Alles rund um Sex

30 Juni 2014 um 18:49


Was ist Fling?

Was ist Fling?

Fling (aus dem Engl. Sexbeziehung, reine Sexbeziehung, Nur-Sex-Beziehung) ist ein Treffen zweier Körper. Was bedeutet es für die Seele? Für die Seele bleiben angenehme Erinnerungen für das ganze Leben.

Fling ist mehr als ein One-Night-Stand

Das ist keine Liebe auf den ersten Blick oder kein primitiver Geschlechtstrieb. Unter diesem Modewörtchen verstehen Amerikaner viel, in erster Linie ein neues Abenteuer. Ein sexuelles, romantisches, leidenschaftliches Abenteuer. Ein Gefühl von Leichtigkeit, Spiel, Zärtlichkeit, Affäre und Trunkenheit der Leidenschaft. Fling kann ein One-Night-Stand sein. Aber ein stürmischer One-Night-Stand!

Vielleicht auch… Was stört denn eine Nur-Sex-Beziehung zu einem Liebesverhältnis zu werden? Allerdings entsteht etwas Seriöses selten aus Fling.

Warum denn? Fling ist doch so toll. Warum denn nicht das nächste Mal wiederholen? Und dann noch ein Mal?

Die Antwort liegt auf der Hand: Weil es sehr gut ist. Der Reiz des Flings besteht in einer Leichtigkeit, Zwanglosigkeit, Unerwartetheit, Unberechenbarkeit.

Christine sagt: „Ich kam auf die Idee des Flings, nachdem ich mich in einen Schürzenjäger verliebt hatte. Er spielte mit mir, seine Absichten waren mir nicht klar. Vielleicht hat mich gerade das angezogen. Wer weiß, wie lange hätte es dauern können. Da dachte ich mir: Was verliere ich denn? Einmal kam ich auf ihn zu und sagte, dass ich ihn will. Wir verbrachten eine wunderschöne Nacht bei ihm, am Morgen rief ich ein Taxi. Er sah verblüfft aus. Ich sagte ihm, es war fantastisch. So setzte ich den Punkt auf das I. Ein Gefühl der Erleichterung überkam mich“.

In solchen Fällen ist Fling ein gutes Mittel, eine reine Sexbeziehung zu beenden.

Fling oder Sexbeziehung im Urlaub

Selbstverständlich erfolgt Fling während des Urlaubs. Die Atmosphäre im Urlaub begünstigt Liebesabenteuer. Es ist nicht mit einer Urlaubsaffäre zu vergleichen: Für eine Affäre muss ein guter Partner ausgesucht werden, mit dem es nicht peinlich ist, ins Restaurant zu gehen oder interessante Gespräche zu führen. Während für Fling solche Einschränkungen oder Regeln überflüssig sind. Wichtig ist, eine sexuell anziehende Person zu finden.

Fling oder Sexbeziehung am Arbeitsplatz

Fling kann nicht nur unter Unbekannten sein, sondern auch unter guten Freunden oder Personen, die man gut kennt.

Weiter folgt eine Geschichte aus dem Leben: Sie arbeiteten zusammen. Ihr gefielen seine Stimme, seine breiten Schultern und sein offener Charakter. Auf einer Arbeitsparty lernten sie einander besser kennen, gingen auf die Straße, suchten nach einem Hotel. Früher weigerte er sich, sie zu berühren. Diesmal fanden sie ein Hotel, bezahlten das Zimmer jeder mit seiner Kreditkarte. Nach Hause kehrte jeder allein. Beide waren aber im siebten Himmel. Am nächsten Morgen sahen sie sich im Büro, begrüßten einander wie immer. Und nichts mehr. Fling gab ihnen das, was sie davon erwarteten: Zwangloses Vergnügen.

Das ist eine typische Fling-Geschichte, wenn auch am Arbeitsplatz. Es geht nicht um die Liebe am Arbeitsplatz oder eine Liebesaffäre oder auch eine Büroromanze. Fling war für diese Situation ausreichend und erfolgreich. Weil beide Teilnehmer den zwei wichtigen Regeln folgten: Unabhängigkeit (finanzielle unter anderem) und Anziehung, die im größten Teil nicht auf Leidenschaft beruht, sondern auf Unerwartetheit. Dabei war alles zwanglos.

Fling unter die Lupe genommen

Psychologen behaupten, dass Fling für viele Menschen besonders attraktiv ist. Die Gründe dafür liegen in einem aktiven Sexualleben, Risikoneigung, Selbstbestätigung. Fling hat nichts mit der Unzüchtigkeit zu tun. Es geht dabei nicht um Sexsüchtige.

Warum denn nicht Fling praktizieren, wenn es nicht stört? Es ist ein feines Spiel, sogar ein berechnendes, obwohl es spontan ist. Weil jeder Teilnehmer weiß, dass es keine Wiederholung gibt. Andererseits soll Fling an sich nicht zum Ziel werden, es kann nicht geplant werden. Unter anderem soll Fling das Privatleben nicht stören und nicht ersetzen.

In aller Regel zeigt die Frau eine Initiative in solchen Sexbeziehungen. Wenn der Mann Fling erwartet, so soll er der Frau direkt darüber sagen, um Missverständnisse zu vermeiden.

Was bedeutet, für Fling bereit zu sein:

• Immer Kondome bei der Hand haben;

• Falls es mal zu Bettpech kommen kann, auch Viagra oder Kamagra ohne Rezept in der Tasche haben;

• Flexibel sein;

• Vor kurzem eine feste oder seriöse Beziehung beendet;

• Überzeugung, dass ein kleines Abenteuer nie schadet;

• Der Wunsch, sich selbst zu erkennen;

• Die Suche nach neuen Menschen, Empfindungen und Abenteuern;

• Es gibt bereits Fling-Erfahrungen;

Wer sollte Fling nicht praktizieren?

• Sie wissen nicht, wie Kondome benutzt werden;

• Sie sind der Meinung, dass Sex beim ersten Date ein Tabu ist;

• Sie schämen sich;

• Sie sind fest davon überzeugt, dass nur Prostituierte mit Unbekannten schlafen;

• Abweichung vom Geplanten wäre eine Katastrophe;

• Sie sind auf der Suche nach Ihrem Lebenspartner;

• Verliebtheit.

Haben Sie Cialis Generika Erfahrungen? Schreiben Sie hier einen Erfahrungsbericht! Ihr Erfahrungsbericht könnte anderen Kunden behilflich sein.

Gefällt es Ihnen? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Emma Fischer

Emma ist seit 5 Jahren in der Pharmabranche tätig und schreibt für Europe-Pharm.com über Medikamente, Schlankheitsmittel und andere Nahrungsergänzungsmittel. Dieses Thema liegt ihr im Blut, weil ihr Vater ein erfahrener Therapeut ist. Emma ist sehr gesundheitsorientiert und zeigt großes Interesse für Themen Fitness und Gesundheit. Sie hat viele erfolgreiche Diäten hinter sich. D.h. Sie schreibt darüber, was sie selbst getestet hat. Sie reist gerne durch Europa und engagiert sich politisch.

Folgen Sie uns auf