Ernährung

25 März 2016 um 8:03


Was ist Kryolipolyse?

Was ist Kryolipolyse?

Kryolipolyse - Abnehmen durch Kälte nur in 40 Minuten!
Die neue Abnehmmethode heißt Kryolipolyse. Im Grunde stellt sie das Abnehmen mit Kälte dar. Das ist so etwas wie eine Fettaspiration, aber ohne chirurgischen Eingriff.
Heutzutage ist die Kryolipolyse eine fortgeschrittene, ziemlich populäre Abnehmmethode. Solche weltbekannten Stars wie Demi Moore, Britney Spears und Madonna haben diese Prozedur angewandt. Um einen schlanken, schönen Körper zu haben, brauchen Sie nur eine Spezialklinik zu besuchen. Eine Prozedur dauert nur 40 Minuten, im Laufe deren man 25-40% des Unterhautfetts verlieren kann. Dabei betrifft es auch das Fett, das schon längst im Körper festgesetzt hat und den nicht verlassen möchte, das man sogar mit den Diäten oder Sportübungen nicht abspecken konnte.
Fachleute behaupten, dass diese Fettverbrennung keinen Jo-Jo-Effekt hat, und weder in einer Woche noch in einem Monat nach der Kryolipolyse kommen verlorene Kilos nicht zurück.

Wie hilft Kryolipolyse abnehmen?

Es ist schon längst bekannt, dass Eis die Zellen verjüngen kann. Erinnern wir uns an solche Prozeduren, wie die Schnee-Reibung am Ausgang aus dem Dampfbad oder die Anwendung der Eiswürfel, um die Gesichtshaut frischer zu machen.
Doch seit kurzem wurde es bekannt, dass eine starke Kälte nicht nur eine verjüngende, sondern auch eine fettverbrennende Wirkung aufweist, deshalb funktioniert auch das Abnehmen durch Kälte. Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass Fett, das eigentlich von einer niedrigen Temperatur schützt, zur Kälte labil ist.

Xenical Generika

Xenical Generika Jetzt kaufen

Wissenschaftler haben bemerkt, dass Fett am Gesicht bei den Frauen im Winter dünner wird.
Viele Menschen wissen über die Anwendung der Kryosaune zum Abnehmen. Doch in diesem Fall kann der Effekt der Kälte gegen Fett maximal auf 5% gebraucht werden.
Um Fettzellen zu zerstören, sollen sie stark abgekühlt werden. Doch die Kryosauna lässt das Fettgewebe nur vom außen, nur seine Oberschicht erkälten. Dabei im Inneren wird das intensiv mit dem Blutstrom erwärmt.
Gerade dadurch unterscheidet sich die Kryolipolyse von der Kryosauna, sie erkühlt Fettzellen sowohl von außen, als auch von inneren, was direkt zu ihrer Zerstörung führt, so funktioniert das Abnehmen durch Kälte.
Vakuumdüsen saugen die Fettfurche in den speziellen Spender ein, was den Blutzufluss verlangsamen lässt. Infolgedessen werden Fettzellen viel effektiver erkühlt. Der Set schließt 4 Düsen ein, deshalb kann man einige Körperteile gleichzeitig richtigstellen.

Wie sieht eine Fettreduktion durch Kälte aus?

Am Anfang soll man sich ärztlich untersuchen lassen. Danach wird ein spezielles Gel auf Problemzonen appliziert. Dann saugt die Vakuumdüse nach dem Prinzip des Staubsaugers die Fettfurche ein, dann beginnt eine zweiseitige Abkühlung des Fettgewebes. Wenn die Temperatur 8 Grad Celsius erreicht, beginnt die Auflösung der der Zellmembran der Fettzelle, während die Lymphe und Blutströme aus den Fettzellen aus dem Körper auf eine natürliche Weise ausgeschieden werden.
Solche Prozedur dauert nur 40 Minuten und bewirkt kein Missbehagen, Sie können währenddessen sitzen, liegen, Tee trinken, lesen, oder schlafen.
Nach der Prozedur brauchen Sie keine zusätzliche Zeit für eine Nachsorge. Sie können sofort zu Ihrer Arbeit zurückkehren.
Allerdings ist es zu bemerken, dass Sie Ergebnisse von einer Prozedur nicht sofort bemerken. Am Anfang fühlen Sie, dass Ihre Kleidung etwas größer geworden ist, das passiert im Laufe der ersten einigen Wochen. In 2-3 Monaten wird sich das Fett auf 25-40% abbauen.

In welchen Fällen ist die Kryolipolyse aktuell?

  • Wenn Sie unästhetisches Unterhautfett an der Taille, dem Bauch oder dem Gesäß haben;
  • Fett am Rücken;
  • Fett an den Oberschenkeln, über den Knien;
  • Vorbereitung auf eine Sportveranstaltung, um das Gewicht zu reduzieren, die Erhabenheit des Körpers hervorzuheben;
  • wenn Sie mit Hilfe der traditionellen Abnehmmethoden erfolglos abzunehmen versuchten (wenn Diäten/ Sportübungen lange Zeit keine Ergebnisse bringen);
  • Gegenindikationen zu den traditionellen Abnehmmethode.

Wem eignet sich die Fettreduktion durch Kälte nicht?

Das Abnehmen durch Kälte wird in folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Bei den Störungen des Blutkreislaufs im Bereich, wo Sie abnehmen möchten;
  • Anwendung der Antikoagulantien;
  • bei einer erhöhten Empfindlichkeit zu den niedrigen Temperaturen;
  • bei einer Überempfindlichkeit der Hautdecke;
  • nach den Traumen, Wunden, Narben, anderen Hautverletzungen;
  • bei der Hernierung, Zuckerkrankheit, neuropathischen Störungen;
  • während der Schwangerschaft/ Stillzeit;
  • bei einer unzureichenden Dichte der Fettschürzen (bis 2,5 Zentimeter).

Zusätzliche Infos übers Abnehmen durch Kälte

Einer der unumstrittenen Vorteile der Fettreduktion durch Kälte besteht darin, dass eine Prozedur ausreichend ist, um sichtbare Ergebnisse beim Abnehmen zu bekommen.
Doch die Wiederholung der Prozedur ist nicht verboten, in 1,5-2 Monaten können Sie diese Prozedur noch einmal durchmachen, um Erfolge der Fettreduktion durch Kälte zu verstärken.
Die Kryolipolyse verlangt keine Betäubung oder spezifischen Maßnahmen zur Nachsorge, deswegen findet sie den großen Zuspruch. Besonders betrifft es die Promis, weil es mit ihren schweren Arbeitsplänen nicht leicht ist, Zeit für eine komplizierte Prozedur wie eine Operation oder Diäten zu finden. 40 Minuten zu finden ist kein Problem, und dann wieder zu den Dreharbeiten oder Gastspielreisen zurückzukehren.
Über die Wirksamkeit der Fettreduktion durch Kälte braucht man nicht viel zu sagen, weil viele einheimische und ausländische Promis die Wirksamkeit der Fettreduktion durch Kälte mit ihrem Beispiel bewiesen haben!

Bringt das Abnehmen durch Kälte keine Ergebnisse, können Sie Lida Daidaihua bestellen oder Fettblocker Kapseln Xenical kaufen, um die Fettverbrennung auf Hochtouren zu bringen.

Gefällt es Ihnen? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Emma Fischer

Emma ist seit 5 Jahren in der Pharmabranche tätig und schreibt für Europe-Pharm.com über Medikamente, Schlankheitsmittel und andere Nahrungsergänzungsmittel. Dieses Thema liegt ihr im Blut, weil ihr Vater ein erfahrener Therapeut ist. Emma ist sehr gesundheitsorientiert und zeigt großes Interesse für Themen Fitness und Gesundheit. Sie hat viele erfolgreiche Diäten hinter sich. D.h. Sie schreibt darüber, was sie selbst getestet hat. Sie reist gerne durch Europa und engagiert sich politisch.

Folgen Sie uns auf