klicken
Bestellstatus prüfen
Rufen Sie uns an!

ANRUFEN

close_call_us

SO ERREICHEN SIE UNS

phone_call_us Europe-Pharm Telefonnummer

Mo.-Fr. 09:00-18:00

Europe-Pharm auf sozialen Netzwerken

Kategorien
So können Sie zahlen
Mastercard Karte
Visa Karte
Bitcoin
Banküberweisung
ePayments
Versandpartner
ups
Postnord
Royal Mail
Deutsche Post Logo
Posteitaliane
Correos
La Poste

Besucher fragen auch

Was ist Cialis für ein Medikament?
Cialis ist ein Potenzmittel für die Behandlung der erektilen Dysfunktion bei erwachsenen Männern. Sein Wirkstoff Tadalafil gehört zu den Substanzen aus der Gruppe Hemmer der Phosphodiesterase vom Typ 5. Damit es wirkt, ist eine sexuelle Stimualtion notwendig. Cialis findet Anwendung auch bei der Behandlung der BPH und der PAH.
Wie oft kann man Cialis einnehmen?
Cialis in den Dosierungen von 10 mg oder 20 mg wird nach Bedarf eingenommen, aber nicht häufiger als einmal innerhalb von 36 Stunden. Je nach dem Therapie-Erfolg werden 10 mg oder 20 mg für das geplante Sexualleben verschrieben. Cialis 5mg und 2.5mg eignen sich für die tägliche Einnahme.
Wie lange hält die Wirkung von Cialis an?
Cialis 10mg und 20mg wirken eine halbe Stunde nach der Einnahme innerhalb von 36 Stunden. Wegen der langen Wirkzeit wird es als Wochenend-Pille genannt. Bei 17,5 Stunden liegt die Halbwertszeit. Cialis 2.5mg / 5mg für die tägliche Einnahme erreichen die stabile Konzentration im Blut, die Wirkung bleibt konstant erhalten.
Wie lange braucht Cialis bis es wirkt?
Im Durchschnitt braucht Cialis 30 Minuten, um die erektionssteigernde Wirkung zu zeigen. Bei manchen Männern braucht Cialis 15 Minuten, bis es wirkt. In 2 Stunden wird die max. Konzentration des Medikamentes im Blut erreicht. Mahlzeiten und Getränke beeinflussen den Wirkungseintritt nicht. Nach sehr fettreichen Mahlzeiten braucht Cialis allerdings mehr Zeit, bis es wirkt.
Welche Wirkstoffe sind in Cialis?
Cialis enthält den Wirkstoff Tadalafil in den Dosierungen von 2.5mg, 5mg, 10mg oder 20mg. Das ist eine der wichtigsten Therapie-Optionen der erektilen Dysfunktion. Chemisch gesehen ist es ein PDE-5-Hemmer. Jede Tablette Cialis enthält die Hilfsstoffe Lactose-Monohydrat, Croscarmellose-Natrium, Hyprolose, mikrokristalline Cellulose, Natriumdodecylsulfat, Magnesiumstearat, Lactose-Monohydrat, Hypromellose, Triacetin, Titandioxid, Eisenoxidhydrat, Talkum.
Impotenz Statistik je nach Alter

Cialis kaufen rezeptfrei seriös

Cialis 20mg Filmtabletten Preisvergleich 12 Stück

Artikel Cialis

Verfügbarkeit: auf Lager

Produktdetails

Wirksubstanz: Tadalafil
Wirkstoffgehalt: 20 mg
Wirkdauer: bis zu 36 Stunden
Erfolgsquote in der Behandlung: 92 Prozent
Hersteller: Lilly ICOS

Cialis

Dosage: 20 mg

Artikel Dosis Menge Per 1 Stück Preis Bestellen
Cialis 20 mg 6 € 11.50 € 69.00
Kaufen-Button Bestellen-Button
Cialis 20 mg 10 € 10.90 € 109.00
Kaufen-Button Bestellen-Button
Cialis 20 mg 16 € 9.31 € 149.00
Kaufen-Button Bestellen-Button
Cialis 20 mg 22 € 7.50 € 165.00
Kaufen-Button Bestellen-Button
Cialis 20 mg 26 € 7.27 € 189.00
Kaufen-Button Bestellen-Button
Cialis 20 mg 40 € 6.72 € 269.00
Kaufen-Button Bestellen-Button
erectile_dysfunction_calculator

Impotenz Test

Finden Sie das Risiko für Erektionsstörungen heraus.

Mehr erfahren

save_time_buy_online

Sparen Sie Zeit

Bekommen Sie Ihr Medikament, ohne einen Arzt besuchen zu müssen.

Mehr erfahren

security_confidentiality

Sicherheit

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit und Diskretion der Patienten.

Mehr erfahren

quality_fast_delivery

Versand

Wir verschicken zuverlässig und sicher. EU- und weltweit.

Mehr erfahren

Meinungen zu Cialis

users 512 Bewertungen

Bewerten Sie das Produkt.

Inhalt der Seite

  1. Cialis Wirkstoff
  2. Cialis Wirkung
  3. Cialis regelmäßig einnehmen
  4. Cialis Dosierung
    1. Erektile Dysfunktion
    2. Tägliche Einnahme bei erektiler Dysfunktion
    3. bei BPH
    4. bei erektiler Dysfunktion und BPH
  5. Cialis Nebenwirkungen
    1. Hörschäden
    2. Augen
  6. Unterschied zwischen Cialis® und Viagra
  7. Warum ist Cialis verschreibungspflichtig?
  8. Warnhinweise
  9. Cialis® 20mg und Nitrate zusammen
  10. Cialis® 20mg und Alphablocker zusammen
  11. Cialis® 20mg mit CYP3A4-Hemmern
  12. Cialis® 20mg mit Alkohol

Gebrauchsinformation zum Potenzmittel Cialis 20mg (deutsch, auch als PDF-Datei zum Downloaden verfügbar). Lesen Sie diese Packungsbeilage zu Risiken und Nebenwirkungen. Wenn manche Abschnitte für Sie unklar, dann fragen Sie unbedingt Ihren behandelnden Arzt oder Apotheker. Auch wenn Sie ohne Arztbesuch Cialis kaufen, wäre eine kompetente ärztliche Beratung vor der Anwendung sinnvoll.

Cialis (Tadalafil) ist ein in Deutschland und der EU lizenziertes Medikament zur Impotenz-Behandlung. Wie andere Medikamente gegen Impotenz beginnt es ungefährt in einer halben Stunde zu wirken. Es fällt Ihnen leicht, nach der Einnahme von Cialis gute Erektionen innerhalb von 36 Stunden zu erreichen und aufrecht zu erhalten. Seit 2017 können Europäer entweder die Marke Cialis kaufen oder zahlreiche preiswerte legale Generika. Alle Cialis Preise für Original & Generika können Sie sich unter diesem Link ansehen und vergleichen.

In Deutschland ist Cialis ausschließlich auf Rezept erhältlich. Nutzen Sie unsere bequeme Online-Dienstleistungen, um das zuverlässige Potenzmittel Cialis rezeptfrei zu bestellen. Seit vielen Jahren ist Europe-Pharm Ihr zuverlässiger Partner in Fragen der Gesundheit. Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, sich vor jeglicher Medikation von einem Arzt Ihres Vertrauens beraten zu lassen.

Wir liefern Ihre Bestellung in einem neutralen diskreten Paket. Mehr Info zum Versand gibt es hier.

CIALIS Wirkstoff

Cialis Wirkstoff Tadalafil ist sowohl zur Behandlung einer Erektionsstörung als auch einer benignen Prostatahyperplasie indiziert. Bei Ihrer Apotheke Europe-Pharm können Sie Cialis kaufen rezeptfrei seriös, und zwar nur in der Wirkstärke, die für die Impotenz-Behandlung optimal ist.

Info zum Cialis Wirkstoff zusammengefasst:

  1. Andere Namen: (6R,12aR)-6-(1,3-Benzodioxol-5-yl)-2-methyl-1,2,3,4,6,7,12,12a-octahydropyrazino-[2',1':6,1]pyrido[3,4-b]indol-1,4-dion, Adcirca
  2. Summenformel: C22H19N3O4
  3. CAS-Nummer: 171596-29-5
  4. ATC-Code: G04BE08
  5. Wirkstoffklasse: PDE-5-Hemmer
  6. Wirkmechanismus: Enzymhemmung der Phosphodiesterase-5

Cialis Wirkung

Cialis enthält den aktiven Wirkstoff Tadalafil, der zur Impotenz-Behandlung verschrieben wird. Cialis Tabletten wirken auf solche Weise: Sie hemmen im Körper den chemischen Stoff mit der Bezeichnung PDE-5, der stört, eine Erektion zu bekommen. Somit können sich die Arterien erweitern. Folglich kann mehr Blut zum Penis gelangen. Männer können mühelos eine Erektion bekommen und diese lange für einen befriedigenden Sexualakt aufrecht erhalten.

Haben Sie gewusst, dass der Patentschutz für Cialis seit November 2017 zu Ende ist? Mehr profitieren Sie beim Kauf von Cialis Generika. Lernen Sie das Angebot hier kennen! Von der Einnahme einer Tadalafil-Tablette können Sie lange profitieren: Egal ob Sie Cialis kaufen rezeptfrei seriös oder ein Generikum, bleiben Sie potent für 36 Stunden!

Kann ich CIALIS regelmäßig einnehmen?

In den Wirkstärken 10 mg oder 20 mg wird Cialis nach Bedarf eingenommen, d.h. wenn Sie planen, Sex zu haben. Die Einnahme von Cialis 20mg oder 10mg erfolgt etwa 30 Minuten vor dem sexuellen Kontakt. Für die tägliche Anwendung eignen sich diese Wirkstärken nicht. Falls Sie Cialis für die tägliche Anwendung brauchen, lassen Sie sich es in den Wirkstärken 2.5 mg oder 5 mg verschreiben. Diese Dosierungen sind zu diesem Zweck besser geeignet.

Tipps zur Cialis Dosierung: Erektile Dysfunktion oder benigne Prostatahyperplasie

Der Hersteller Lilly rät von der Teilung der Cialis Tabletten ab. Allerdings zeugen viele Erfahrungsberichte der Patienten darüber, dass sich die Tabletten mit dem Messer leicht teilen lassen, ohne dass sich die Wirkung nachlässt oder beeinträchtig wird. Teilen oder nicht teilen, da müssen Sie selbst entscheiden.

  1. Cialis Dosierung: Erektile Dysfunktion
    Die empfohlene Startdosis zur Einnahme des Potenzmittels Cialis nach Bedarf beträgt 10 mg, insbesondere wenn es ohne Arztbesuch verwendet wird. Die meisten Männer machen die ersten Erfahrungen gerade mit dieser Dosis. 10 mg sollen eingenommen werden, wenn Sie sexuelle Aktivitäten planen. Cialis Dosierung kann auf 20mg erhöht oder auf 5mg reduziert werden, je nachdem ob Sie mit den erzielten Ergebnissen zufrieden sind oder die Wirkung gut vertragen. Die maximale empfohlene Häufigkeit der Anwendung bei den meisten Patienten beträgt einmal täglich. Jetzt können Sie bei Ihrer Apotheke Europe-Pharm Cialis kaufen rezeptfrei seriös, um eine perfekte Potenz zu haben, und halbieren oder vierteln, wenn es notwendig ist.
    Die Einnahme nach Bedarf zeigt eine signifikante Verbesserung der Erektionsfähigkeit im Vergleich mit einem Placebo bis zu 36 Stunden. Diese Angaben sollen während der Beratung von Patienten über die optimale Einnahme berücksichtigt werden.
  2. Cialis Dosierung: Tägliche Einnahme bei einer Erektionsstörung
    Cialis ist das einzige Potenzmittel, das täglich eingenommen werden darf, ohne den Geschlechtsverkehr dabei planen zu müssen. Die empfohlene Startdosis zu diesem Zweck liegt bei 2.5 mg. Sie wird jeden Tag zur selben Stunde eingenommen, unabhängig vom Zeitpunkt der sexuellen Aktivitäten. Cialis Dosierung für die tägliche Einnahme kann auf 5 mg erhöht werden. Die Anpassung der Dosierung ist erforderlich, wenn Sie mit der Wirkung nicht zufrieden sind oder unter starken Nebenwirkungen leiden.
  3. Cialis Dosierung: benigne Prostatahyperplasie (BPH)
    Die empfohlene Anfangsdosis für die Einnahme jeden Tag beträgt 5 mg. Das Arzneimittel soll zu demselben Zeitpunkt jeden Tag eingenommen werden.
    Erfolgt die Behandlung der BPH mit Cialis + Finasterid, dann beträgt die empfohlene Dosierung von Cialis für die tägliche Anwendung 5 mg, zu demselben Zeitpunkt jeden Tag im Laufe von bis zu 26 Wochen.
  4. Cialis Dosierung: Erektionsstörungen und BPH gleichzeitig
    Es wird empfohlen, 5mg täglich zu nehmen. Die Einnahme soll zu demselben Zeitpunkt jeden Tag erfolgen, unabhängig davon, ob Sie den Geschlechtsverkehr planen oder nicht.

Cialis Nebenwirkungen

In seltenen Fällen verursacht das Potenzmittel Cialis Nebenwirkungen wie:

  1. Dyspepsie,
  2. Rückenschmerzen,
  3. Muskelschmerzen,
  4. Nasenverstopfung,
  5. Kopfschmerzen.

Diese Nebenwirkungen verschwinden fast immer schnell. Halten diese Nebenwirkungen an, so wäre es ratsam, einen Arzt aufzusuchen.

Cialis Nebenwirkungen: Plötzlicher Hörschäden

Die Ärzte sind verpflichtet, die Patienten zu informieren, mit der Einnahme vom Potenzmittel Cialis oder anderen PDE-5-Hemmer im Fall der plötzlichen Herabsetzung des Hörvermögens aufzuhören und medizinische Hilfe zu erhalten. Es gab Berichte darüber mit möglichen begleitende Nebenwirkungen wie Ohrensausen und Schwindel. Es ist unmöglich, eindeutig zu behaupten, ob diese Erscheinungen im direkten Zusammenhang mit der Einnahme des Potenzmittels Cialis oder den anderen Faktoren stehen.

Cialis Nebenwirkungen seitens der Augen

Die Ärzte sollen den Patienten empfehlen, mit der Anwendung des PDE-5-Hemmers Cialis aufzuhören und im Falle eines plötzlichen Sehverlustes auf einem Auge oder den beiden Augen medizinische Hilfe zu erhalten. Diese Nebenwirkung kann vom Symptom der nicht arteriitischen anterioren ischämischen Optikusneuropathie (NAION) zeugen. Es handelt sich um eine seltene Erkrankung, die das Sehvermögen beeinträchtigt sowie den kompletten Sehverlust auslöst. Davon gibt es einzelne Berichte der Post-Market-Studien bezüglich aller Potenzmittel.

Aufgrund von den veröffentlichten medizinischen Angaben gibt es jährlich 2,5-11,8 Fälle der NAION pro 100 000 Männer im Alter über 50 Jahren. Es wurde ein Zusammenhang zwischen der Anwendung der PDE-5-Hemmer und einem akuten Ausbruch der NAION festgelegt. Es gibt Angaben über das doppelte Risiko für die NAION im Laufe von 5 Perioden der Halbwertszeit eines PDE-5-Hemmers nach der Einnahme. Anhand dieser Informationen ist es allerdings nicht möglich festzustellen, ob diese Fälle direkt mit der Anwendung der Potenzmittel oder anderen Faktoren verbunden sind.

Die Ärzte sollen die Möglichkeit einer negativen Wirkung der Potenzmittel bei Patienten mit den bestehenden Risiken für die Entwicklung der nicht arteriitischen anterioren ischämischen Optikusneuropathie berücksichtigen. Personen, die bereits die NAION hatten, haben ein erhöhtes Risiko für das Wiederauftreten dieser Erkrankung. Daher sollen die PDE-5-Hemmer, inkl. Cialis, bei solchen Patienten mit besonderer Vorsicht eingesetzt werden, nur dann wenn der erwartete Nutzen mögliche Risiken überwiegt. Patienten mit der Stauungspapille haben ebenfalls ein erhöhtes Risiko für die NAION im Vergleich mit anderen Personen.

An den klinischen Studien beteiligten sich die Patienten mit den erblichen degenerativen Erkrankungen der Netzhaut, inkl. der Retinitis pigmentosa, nicht. Daher wird das Potenzmittel Cialis solchen Patienten nicht empfohlen.

Kann ich online Cialis kaufen rezeptfrei seriös?

Wie alle Potenzmittel für den Mann wird auch Cialis bei vielen dubiösen Anbietern rezeptfrei vertrieben, nicht selten gibt es lebensbedrohliche Fälschungen. Bevor Sie sich übers Internet Cialis kaufen rezeptfrei, vergewissern Sie sich, dass der Anbieter einen tadellosen Ruf hat. Europe-Pharm ist einer von solchen Anbietern mit dem Versand aus der EU. Sie können sicher sein, dass Sie hier dasselbe Original bekommen wie in jeder örtlichen Apotheke in Deutschland.

Gibt es einen Unterschied — Viagra vs. Potenzmittel Cialis kaufen?

Cialis und Viagra sind zwei renommierte Behandlungsoptionen von Erektionsproblemen. Der Hauptunterschied zwischen Viagra und dem Potenzmittel Cialis besteht in der Wirkungsdauer. Während Cialis für 36 Stunden oder auch länger effektiv bleibt, kann Viagra nur mit 4-6 Stunden Wirkung prahlen. Eben deswegen wird Cialis oft eine Wochenend-Pille genannt, weil es ein großes Zeitfenster gewährleistet, in dem man spontan Geschlechtsverkehr und eine Erektion nach der sexuellen Stimulation haben kann.

Brauche ich ein Rezept, um Potenzmittel Cialis kaufen zu können?

Ja, Cialis wurde von der Europäischen Arzneimittel-Agentur als ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel lizenziert und zugelassen. D.h. ein Arzt soll Ihnen ein gültiges Rezept geben, damit Sie sich dann in einer örtlichen Apotheke auf Rezept Cialis kaufen. Bei Europe-Pharm können Sie es verschreibungsfrei besorgen. Bei gesundheitlichen Fragen steht unser Kundendienst Ihnen zur Verfügung. Allerdings wäre eine direkte Beratung beim Arzt Ihres Vertrauens notwendig, um mehr Nutzen aus der Wirkung des Potenzmittels zu ziehen. Wir geben Ihnen das Wort, dass niemand erfährt, dass Sie Potenzprobleme haben oder Potenzmittel bestellen. Der Versand erfolgt in einem diskreten neutralen Paket.

Warnhinweise bei der Anwendung vom Potenzmittel Cialis

Cialis/ Tadalafil kann ein Schwindelgefühl auslösen. Deshalb verzichten Sie nach der Einnahme auf Autofahren und Maschinenbedienen. Enthalten Sie sich der gleichzeitigen Einnahme von Tadalafil mit Alkohol, weil es zu einem Blutdruckabfall führt. Haben Sie eine Erektion, die länger als 4 Stunden anhält, gehen Sie ohne zu zögern zum Arzt. Das gesamte Sortiment an Tadalafil rezeptfrei finden Sie hier.

Patienten mit folgenden Erkrankungen oder Störungen sollen nicht Cialis einnehmen, sofern der Arzt es nicht verordnet:

  • Herzrhythmusstörungen, Brustschmerzen oder andere Herzerkrankungen;
  • Bluthochdruck oder Blutniederdruck;
  • Herzinsuffizienz oder ein in den letzten 6 Monaten erlittener Schlaganfall oder ein in den letzten 3 Monaten erlittener Herzinfarkt;
  • Sichelzellanämie, multiples Myelom, Hämophilie, Leukämie oder andere Blutkrankheiten;
  • Leber- oder Nierenerkrankungen;
  • Magengeschwüre;
  • Retinitis pigmentosa;
  • strukturelle Verformungen des Penis wie zum Beispiel Peyronie-Krankheit;
  • jegliche Gesundheitsbeschwerde, bei der Geschlechtsverkehr oder körperliche Belastungen unerwünscht ist.

Die EMA und FDA warnen vor einem plötzlichen Hörverlust bei Personen, die Cialis/ Tadalafil oder ähnliche Mittel anwenden. Mit Vernunft sollen Sie daher mit der Anwendung des Potenzmittels beginnen, auch wenn Sie hier Cialis kaufen rezeptfrei.

Die Einnahme von Tadalafil oder Cialis mit Nitropräparaten kann einen seriösen plötzlichen Blutdruckabfall auslösen. Patienten, denen ein Medikament mit Nitraten gegen Herzprobleme oder Brustschmerzen verordnet wurde, sollen sich der Anwendung von Cialis/ Tadalafil enthalten.

Cialis zusammen mit Nitraten

Die kombinierte Anwendung zusammen mit Nitraten in jeglicher Form ist verboten. In den Studien der klinischen Pharmakologie potenzierte Cialis dramatisch die Wirkung von Nitraten.

Potenzmittel Cialis zusammen mit Alphablockern

Kommt es zur Anwendung von Cialis mit Alphablockern bei Patienten mit einer Erektionsstörung, dann sollen Alphablocker in stabilen Dosierungen vor dem Beginn der Behandlung mit Cialis einnehmen. Die Anwendung von Cialis beginnt in diesem Fall mit der geringsten empfohlenen Wirkstärke.

Es wird abgeraten, Cialis in Kombination mit Alphablockern zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie einzusetzen.

Potenzmittel Cialis mit CYP3A4-Hemmern

Für Patienten, die leistungsstarke CYP3A4-Hemmer wie Ketoconazol oder Ritonavir einnehmen, beträgt die maximale Dosierung von Cialis 10 mg. Dabei darf das Potenzmittel nur einmal innerhalb von 72 Stunden eingenommen werden.

Cialis mit Alkohol

Patienten sollen davor gewarnt werden, dass sowohl der PDE-5-Hemmer Cialis als auch Alkohol eine mäßige blutgefäßerweiternde Wirkung haben. Wenn mäßige blutgefäßerweiternde Mittel in einer Kombination genommen werden, stärken sie ihre Wirkung gegenseitig. Deshalb sind Ärzte verpflichtet, die Patienten zu informieren, dass der Konsum von Alkohol zusammen mit Cialis das Risiko für die Entwicklung der orthostatischen Symptome, darunter auch Blutdruckabfall, Schwindel, Kopfschmerzen, Herzrasen, erhöht. Merken Sie sich bitte: Wenn Sie Cialis kaufen rezeptfrei seriös, verfolgen Sie das Ziel, eine bessere Potenz als früher zu haben, während Alkohol Ihrer Männlichkeit einen großen Schaden anrichtet.

Der Hersteller dieses Potenzmittels — Eli Lilly — warnt vor folgenden Symptomen während Geschlechtsverkehr, sie können ein Zeichen für eine seriöse Komplikation sein. Sofortige medizinische Hilfe ist in folgenden Fällen notwendig:

  • Schwindel;
  • Ohnmacht;
  • Taubheitsgefühl, Kiefer-, Arm-, Brust oder Nackenschmerzen.

Hält eine Erektion länger als 4 Stunden an, handelt es sich um den Priapismus. Es kann dem Penis schaden, daher ist medizinische Hilfe erforderlich.

In seltenen Fällen kann Cialis 20mg die Blutzufuhr zum Sehnerv im Auge beeinträchtigen, so dass es zu einem plötzlichen vorübergehenden Sehverlust kommt. Das ist eine typische Komplikation bei Patienten mit Bluthochdruck, Diabetes, hohen Cholesterinwerten, bestehenden Augenerkrankungen oder einer Herzerkrankung.

Bei Europe-Pharm können Sie zuverlässig, schnell und einfach Cialis kaufen rezeptfrei seriös. Hier ist Ihre Lebensqualität in guten Händen.

6 schnelle Fakten über Cialis (Tadalafil)

Wirkstoff
Cialis (Tadalafil) wurde je nach dem Land Ende 2002 bzw. Ende 2003 erstmals auf den Markt gebracht. Das ist ein Potenzmittel und dient der Behandlung der erektilen Dysfunktion. Seit 2010 wird Cialis auch zur Behandlung von pulmonal-arterieller Hypertonie (Adcirca) und seit 2012 zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms.
Wirkung
Damit eine Erektion auftritt, muss der Penis mit Blut gefüllt werden. Bei einer sexuellen Stimulation wird Stickstoffmonoxid (NO) freigesetzt. NO ermöglicht die Produktion von cGMP, das für eine Erektion notwendig ist. Eine andere Substanz, PDE-5, zerstört cGMP. CIALIS hemmt die PDE-5. Dadurch hält die Erektion länger an.
Nebenwirkungen
Cialis kann eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen, von denen die meisten harmlos und vorübergehend sind. Bei 1-10 von 100 Männern verursacht CIALIS eine der folgenden Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Muskel- und Rückenschmerzen, Gesichtsrötung und Flushing, verstopfte Nase, Sodbrennen und Verdauungsstörungen. Einige Männer bekommen vorübergehende Probleme mit dem Sehvermögen. Cialis kann Sehstörungen oder Augenschmerzen verursachen.
Info zum Arzneistoff

Andere Namen: (6R,12aR)-6-(1,3-Benzodioxol-5-yl)-2-methyl-1,2,3,4,6,7,12,12a-octahydropyrazino-[2',1':6,1]pyrido[3,4-b]indol-1,4-dion

Molmasse: 389,404 g/mol

CAS-Nummer: 171596-29-5

Eiweißbindung: 94%

PubChem-CID: 110635

ATC-Code: G04BE08

Summenformel: C22H19N3O4

Verkaufsabgrenzung: rezeptpflichtig

Arzneiform

Tabletten 2,5mg (tägliche Einnahme), 5mg (tägliche Einnahme), 10mg und 20mg (nach Bedarf)

Anwendung
  • Erektile Dysfunktion
  • Pulmonal-arterielle Hypertonie
  • Benignes Prostatasyndrom

So funktioniert Europe-Pharm

consultation
1
Arzneimittel wählen

Wählen Sie ein Präparat, die gewünschte Menge.

diagnostic
2
Online-Fragebogen

Antworten Sie auf die Fragen zu Ihrer Gesundheit.

ordonnance
3
diskreter Versand

Das bestellte Medikament erhalten Sie in 12-16 Tagen.

Alternativen zu Cialis

Neben dem PDE-5-Hemmer CIALIS (Tadalafil) sind auch andere gleichermaßen wirksame Alternativen erhältlich. Als Medikament zur Behandlung von Impotenz können Sie die berühmte blaue VIAGRA-Pille (Sildenafil) oder KAMAGRA (Sildenafil) verwenden. LEVITRA (Vardenafil) ist ebenfalls erhältlich. Es ist am besten geeignet für Männer mit Diabetes, einem hohen Blutdruck oder einem hohen Cholesterinspiegel.

Quellen

  1. Eintrag zum Arzneistoff Tadalafil in Wikipedia. URL: wikipedia.org
  2. Zusammenfassung des Europäischen Öffentlichen Beurteilungsberichts (EPAR) für Cialis. European Medicines Agency. URL: www.ema.europa.eu
  3. Tadalafil in Deutschland eingeführt: Sex nach Lust und nicht nach der Uhr. Deutsche ApothekerZeitung. URL: www.deutsche-apotheker-zeitung.de
de_doctor

Lars Kreise

Dr. med. Lars Kreise studierte Urologie an der Universität Würzburg. Danach arbeitete er als Assistenzarzt an der Universitätsklinikum Leipzig. Seit 2015 ist er Urologe in einer Privatpraxis in Erfurt. Seit 2016 ist Dr. Kreise einer unserer Ärzte bei Europe-Pharm.

Mehr über unsere Ärzte

Verfasst: 22.03.2019

Aktualisiert: 05.08.2019

Zur Verbesserung unseres Angebotes werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzhinweise