Alles rund um Sex

15 Juni 2014 um 12:17


Oralsex bei Frauen aus der Sicht der Männer

Oralsex bei Frauen aus der Sicht der Männer

Im Intimleben jeder Partnerschaft nimmt der Oralverkehr eine besondere Stellung ein. Dieser wird oft praktiziert.

Was würden denn Männer zum Cunnilingus sagen. Ich hab eine Umfrage unter meinen Freunden gemacht. Ich verrate Ihnen ein schreckliches Geheimnis: Alle meine männlichen Freunde erröteten und weigerten sich entschlossen, darüber zu sprechen. Schließlich gaben sie nach und erzählten was. Das allererste, was gesagt wurde und meine Vermutungen bestätigte, dass es spontan nie praktiziert wird. Das ist eine besondere Sexpraktik mit einer vertrauen Partnerin. Das ist wie mit einem Vertrauenskreis. Die Partnerin muss besonders sein, also geliebt werden. Nur wenige Männer offenbaren ihren Freunden, dass sie Cunnilingus praktizieren. Meistens bleibt dieses Thema unter den Männern nicht besprochen, weil es zu intim ist. Ganz normal ist es unter den Männern damit zu prahlen, dass man eine Frau flachgelegt hat. Dies erhöht das Selbstbewusstsein unter anderen Männchen. Die Aussage „Ich hab ihr geleckt“ kann den Ruf eines brutalen Mannes zerstören. Damit ein Mann ein ganzer Mann bleibt, kann er beispielsweise Cialis oder Viagra Generika rezeptfrei einnehmen.

Außerdem gestanden meine Freunde, dass Cunnilingus ihnen unheimlich viel Spaß macht. Manche Männer lecken ihre Partnerinnen gern. Manche nicht und verstehen dabei keine Andeutungen. Im Großen und Ganzen finden Männer den Oralsex bei Frauen richtig gut, es sei eigentlich eine Praktik aufs Geben und Nehmen fixiert.

Nicht nur für Männer ist Oralsex der beste Sex. Viele Frauen stehen auch darauf.

Was sagen Männer zum Cunnilingus?

Anton, 25 J.

Ich verwöhne meine Freundin gerne oral. Wenn sie das natürlich will. Es ist ein gutes Vorspiel. Beim ersten Mal schämte sie sich ein bisschen. Warum denn nicht etwas Angenehmes der Freundin machen, wenn sie mich dann im Gegenzug oral verwöhnt. Für einen Blowjob muss es geleckt werden.

Zaccaria, 29 J.

Die Einstellung zum Cunniligus ist in der Gesellschaft nicht eindeutig. Es wird angenommen, dass nur wenige es gern haben oder dass es nur in einer festen Partnerschaft praktiziert wird. Viele halten es für ekelhaft, aber manchmal kann man sich überwinden, um die Partnerin zu verwöhnen. Ich sehe darin kein Problem. Ich mag es, da überkommt mich ein Gefühl, dass ich den Zugang zum Allerheiligsten hab. Frauen legen einen hohen Wert drauf. Darüber hinaus ist es eine gute Möglichkeit, eigene Gefühle auf Probe zu stellen: Wenn es dir Spaß macht, dann bedeutet auch die Partnerin dir was.

Alex, 24 J.

Ich hab das nie gemacht. Nie auf diesen Gedanken gekommen. So viel ich weiß, haben meine Freunde dieselbe Meinung darüber wie ich. Kein Mädchen hat mich darum gebeten oder eine Andeutung gemacht. Ich nehm an, dass es für manche Männer, die Probleme mit der Standfestigkeit haben, etwas Zeit vor dem Akt zu gewinnen hilft. Das kommt wohl aus den lesbischen Spielen, beim Sex zwischen Mann und Frau ist es völlig unnötig. Das ist kein Sex eigentlich, sondern ein Ersatz. Ich bestehe übrigens auf einen Blowjob nicht, aber alle meine Partnerinnen machen es gerne.

Julius, 31 J.

Für mich ist der Oralverkehr etwas ganz besonderes. Nicht mit allen meinen Partnerinnen praktiziere ich es. Nur mit etwa 5% meiner Partnerinnen. Oralsex bei Frauen ist zu intim, vertraut.

Michael, 28 J.

Das ist nur mit einer Partnerin möglich, die ich wirklich liebe. Der Wunsch, die Partnerin oral zu verwöhnen, entsteht spontan und selten. Bei Ons ist es das absolute Nein für diese Praktik. Für mich ist es zu intim mit Unbekannten.

Andreas, 25 J.

Alle Tabus beim Sex sind Unsinn. Tu das, was beiden Partnern gefällt. Ich mag Cunnilingus, meine Freundin auch. Das macht Spaß uns beiden.

Sascha, 39 J.

Eigentlich denken Mädels, dass Männer nicht gerne lecken, dass es ekelhaft ist. Im Grunde genommen ist es falsch. Viele Frauen lieben Oralverkehr und schätzen, wenn Männer das machen. Ich persönlich liebe es, meine Freundin mit der Zunge zu verwöhnen. Oralverkehr bei Frauen erzielt sehr schnell einen starken Orgasmus. Für mich ist der Cunnilingus eine Möglichkeit, meine Gefühle zu prüfen: Wenn es mir Spaß macht oder nicht ekelhaft ist, bedeutete dies, dass ich meine Partnerin liebe.

Markus, 20 J.

Ich habe nie im Leben eine Frau geleckt. Ich bin der Meinung, Oralverkehr sei eine Frauensache, d.h. Blowjob.

Frank, 35 J.

Für mich ist der Oralverkehr von großer Bedeutung. Ich lecke leidenschaftlich gerne, wenn ich wirklich Liebesgefühle habe. In diesen Sachen ist das Vertrauen wichtig.

Axel, 30 J.

Wenn der Mann seine Partnerin oral nicht verwöhnt, ist er kein Mann. Oder er weiß nicht, wie das gemacht wird, damit es der Partnerin gefällt. Ich und meine Frau praktizieren Oralverkehr regelmäßig, das sind die schönsten Momente unseres Intimlebens. Ich muss auch gestehen, dass ich nicht sofort daran Spaß fand. Zuerst schämte ich mich, was sagen die anderen etc. Meine Freundin bestand darauf nicht, sondern verwöhnte mich oral. Einmal überkam mich ein Gefühl, meine Partnerin oral zu verwöhnen. Seitdem bekam unser Sexleben einen neuen Schwung.

Damit Ihr Sexualleben trotz Erektionsstörungen einen neuen Schwung bekommt, können Sie bei Europe-Pharm Original und Generika Potenzmittel wie zum Beispiel Viagra rezeptfrei kaufen Deutschland. Fragen Sie Ihren Arzt über die Wirkung und Nebenwirkungen!

Gefällt es Ihnen? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Paul Neumann

Paul lebt in Reutlingen. Sein Medizinstudium hat er in Berlin abgeschlossen. In seiner Freizeit bloggt er zu gesundheitlichen, sozialen und politischen Themen. Seit einem Jahr schreibt er auch für unsere Online-Apotheke. Paul engagiert sich sozial und verbreitet Aufklärungsmaterialien für Kinder und Jugendliche. Paul ist einer unserer Experten in den Medizinbereichen erektile Dysfunktion, kardiovaskuläre Erkrankungen und Raucherentwöhnung. In den medizinischen Foren erteilt er fachkundige Tipps und Tricks. Momentan arbeitet Paul in einem Krankenhaus in Reutlingen.

Folgen Sie uns auf