleichzeitige Einnahme mit Präparaten mit jeglichen organischen Nitraten in der Zusammensetzung;
  • Pathologien des Herzkreislaufssystems, bei denen sexuelle Aktivitäten unerwünscht sind. Das sind eine instabile Stenokardie, ein in den letzten 3 Monaten erlittener Myokardinfakt, ein in den letzten 6 Monaten erlittener ischämischer Schlaganfall, Stenokardie-Anfälle beim Geschlechtsakt, eine chronische Herzinsuffizienz, arterielle Hypotonie mit niedrigem Blutdruck ≤90/50 mmHg, nicht kontrollierte arterielle Hypertonie, nicht kontrollierte Arrhythmien;
  • Atrophie des Sehnervs;
  • Sehverlust infolge einer akuten Ischämie der vorderen Abschnitte des Sehnervs;
  • eine chronische Niereninsuffizienz mit Kreatinin-Clearance ≤30 ml/Min.;
  • Lactose-Intoleranz;
  • Laktasemangel;
  • Syndrom der Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Kinder und Jugendliche;
  • Überempfindlichkeit dem Arzneistoff Tadalafil oder anderen Stoffen in der Zusammensetzung des Potenzmittels gegenüber.

Es gibt auch relative Gegenanzeigen. Da wird Cialis mit Vorsicht wegen einer hohen Wahrscheinlichkeit für Komplikationen eingenommen:

  • eine schwere Leberinsuffizienz der C-Klasse (Child-Pugh-Score);
  • die gleichzeitige Anwendung mit Alphablockern (in manchen Fällen kann eine symptomatische arterielle Hypotonie auslösen);
  • die Einnahme zusammen mit Hypotensiva und starken Hemmern des Isofermentes CYP3A4 (Saquinavir, Ritonavir, Ketoconazol, Erythromycin, Itraconazol);
  • eine Prädisposition zum Priapismus infolge der Sichel-Zell-Anämie, Leukämie, des multiplen Myeloms;
  • anatomische Verformungen des Penis (kavernöse Fibrose, Peyronie-Erkrankung, Penisverkrümmung).

Bei der Diagnosestellung der erektilen Dysfunktion ist es wichtig, die potentielle Hauptursache der Pathologie festzustellen, um die entsprechende Untersuchung des Patienten zu machen und die Strategie der Behandlung und mögliche Gegenanzeigen zu bestimmen.

Was sind die Nebenwirkungen von Cialis ohne Rezept?

Damit Sie die Häufigkeit der Nebenwirkungen besser verstehen, lernen Sie zuerst die Kriterien der Einstufung kennen: ≥10% - sehr häufig, ≥1%–<10% - häufig, ≥0,1–<1% - nicht häufig, ≥0,01–<0,1% - selten, <0,01% - gelegentlich und Häufigkeit unbekannt.

  • Seitens des Nervensystems: Kopfschmerzen (sehr häufig), Schwindel (häufig), Schlaganfall (selten), NAION (selten), transitorische ischämische Attacke (selten), transiente Amnesie (selten), Migräne (selten), epilleptische Anfälle (selten);
  • seitens der Augen: Schmerzen im Augenapfel (nicht häufig), verschwommenes Sehen (nicht häufig), Anschwellung der Lider (selten), gerötete Augen (selten);
  • seitens des Immunsystems: allergische Reaktionen (nicht häufig);
  • seitens des Hörorgans: plötzlicher Hörverlust (selten);
  • seitens des Herzkreislaufssystems: Tachykardie (nicht häufig), plötzliches Herzrasen (nicht häufig), Bluthochdruck oder Blutniederdruck (nicht häufig); Herzrhythmusstörungen der Herzkammer (selten), Myokardinfarkt (selten), instabile Stenokardie (selten);
  • seitens der Atmungsorgane: trockene Nasenverstopfung (häufig), Atemnot (nicht häufig), Nasenbluten (nicht häufig);
  • seitens des Magens: Verdauungsstörungen (häufig), gastroösophagealer Reflux (selten), Bauchschmerzen (nicht häufig);
  • seitens der Haut: Hyperhidrose und Ausschlag (nicht häufig), exfoliative Dermatitis und Nesselsucht (selten);
  • seitens der Muskeln und des Bindegewebes: Myalgie und Rückenschmerzen (häufig);
  • seitens der Geschlechtsorgane: Priapismus (selten).

Ist eine Überdosis mit Cialis ohne Rezept möglich?

Nach der Einzelgabe von Tadalafil in den Wirkstärken bis zu 500mg (gesunde Personen) und bis zu 100mg (Personen mit Erektionsstörungen) mehrmals innerhalb von 24 Stunden waren die Nebenwirkungen von Cialis den Nebenwirkungen nach der Einnahme von geringeren Wirkstärken identisch. Bei einer Überdosis wird eine symptomatische Standardtherapie verordnet. Eine Hämodialyse ist nicht wirksam.

Merken Sie sich folgende Infos, wenn Sie Cialis ohne Rezept kaufen wollen

Es gibt Berichte über den Priapismus infolge der Anwendung der PDE-5-Hemmer, inkl. Tadalafil. Beim Priapismus soll man sofort zum Arzt, wenn die Erektion 4 Stunden oder länger anhält. Wird der Priapismus nicht behandelt, kommt es zu dauerhaften Störungen des Penisgewebes. Daraus resultieren irreversible Erektionsstörungen.

NAION (nicht-arteriitische anteriore ischämische Optikusneuropathie) ist die Ursache der Sehstörungen, bis zur vollständigen Erblindung. Es gibt seltene Berichte über die Entstehung von NAION, die zeitlich mit der Anwendung von PDE-5-Hemmern nahe liegt. Heute ist es nicht möglich, den direkten Zusammenhang zwischen der Einnahme von PDE-5-Hemmern und der NAION festzustellen. Den Patienten wird es empfohlen, bei einem plötzlichen Sehverlust die Therapie mit Cialis/ Tadalafil abzubrechen und einen Arzt aufzusuchen. Man muss darauf achten, wenn es eine NAION in der Anamnese gibt, dann ist das Risiko für die wiederholte Entstehung hoch.

Es gibt keine Angaben über die Wirksamkeit der Anwendung des Präparates Cialis bei den Patienten nach chirurgischen Eingriffen an den Organen des kleinen Beckens und/ oder nach einer radikalen nervenschonenden Prostatektomie.

Die Häufigkeit des Schwindels während der Behandlung mit Tadalafil ist der Behandlung mit einem Placebo identisch. Dessenungeachtet soll man beim Autofahren, Maschinenbedienen oder bei anderen Tätigkeiten, bei denen Aufmerksamkeit erforderlich ist, ganz vorsichtig sein.

Bei einer schweren Niereninsuffizienz ist die Anwendung von Cialis nur im Bedarfsfall und mit großer Vorsicht möglich. Bei einer mäßigen Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance 31-50 ml/Min) traten Rückenschmerzen häufiger auf als bei den Patienten mit einer leichten Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance 51-80 ml/Min) oder gesunden Probanden. Bei der Kreatinin-Clearance 50ml/Min. und weniger soll Cialis mit besonderer Vorsicht verschrieben werden.

Ebenfalls bei einer schweren Lebersuffizienz ist die Anwendung von Cialis/ Tadalafil nur im Bedarfsfall und mit großer Vorsicht möglich. Die medikamentöse Wechselwirkung von Cialis wird meistens unter der Wirkung des Fermentes CYP3A4 verstoffwechselt, deshalb haben folgende Substanzen und Präparate eine große Wirkung auf Tadalafil: Ketoconazol, Ritonavir und andere HIV-Proteasenhemmer, CYP3A4-Hemmer (Erythromycin, Itraconazol), Rifampicin, Antazida.

Die Wechselwirkungen von Cialis ohne Rezept mit anderen Präparaten zur Therapie der erektilen Dysfunktion wurde nicht erforscht. Daher wird es vom Mischkonsum abgeraten.

Wirkung von Cialis/ Tadalafil auf andere Substanzen/ Präparate

Tadalafil verstärkt die blutdrucksenkende Wirkung von Nitraten. Daher ist die Anwendung von Cialis während der Therapie mit Nitraten verboten.

Tadalafil tritt in keine Wechselwirkungen mit Isofermenten von P460-Cytochrom.

Der Potenzverstärker Cialis übt keine Wirkung auf Warfarin aus.

Die Kombination von Acetylsalicylsäure mit Tadalafil übt keinen Einfluss auf die Dauer der Blutung aus.

Dank den systemhaften gefäßerweiternden Eigenschaften von Tadalafil ist die Verstärkung der Wirkung der Antihypertensiva möglich, sodass der Blutdruck plötzlich abfallen kann.

Der Mischkonsum von Doxazosin und Tadalafil hat eine starke blutdrucksenkende Wirkung, sodass es zur Ohnmacht kommt.

Mit großen Mengen Alkohol und Cialis werden ein Blutdruckabfall und Schwindel bei einigen Anwendern beobachtet.

Was sagen Patienten über Cialis ohne Rezept aus Deutschland?

Positive Erfahrungsberichte über Cialis in den Foren werden von den Ergebnissen der klinischen Studien bestätigt. Nach der Einnahme des Präparates in der Wirkstärke 20 mg wurde eine deutliche Verbesserung der Erektionsfähigkeit bei rund 81 Prozent der Patienten mit Erektionsstörungen verschiedenen Schweregrades beobachtet.

Obwohl Cialis eine gute Verträglichkeit hat, finden wir in manchen Erfahrungen nicht selten solche Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Sodbrennen, Rücken- und Muskelschmerzen. In den einzelnen Berichten gibt es Beschwerden, dass man sich am nächsten Morgen unwohl fühlt und einen Kater hat.

Vor dem Kauf und der Anwendung von Cialis ohne Rezept sollen Sie aufmerksam den Beipackzettel lesen und sich merken, dass es ohne sexuelle Erregung oder Lust nicht wirkt. Weil es keine Erregung erzeugt, sondern nur die Blutzufuhr zu den Geschlechtsorganen verbessert.

Cialis Patienteninformation als PDF-Datei zum Downloaden

Cialis ohne Rezept legal

Informationen zum Potenzmittel

Packungsbeilage

Wirkung

Das Arzneimittel wurde 2003 in der EU zugelassen. Sein Hauptwirkstoff Tadalafil ist ein so genannter PDE-5-Hemmer. Das Potenzmittel wird von Lilly ICOS mit Sitz in Indianapolis in den USA hergestellt. Seit Jahren wird Cialis zur Therapie der Erektionsstörungen beim Mann mit Erfolg eingesetzt. Das Potenzmittel mit dem Hauptwirkstoff Tadalafil wirkt nur dann, wenn der Anwender sexuell stimuliert wird bzw. erregt ist. Ungefähr eine halbe Stunde nach der oralen Einnahme setzt die Wirkung ein und hält 36 Stunden an. In diesem Zeitraum kann der Mann je nach der Konstitution viele Erektionen bei einer ausreichenden sexuellen Stimulierung bekommen.

Mehr
Viagra oder Cialis ohne Rezept?

Viagra oder Cialis ohne Rezept?

Fragen Sie sich bis jetzt: Viagra kaufen in der Schweiz oder Cialis? Diese Präparate sind sehr ähnlich (als PDE-5-Hemmer bezeichnet) und haben denselben Wirkungsmechanismus. Beide Arzneimittel hemmen die Phosphodiesterase vom Typ 5, die für die Erschlaffung des männlichen Gliedes nach der Erektion verantwortlich ist. Durch die Hemmung dieser Substanz kommt der Mann leichter zu einer stabilen Erektion. Dazu muss der Anwender sexuell erregt sein bzw. stimuliert werden. Beide Präparate wirken nicht bei allen Männern. Bei einer Schädigung der für die Erektion verantwortlichen Nerven bleibt die Wirkung aus. Fettreiche Speisen verzögern den Wirkungseintritt von Viagra, von Cialis aber nicht.

Mehr
Cialis oder Levitra?

Cialis oder Levitra?

Der Wirkungsmechanismus dieser Potenzmittel besteht in der Muskelentspannung und der Förderung der Durchblutung. Merken Sie sich: Ohne ausreichende sexuelle Stimulation tritt die Wirkung nicht ein. Levitra Bayer muss durchschnittlich eine Stunde vor dem Liebesakt eingenommen werden, Cialis einnehmen kann man 12 Stunden davor. Die Wirkung von Cialis dauert 36 Stunden an, deshalb wird es als Wochenendpille mit Recht genannt. Levitra von Bayer HealthCare AG verhilft zu Erektionen innerhalb 12 Stunden. In der Wirkungsdauer besteht der eigentliche Unterschied zwischen diesen Potenzpillen. Mehr Informationen zu diesen Potenzmitteln in unserem Artikel helfen Ihnen bei der Entscheidung: Cialis kaufen in der Schweiz oder Levitra?

Mehr
Cialis online kaufen ohne Rezept oder Kamagra?

Cialis online kaufen ohne Rezept oder Kamagra?

Das sind Arzneimittel zur Behandlung der Erektionsstörungen beim Mann mit dem gleichen Wirkungsmechanismus (PDE-5-Hemmer). Der Hauptwirkstoff in Original Cialis Lilly ICOS heißt Tadalafil 20mg (36 Stunden Wirkung). Es entspannt die Penismuskeln und trägt somit zur Erhöhung des Blutflusses in den Penis bei, sodass eine gute Erektion bei einer ausreichenden sexuellen Stimulierung erreicht wird. Bei Europe-Pharm.com ist das Original in der Wirkstärke 20mg erhältlich, Generika auch als 10mg. Sildenafil 100mg in Kamagra von Ajanta unterscheidet sich durch eine kürzere Wirkungszeit (nur 6 Stunden). Mehr Informationen zu diesen Potenzmitteln in unserem Artikel helfen Ihnen bei der Entscheidung: Cialis ohne Rezept kaufen oder Kamagra 100mg?

Mehr
Viagra Pfizer

Viagra Pfizer

Das pharmazeutische Unternehmen Pfizer vertreibt in der Schweiz beinahe 200 Medikamente für Mensch und Tier. Dazu gehört auch Viagra, das zur Behandlung der Erektionsprobleme beim Mann eingesetzt wird. Seit Jahren verhilft die Marke Pfizer Tausenden von betroffenen Männern zu einem erfüllten Sexualleben. Der Hauptwirkstoff Sildenafil (als Citrate) verstärkt den Blutfluss in den Penis und auf solche Weise wird die Erektion befördert. Diese Substanz wurde ganz zufällig bei der Herzforschung Anfang 90er als Abfallprodukt entdeckt. Die Nebenwirkung des damals untersuchten Herzmedikamentes wurde zur Hauptwirkung des bekanntesten Potenzmittels.

Mehr