Alles rund um Sex

30 Mai 2014 um 20:43


Schmutzige Wörter im Bett – was sagt man?

Schmutzige Wörter im Bett – was sagt man?

Was kann beim Sex richtig anfeuern? Was Schmutziges zu sagen wirkt im Bett antörnend? Schmutzige Dinge im Bett zu sagen kann mehr Spaß, Orgasmen ohne Ende bringen und zu einer glücklichen Partnerschaft machen. Hier geht es darum, wie diese Worte verwenden, die einem Spaß machen, die anderen dagegen Hemmungen haben, weil so was im normalen Sprachgebrauch nicht vorkommt.

Was macht einen guten Sex aus? In erster Linie denkt man an körperliche Faktoren wie zum Beispiel Berührungen, Sexstellungen, erogene Zonen. Es gibt allerdings noch einen Schlüsselmoment, der oft außer Acht gelassen wird. Das sind eigentlich Wörter und Sätze, die im Liebesspiel ausgesprochen werden und häufig besser als jegliches Viagra wirken. Wörter mit sexueller Bedeutung stimulieren die Übertragung von Dopamin, das eine wichtige Rolle bei sexueller Erregung spielt, so erklärt es der Wissenschaftler Ian Kerner.

Das klingt gut. Aber was soll gesagt werden, damit es nicht beleidigend, hemmend oder dumm klingt? Falls Sie kein Pornstar sind, so wären die Worte „Nimm mich härter ran“ nicht ganz leicht ausgesprochen. Viele Frauen sind nicht sicher, was sexuell oder heiß klingt, deshalb sagen sie lieber nichts, behauptet der Sexualwissenschaftler Logan Levkoff aus New-York. Als Folge bleibt der Spaß aus.

Bei der Sirius Cosmo Radio Show, die den Gesprächen im Bett gewidmet war, riefen viele junge Männer an, um zu berichten, welche geilen Wörter beim Sex sie antörnen. Der Sieger war der Satz „Ich komme“. So ist es halt.

Stark antörnend wirken schmutzige Wörter im Bett. Stärker erregt werden dabei Männer im Vergleich zu den Frauen.

Schmutzige Wörter im Bett törnen an

Bei jungen Männern sieht der Mechanismus der sexuellen Erregung einfach aus: Woran man sich gewöhnt hat, erregt. Beim Pornogucken sehen Männer viele Frauen, die was Schmutziges sagen. In den Pubertätsjahren beim Pornogucken entsteht ein Reiz-Reaktions-Modell (Wort – Erektion). Was Schmutziges zu sagen ist wirklich schmutzig und nicht originell, aber es funktioniert und versetzt in sexuelle Erregung.

Schmutzige Wörter im Bett beschreiben Wünsche präzis aus. Jeder Mann würde eine Frau beim Sex gut finden, die ganz genau weiß, was sie will. Gut ist nicht die Frau, die weiß, sondern zu erklären weiß, was sie will. Je präziser der Wunsch ausgesprochen wird, desto mehr Vergnügen verschafft wird.

Schmutzige Wörter im Bett schmeicheln

Für den Mann ist es wichtig zu wissen, dass seine Partnerin positiv darauf reagiert, was er beim Sex macht. Falls seine Partnerin dabei Hemmungen sowie Förmlichkeiten durch seine Handlungen vergisst, kann es das Selbstwertgefühl des Mannes stärken.

Beim Gebrauch der schmutzigen Worte ist es wichtig, einander zu trauen. Stummen Sex findet man in der Regel öde. Falls Sie Hemmungen haben, was Schmutziges auszusprechen, so wäre die Bewunderung vom Penis des Partners für ihn antörnend. Männer mögen es, wenn ihre Partnerinnen zum Beispiel von der Größe beeindruckt sind. Ein bisschen zu übertreiben wäre ok. Wenn der beste Freund klein ist, kann die Partnerin mit voller Bewunderung die Form oder Härte des Penis betrachten.

Männer mögen schmutzige Wörter im Bett

Sie wissen selber nicht warum. Beim Gebrauch der obszönen Wörter beim Sex vergisst man alle Förmlichkeiten und verwandelt sich in ein Tier, bei dem der Körper über den Verstand dominiert. Es ist unmöglich, einen guten Sex ohne richtige Liebeslaute und Schreie vorzustellen. 

Was zu beachten ist

Seien Sie offenherzig: Nicht übertreiben, sonst kommt es im besten Fall zu einem Lachanfall. Es kann allerdings auch so sein, dass Männer es mögen, wenn Frauen dadurch verlegen werden, was sie beim Sex sagen.

Damit schmutzige Dinge geil bleiben, müssen sie im Alltag nicht artikuliert werden, sonst funktionieren diese im Bett nicht.

Man muss mit der Sprache im Bett kreativ umgehen: Verwenden Sie mal was Schmutziges, das andere Mal was Zärtliches.

Männer wollen von Frauen hören, dass ihr Penis groß ist. Mehr als die Hälfte aller Männer finden es cool. 22% halten diese Worte für vulgär. Der Rest glaubt diesen Bewunderungen nicht. 

Laut Umfragen bewundern 55% Frauen die Penisgröße des Partners nicht. 45% tun das. Die Mehrheit ist dabei aufrichtig. Im erigierten Zustand sieht der Penis größer aus. Je besser der Penis durchblutet wird, desto größer wird er im erigierten Zustand. Um die Durchblutung in den Geschlechtsorganen und somit die Erektion zu verbessern, können Sie Viagra rezeptfrei kaufen. Möchten Sie Original oder Generika Potenzmittel kaufen? Sehen Sie sich unser Sortiment und unsere günstigen Preise an!

Gefällt es Ihnen? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Paul Neumann

Paul lebt in Reutlingen. Sein Medizinstudium hat er in Berlin abgeschlossen. In seiner Freizeit bloggt er zu gesundheitlichen, sozialen und politischen Themen. Seit einem Jahr schreibt er auch für unsere Online-Apotheke. Paul engagiert sich sozial und verbreitet Aufklärungsmaterialien für Kinder und Jugendliche. Paul ist einer unserer Experten in den Medizinbereichen erektile Dysfunktion, kardiovaskuläre Erkrankungen und Raucherentwöhnung. In den medizinischen Foren erteilt er fachkundige Tipps und Tricks. Momentan arbeitet Paul in einem Krankenhaus in Reutlingen.

Folgen Sie uns auf