Europe-Pharm.com Blog - am Puls Ihrer Gesundheit

Männergesundheit

02 Juni 2013 um 23:04

Psychologische Impotenz und ihre Behandlung

Erektile Dysfunktion ist die Unfähigkeit des Mannes die für einen Geschlechtsakt nötige Erektion zu bekommen und zu behalten. Es ist leicht zu verstehen, dass Impotenz eine schwere Belastungsprobe auch für starkherzige Männer sein kann. Erektile Dysfunktion kann von verschiedenen psychologischen oder physiologischen Faktoren verursacht werden. Physiologische Impotenz ist mit solchen Erkrankungen verbunden, wie Zucker-Diabetes, Erkrankungen der Organe des kleinen Beckens und Harnsystems, Blutgefäßerkrankungen und andere.

Verfasst vonJonas Meyer

Mehr

Potenzmittel im Vergleich

09 Mai 2013 um 18:58

Gefälschte Potenzmittel erkennen

Potenzprobleme sind eine harte Probe für jeden Mann, sogar für einen erfahrenen und erfolgreichen. Ohne Zweifel unternimmt jeder Mann alles Mögliche, um die Erektionsfähigkeit zu verbessern. Leider wollen viele Betrüger im Netz in diesem Fall große Gewinne machen. Verschiedene Behörden und Ärzte warnen vor der Anwendung der gefälschten Potenzpillen. Allerdings gibt es auf dem Markt eine Menge von Viagra Fälschungen, die im besten Fall keinen therapeutischen Effekt haben, im schlimmsten lebensbedrohlich sind.

Verfasst vonPaul Neumann

Mehr

Potenzmittel im Vergleich

04 Mai 2013 um 12:29

Potenzmittel: Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Bei der Entscheidung ein erfülltes Geschlechtsleben dank den Potenzpillen Viagra, Cialis und Levitra wiederherzustellen muss der Mann ein geeignetes Präparat finden. Dabei kann nur ein Arzt helfen. Hier werden nur die wichtigsten Nebenwirkungen der Potenzmittel angeführt, sowie Indikationen und Gegenanzeigen.

Verfasst vonLukas Richter

Mehr

Alles rund um Sex

04 April 2013 um 13:38

Solosex: sich selbst lieben

In den letzten Jahren ist das Thema „Sexualität“ nicht mehr tabuiert. In der Gesellschaft wird offen über alle Aspekte des Sexuallebens gesprochen. Die Masturbation ist keine Ausnahme. Immer öfter sprechen die Ärzte davon, dass die Selbstbefriedigung gut für die Gesundheit ist. Die Masturbation kann männlich und weiblich, kindlich und erwachsen. Es gibt viele Fragen rund um dieses Thema: Ist die Masturbation schädlich? Ist die Masturbation gesund? Ist die Masturbation normal?

Verfasst vonPaul Neumann

Mehr

Männergesundheit

02 April 2013 um 9:11

Im Bett länger durchhalten!

Vor kurzem geriet der Orgasmus in den Mittelpunkt der wissenschaftlichen Untersuchungen. Sofort wurde festgestellt, dass der Orgasmus nicht nur ein sehr angenehmes Erlebnis ist, sondern auch gut für die Gesundheit. Beim weiblichen Orgasmus bildet der Körper Testosteron und Östrogene, das Immunsystem stärkt sich, der Orgasmus beugt den Erkrankungen vor, somit bleibt die Frau jung und attraktiv. Die Frauen, die regelmäßig den Orgasmus erreichen, haben weniger Risiko, an der Alzheimer-Krankheit, dem Brust- und Gebärmutterhalskrebs, dem Herzinfarkt und Schlaganfall zu erkranken. Dies wird dank den Hormonen Oxytocin und Dehydroepiandrosteron.

Verfasst vonPaul Neumann

Mehr

Abnehmen

27 März 2013 um 8:12

Schnell abnehmen dank Lida Daidaihua

Überschüssige Kilos an den Problemzonen sind ein verbreitetes Problem bei Frauen. Es gibt Faktoren, die zum Übergewicht führen. Das sind in aller Regel die Lebensweise und der Bewegungsmangel. Schlank und attraktiv wollen aber alle sein. Deshalb sind alle Lida Produkte zum Abnehmen sehr beliebt. Lida Daidaihua sind wohl die bekanntesten Schlankheitstabletten. Es gibt eine Reihe der Lida Mittel zum Abnehmen, die gute Ergebnisse garantieren. Lida Daidaihua, Abnehmtee, Diätkaffee, die Schlankheitskapseln Perfect Slim. Aus diesem Sortiment kann jede Person ein wirksames, geeignetes Schlankheitsmittel wählen. Damit Ihnen die Wahl leichter fällt, finden Sie unten eine kurze Beschreibung jedes Präparates. Jedes Schlankheitsmittel hat ohne Zweifel seine Vorteile. Allerdings gibt es auch Gegenanzeigen, die nicht ignoriert werden sollten.

Verfasst vonEmma Fischer

Mehr

Alles rund um Sex

17 März 2013 um 16:06

Oralverkehr ist gesund

Unter dem Begriff „Oralverkehr“ werden Sexualpraktiken verstanden, bei denen der Geschlechtspartner die Genitalien des anderen mit dem Mund und der Zunge stimuliert und liebkost. Zum ersten Mal wurde der Oralverkehr schriftlich in den altägyptischen Traktaten (3000 v. Chr.) erwähnt. Dennoch war der Oralsex nicht immer legal. 1012 hat der deutsche Erzbischof behauptet, dass der Oralverkehr eine Sünde ist. Wegen dieser Sexualpraktik wurde man im Mittelalter verbrannt.

Verfasst vonPaul Neumann

Mehr

Potenzmittel im Vergleich

22 Februar 2013 um 15:01

Levitra Wirkung

Levitra (Vardenafil) ist eines der wirksamsten Präparate zur Potenzsteigerung neben Cialis und Viagra. Das Potenzmittel kam auf den Pharmamarkt relativ vor kurzem und hat es geschafft, schnell beliebt zu werden. Eine große Beliebtheit verdankt Levitra 20mg seiner Wirkung. Millionen von Männern mit Erektionsstörungen können jetzt die Pannen im Bett vergessen und ein volles Geschlechtsleben genießen.

Verfasst vonJonas Meyer

Mehr

Potenzmittel im Vergleich

14 Februar 2013 um 20:06

Warum ist die Kombination von Potenzmitteln gefährlich?

Das Erscheinen von Viagra und anderen Potenzmitteln auf dem Pharma-Markt hat eine neue Epoche im Leben vieler Männer, die unter erektiler Dysfunktion leiden, gekennzeichnet. Viagra hat Beliebtheit aller Männer gewonnen, sowie auch Dankbarkeit der Frauen. Trotzdem erschien in einiger Zeit die Information, dass das Einnehmen von Potenzmitteln tragische Folgen wie Insult oder Infarkt haben kann. Seitdem Viagra auf dem Pharma-Markt erschien hat Pfizer (Viagra-Hersteller) keinen Gerichtsfall verloren. Wenn die Medikamentenanwendung zu schlimmen gesundheitlichen Folgen führte, fand am häufigsten die falsche Einnahme dieser Arzneien statt. Die Männer haben oft Gegenanzeigen ignoriert.

Verfasst vonPaul Neumann

Mehr

Potenzmittel im Vergleich

10 Februar 2013 um 13:08

Kamagra Wirkung

Kamagra ist möglicherweise das bekannteste Generikum von Viagra. Generika wer den nach dem Ablauf des Patentes für eine neue Wirksubstanz hergestellt. Generische Medikamente sind den Originalpräparaten chemisch, biologisch und therapeutisch gleichwertig. Die Hersteller von generischen Präparaten müssen keine großen Summen Geld für die Entwicklung des Wirkstoffes ausgeben, sowie für verschiedene Studien und Werbekampagnen. Deshalb sind Generika für Verbraucher preisgünstig.

Verfasst vonJonas Meyer

Mehr